Sulzer mit erstem Scorerpunkt

Sulzer mit erstem ScorerpunktSulzer mit erstem Scorerpunkt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Heiß her

ging es gestern in der NHL, und Alexander Sulzer sammelte seinen ersten

Scorerpunkt in der besten Eishockeyliga des Planeten: Beim 6:5-Overtime-Sieg

seiner Nashville Predators bei den Ottawa Senators gab Sulzer die Vorlage zum

zwischenzeitlichen 4:3 für die Gäste durch Shea Weber. Es war ohnehin der Tag

der Verteidiger bei den Preds: Weber schoss zwei Tore (darunter das

entscheidende) und gab eine Vorlage, Kollege Ryan Suter zog gleich. Stürmer

J.P. Dumont gelangen vier Vorlagen sowie ein Tor. Die Senators hatten bereits

nach dem ersten Drittel mit 0:3 im Rückstand gelegen, nachdem keine Tore im

zweiten Durchgang fielen, konzentrierte sich alles auf Drittel Nummer drei, in

dem dann sieben Treffer fielen. Als noch 60 Sekunden zu spielen waren, schoss

Suter im Powerplay das 5:4, und obwohl die Senators weiter in Unterzahl agieren

mussten, gelang Chris Phillips der Ausgleich zwei Sekunden vor dem Ende. Marcel

Goc stand 12:05 Minuten auf dem Eis (-1), Sulzer absolvierte 12:33 Minuten (+2).

 

Eine

Aufholjagd sahen auch die Fans in Edmonton: Dort hatten die Gäste aus Columbus

bereits mit 4:1 geführt, ehe die Oilers fünf Tore am Stück erzielten zwischen

der 33. und 60. Minute. Dustin Penner war mit zwei Toren und drei Vorlagen

neben Ales Hemsky (1+4) der Held des Abends.

 

In Los

Angeles wurde Anze Kopitar zum Spieler des Abends gewählt nach seinen drei

Toren gegen Dallas. Der Slowene brachte seine Kings mit 4:1 in Führung, ehe den

Stars drei Tore innerhalb von knapp zehn Minuten im letzten Drittel gelangen. In

der Overtime besorgte Michal Handzus per Schlagschuss den Siegtreffer.

 

Erneut punktete

Marco Sturm, und auch seine Boston Bruins holten sich einen Zähler ab beim

Auswärtsspiel in Philadelphia. Claude Giroux war der entscheidende Schütze zum

4:3-Sieg im Penaltyschießen für die Flyers. Sturm fuhr 18:43 Eiszeit (+1).

 

12:59

Minuten Eiszeit, aber eine Bilanz von -2 wies Christoph Schubert nach dem

Heimspiel seiner Atlanta Thrashers gegen die Washington Capitals auf. Bereits

vor dem Beginn des letzten Drittels führten die Caps mit 5:2, dabei hatte

Superstar Alex Ovechkin nicht einen Punkt gesammelt. Zach Bogosian

(Shorthander) und Ilya Kovalchuk (zweites Tor, im Powerplay) gestalteten das

Ergebnis dann im Schlussabschnitt noch etwas freundlicher für die Gastgeber. (Patrick

Bernecker)


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
2:1-Auswärtssieg in Spiel 6
Colorado Avalanche gewinnen den Stanley Cup

Dank einer disziplinierten Defensive und eines gut aufgelegten Darcy Kuemper machen die Avs im sechsten Spiel der Finalserie den Sack zu....

Colorado Avalanche vergeben zu Hause den ersten Matchball
Stanley-Cup-Entscheidung vertagt: Tampa Bay Lightning gewinnen Spiel 5

Die Tampa Bay Lightning haben den ersten Matchball im Stanley-Cup-Finale abgewehrt und bringen die Serie zurück nach Florida. Mit dem Rücken zur Wand stehend, gewann...

Colorado Avalanche vs. Tampa Bay Lightning
10€ Gratiswette für das Stanley Cup Finale

Die Colorado Avalanche können mit einem Sieg in Spiel 5 den Stanley-Cup gewinnen. Die Tampa Bay Lightning wollen dies natürlich verhindern und die Serie nochmal nach...

Sieg nach Verlängerung in Spiel 4
Colorado Avalanche ist nur noch einen Sieg vom Stanley Cup entfernt

Der Augsburger Nico Sturm erarbeitete für Colorado Avalanche den 2:2-Ausgleich und ebnete damit den Weg in die Overtime....

Bester NHL-Rookie der Saison 2021/22
Moritz Seider gewinnt als erster Deutscher die Calder Memorial Trophy

Moritz Seider wurde als erster Deutscher in der NHL zum Rookie des Jahres gewählt. Der 21-Jährige wurde in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch bei den NHL-Awards in T...

Corey Perry erzielt als erster NHL-Spieler für vier verschiedene Teams ein Tor im Finale des Stanley Cups
Tampa Bay gelingt Befreiungsschlag mit erstem Sieg im Stanley Cup-Finale

Der Titelverteidiger Tampa Bay Lightning ist im Stanley Cup-Finale angekommen und verkürzt die Finalserie gegen die Colorado Avalanche auf 1:2....

Nach 7:0-Sieg nur noch zwei Siege vom Titelgewinn entfernt
Sturm feiert mit Colorado Schützenfest in Spiel 2 des Stanley Cup-Finales

Die Colorado Avalanche reist mit einer 2:0-Serienführung im Gepäck nach Tampa Bay und ist dem Stanley Cup einen großen Schritt näher gekommen. ...