Thomas Greiss wird ein Schwede

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Gut eine Woche nach dem Wechsel ins AHL-Team Worcester Sharks, für das der Allgäuer kein Spiel bestritt, wird Greiss nun beim Elitserien-Meister 1998/99 hoffentlich zum Einsatz kommen.

Thomas’ Ex-Team, die San Jose Sharks, konnten am gestrigen Donnerstag einen 4:2-Sieg gegen Colorado einfahren. Nach einem 1:0-Rückstand erwachten die Nordkalifornier und gleichten noch Ende des ersten Drittels mit einem Schuss von Scott Nichol aus. Es folgten zwei Powerplay-Tore von Joe Pavelski im zweiten Drittel. Der Anschlusstreffer von Colorados Milan Hejduk im Schlussdrittel reichte nicht aus, um das Blatt noch einmal zu wenden, da Logan Couture mit seinem Empty Net Goal den Sieg für die Sharks komplett machte.

Colorados Verteidiger Adam Foote war aufgrund einer Kopfverletzung nach dem ersten Drittel nicht mehr spielfähig. Die Ursache seiner Verletzung konnte bislang noch nicht geklärt werden.

Tore San Jose: Nichol, Pavelski 2, Couture

Tore Colorado: Cumiskey, Hejduk

Anaheim Ducks vs. Philadelphia Flyers 3:2

„Heute wird es wieder viele Strafzeiten geben“ freute sich Ducksfan Alberto G. in Erwartung auf ein körperbetontes Spiel. Doch wenn man davon ausgeht, dass sich heute zwei der kampfwilligsten Teams der Liga gegenüberstanden, hielt sich die Penalty-Ausbeute mit „nur“ insgesamt 11 Strafen und 28 Strafminuten in Grenzen.

Dafür sorge das frühe Tor von Lubomir Visnovsky für Aufsehen bei den Ducksfans. Denn dieser erzielte den Führungstreffer für die Südkalifornier bereits in der 35. Sekunde. Doch nur wenige Minuten später glich Scott Hartnell aus. Nach jeweils einem weiteren Treffer auf beiden Seiten, war es schließlich Ryan Getzlaf, der mit seinem dritten Tor der Saison in der vorletzten Minute die Ducksfans endgültig zum Jubeln brachte und das Team aus Anaheim zum Sieg führte.

Rookie Cam Fowler konnte leider aufgrund seiner gebrochen Nase, die er während der Partie gegen die Phoenix Coytes erlitt, leider noch nicht dabei sein. Auch Goalie Jonas Hiller musste das Spiel diesmal von der Bank aus verfolgen, da Curtis McElhinney gestern an seiner Stelle zum Einsatz kam.

Tore Anaheim: Visnovsky, Blake, Getzlaf

Tore Philadelphia: Hartnell, Giroux

New Jersey Devils vs. Montreal Canadiens 3:0

Nach einer bislang mehr schlecht als recht verlaufenen Saison konnten die Devils gestern endlich ihren langersehnten zweiten Saisonsieg einfahren. Die vier Tage Spielpause, hartes Training und eine Umstellung der Reihen von MacLean scheinen einen Hebel im Kader umgelegt zu haben. Nachdem die Vorzeigereihe Parise-Zajac-Kovalchuk nicht den Erwartungen entsprach, nahm gestern Dainius Zubrus, wie auch die Sasion zuvor, wieder den Platz neben seinen Teamkollegen Zach Parise und Travis Zajac ein, was die Drei zur Hochform auflaufen ließ.

Doch auch für „Marty“ Brodeur war es wieder ein ganz besonderer Auftritt in seiner Heimatstadt. Neben 29 Saves und dem zweiten Shutout in dieser Saison durfte der Kanadier gestern den 112. Shutout seiner Karriere feiern, neun davon gegen die Canadiens. Montreals Goalie Carey Price dagegen, welcher nach dem Trade Jaroslav Halaks eh schon keinen guten Stand bei den „Habs“-Fans hat, musste sich mit 3 Toren von insgesamt 20 Schüssen abfinden.

Tore New Jersey: Parise, Arnott, Taormina

Diese und weitere Partien in der Übersicht gibt es hier!

Sieg Nummer 484
Marc-Andre Fleury zieht mit Ed Belfour gleich

Jake Guentzel erzielte einen Hattrick für die Pittsburgh Penguins, die Washington Capitals deklassieren die Boston Bruins....

Gemischte Bilanz für die deutschen Spieler
Stützle und Draisaitl verlieren, Greiss und Sturm punkten mit ihren Teams

Die Edmonton Oilers und die Ottawa Senators verlieren ihre Derbys, Thomas Greiss hingegen feiert seinen vierten Saisonsieg....

Vier Punkte für Draisaitl und McDavid bei 4:2-Sieg gegen Ottawa und Stützle
Draisaitl lässt mit Hattrick Edmonton jubeln, Grubauer nach sieben Gegentoren ausgewechselt

Die Edmonton Oilers konnten einen 4:2-Sieg gegen die Ottawa Senators feiern. Die beiden Superstars Connor McDavid und Leon Draisaitl sind dabei an allen Toren beteil...

Wieder Sechs-Punkte-Spiel von Mika Zibanejad
Senators verlieren knapp gegen Toronto, Red Wings gehen in Nashville unter

Während Philipp Grubauer im Tor der Colorado Avalanche einen ruhigen Abend verlebte und sehr solide spielte, musste Thomas Greiss im Kasten der Detroit Red Wings nac...

Rekord-Pleite für die Buffalo Sabres
Nico Sturm erzielt den Siegtreffer für Minnesota Wild

Während Nico Sturm das entscheidende Tor gegen die Anaheim Ducks erzielte, hatten Tobias Rieder und Leon Draisaitl keine Gelegenheit, sich auszuzeichnen. ...

Tampa Bay gewinnt Spitzenspiel
Greiss' Zauberkünste reichen nicht für die Red Wings

...

Auf den Spuren der ganz Großen
Philipp Grubauer zum Spieler der Woche gewählt

Die Spielervereinigung NHLPA hat Philipp Grubauer für seine hervorragenden Leistungen mit nur einem Gegentor aus drei Spielen ausgezeichnet. ...

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Hauptrunde

Sonntag 11.04.2021
Nashville Predators Nashville
0 : 3
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
Carolina Hurricanes Carolina
4 : 5
Detroit Red Wings Detroit
Columbus Blue Jackets Columbus
3 : 4
Chicago Blackhawks Chicago
San Jose Sharks San Jose
2 : 4
Los Angeles Kings Los Angeles
Montréal Canadiens Montréal
0 : 5
Winnipeg Jets Winnipeg
Toronto Maple Leafs Toronto
6 : 5
Ottawa Senators Ottawa
St. Louis Blues St. Louis
3 : 2
Minnesota Wild Minnesota
Philadelphia Flyers Philadelphia
3 : 5
Buffalo Sabres Buffalo
Vegas Golden Knights Vegas
1 : 0
Arizona Coyotes Arizona
Calgary Flames Calgary
5 : 0
Edmonton Oilers Edmonton
Montag 12.04.2021
New Jersey Devils New Jersey
2 : 5
Pittsburgh Penguins Pittsburgh
New York Islanders NY Islanders
3 : 2
New York Rangers NY Rangers
Washington Capitals Washington
1 : 8
Boston Bruins Boston
Anaheim Ducks Anaheim
1 : 4
Colorado Avalanche Colorado
Nashville Predators Nashville
3 : 2
Dallas Stars Dallas