Thrashers: Heatley bald zurück im Kader

Drei-Tore-Rückstand aufgeholt: Thrashers besiegen Maple Leafs mit 4:3Drei-Tore-Rückstand aufgeholt: Thrashers besiegen Maple Leafs mit 4:3
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach monatelangen Rehamaßnahmen scheint eine Rückkehr auf das Eis für Dany Heatley nur noch eine Frage der Zeit. Zwei Termine stehen im Raum und werden heiß diskutiert.

Im Idealfall könnte es schon der 5. Februar sein, wenn seine Thrashers zu Hause gegen die Flyers aus Philadelphia spielen. Sollte Heatley bis dahin noch nicht ganz fit sein, bliebe ihm noch eine Woche Pause durch das All-Star Spiel, bis zum nächsten Spiel der Thrashers, am 10. Februar auswärts in Calgary.

Der Rookie des Jahres in 2002 stellte vergangene Saison mit 41 Treffern für Atlanta einen neuen Rekord der meisten Tore in einer Saison, auf. Hinzu kamen noch 48 Assists, die den Kanadier mit insgesamt 155 Punkten zu Atlantas bestem Punktemann machen. (TS)