Tausendundeinen Skorerpunkt: Doug Weight schafft Meilenstein

NHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley CupNHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley Cup
Lesedauer: ca. 1 Minute

Seit der

Saison 1990/91 spielt Doug Weight in der National Hockey League, und bei der gestrigen

4:5-Auswärtsniederlage seiner New York Islanders bei den Phoenix Coyotes

erreichte der Mittelstürmer einen weiteren Meilenstein seiner illustren

Karriere: Weight gab die Vorlage zu Richard Parks Anschlusstreffer zum Zwischenstand

von 3:5, sein 728. Asisst und sein 1000. Skorerpunkt in der NHL. Später legte der fast 38-Jährige

auch noch bei Parks Tor zum 4:5-Endstand auf. Und Weight war nicht wirklich

traurig darüber, dass er die Tausend-Punkte-Marke nicht im heimischen Nassau

Veterans Memorial Coliseum auf Long Island geknackt hat, denn unter den fast 15.000 Zuschauern in der Jobing.com Arena in Glendale bei Phoenix (der Heimatstadt von Weights Frau Allison) befanden sich

etwa dreißig Verwandte und Freunde von ihm, dazu gab es Standing Ovations für

den Routinier.

Der aus Warren im US-Bundesstaat Michigan stammende Spielmacher

hat in seiner Eishockey-Laufbahn fast alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt: den

World Cup of Hockey 1996 und die olympische Silbermedaille 2002 mit Team USA, den

Stanley Cup 2006 mit den Carolina Hurricanes, und sogar einmal fast die

Deutsche Meisterschaft in der DEL, als Weight während der Lockout-Saison

2004/05 mit den Frankfurt Lions nur knapp im Play-Off-Halbfinale scheiterte. Wer

weiß, vielleicht kommt „Weighter“ auch dieses Jahr noch einmal zu Cup-Ehren,

falls die schon vierzehn Punkte von einem Play-Off-Platz entfernten Islanders ihren

Topskorer zu einem Team mit Titelhoffnungen traden; zu wünschen wäre es dem

sympathischen US-Amerikaner.

 

(Oliver

Stein)


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
NHL am Sonntag
Oilers auf Formsuche: Erneute Niederlage für Draisaitl

...

Red Wings sichern erneut einen deutlichen Sieg mit fünf Toren Vorsprung
Detroit feiert deutlichen Sieg unter Seiders Führung

...

NHL am Samstag
Draisaitls Oilers können im Angriff nicht überzeugen, während JJ Peterkas Sabres bei Auswärtsspiel glänzen

...

Stützle führt Senators zum Sieg, während Seider und Grubauer ebenfalls glänzen
Deutsche NHL-Spieler beeindrucken: Siege für Stützle, Seider und Grubauer

...

Auston Matthews gelingt 50. Saisontor so schnell wie keinem US-Amerikaner zuvor in der NHL
Knappe Overtime-Niederlage für Leon Draisaitl mit Edmonton nach Aufholjagd gegen Boston

Während die Edmonton Oilers sich trotz eines 1:4-Rückstands noch in die Verlängerung retten und dort den Boston Bruins unterliegen, darf JJ Peterka mit den Buffalo S...

NHL Ergebnisse von Mittwoch
Stützles Treffer reicht nicht: Senators unterliegen den Panthers nach Verlängerung

Tim Stützles Treffer reicht nicht: Ottawa Senators erleiden nach Verlängerung die 30. Niederlage der Saison gegen die Florida Panthers, während in der NHL weitere en...

17 Tore: "Tag der offenen Tür" in Minnesota
Leon Draisaitl gewinnt mit Edmonton, Moritz Seider mit Detroit

Auch Tim Stützle war mit seinen Ottawa Senators erfolgreich - für Buffalo, San Jose und Chicago gab es erneut nichts zu gewinnen....

Spektakulärer 6:5-Overtime-Erfolg nach 1:4-Rückstand vor 79.690 Zuschauer
NHL-Stadium Series: Rangers krönen Aufholjagd bei Outdoor-Game gegen Lokalrivale Islanders

Die New York Rangers feiern den siebten Sieg in Folge und bleiben auch nach dem fünften Freiluftspiel der Vereinsgeschichte ungeschlagen. Die Pittsburgh Penguins zog...

Der 23-jährige Torhüter glänzt mit 45 Paraden
Stadium Series: Deutsch-Kanadier Nico Daws lässt New Jersey beim Freiluftspektakel vor 70.328 Fans jubeln

Leon Draisaitl und Moritz Seider hatten mit je zwei Vorlagen erheblichen Anteil an den Erfolgen ihrer Teams. Ein Tor und eine Vorlage von Tim Stützle reichte nicht, ...