Sturms Zeit in Boston geht zu Ende

Lesedauer: ca. 1 Minute

Deutschlands

NHL-Star Marco Sturm wird wohl nicht mehr lange im Trikot der Boston Bruins

auflaufen. Sturm ist der einzig verbliebene „unrestricted Free Agent“ im Team

der Bruins, was bedeutet: Nach der Saison kann Sturm Boston verlassen, ohne das

die Bruins dafür einen Gegenwert erhalten. Schon seit Monaten gab es immer

wieder Gerüchte über einen möglichen Trade von Sturm, in den letzten Tagen

erreichten die Spekulationen um seine Person einen neuen Höhepunkt.

Marco

Sturm hat im Boston Herald bestätigt, dass sein Agent lange nicht mehr mit dem

General-Manager der Brunis, Peter Chiarelli, in Kontakt stand, was ein

deutliches Anzeichen für einen sich anbahnenden Trade ist. Angesprochen auf die

andauernden Gerüchte meinte Sturm, „mir geht die Sache die ganze Zeit durch den

Kopf. Du kannst dich nicht so einfach davon frei machen, wenn soviele Sachen

passieren und du jeden Tag neue Gerüchte hörst“. Seine aktuelle Situation an

der Ostküste beschreibt er als „nicht einfach“. „Du willst gewinnen, du willst

gut spielen und manche Sachen laufen genau anders, es ist definitiv eine harte

Zeit für mich“.

Das

Sturm seit seinem Wechsel aus San Jose in Boston nie richtig glücklich wurde,

ist ein offenes Geheimnis, auch wenn er im letzten Jahr zu den Top-Scorern im

Bostoner Team gehörte. Letze Woche wurden auch noch Sturms langjährige Freunde

Brad Stuart und Wayne Primeau, die mit ihm aus San Jose kamen, gemeinsam nach

Calgary getraded. O-Ton Sturm: „It sucks“.

Ein

Wechsel zu einem anderen Arbeitgeber scheint unausweichlich, den Chiarelli wird

Sturm im Sommer kaum umsonst ziehen lassen wollen. Wohin es für den Deutschen

geht, ist jedoch nicht absehbar. Sturm wurde schon mit mindestens der Hälfte

aller NHL-Teams in Verbindung gebracht, das dritte Ziel in Sturms NHL-Reise

bleibt also offen. (dp)


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Bruins-Torhüter Swayman lässt Torontos Superstars verzweifeln
NHL-Playoffs: Carolina und Boston feiern Auftaktsiege vor heimischer Kulisse

Zum Auftakt der diesjährigen Playoffs um den Stanley-Cup feierten die Carolina Hurricanes einen knappen 3:1-Erfolg gegen Außenseiter New York Islanders, die Boston B...

Zum fünften Mal ist Montreal beteiligt
21.105 Fans! PWHL stellt abermals Zuschauerrekord bei Frauen auf

​Das ist ein Rekord – mal wieder. Denn seitdem die neue nordamerikanische Profi-Eishockey-Liga für Frauen, die Professional Women’s Hockey League, am 1. Januar 2024 ...

Ungewöhnliche Bezeichnung
Bekommt das NHL-Team Utah einen „europäischen“ Namen?

​Es ist offiziell. Wie berichtet wird ein NHL-Team aus Salt Lake City als Expansion Franchise in die National Hockey League aufgenommen, während die Arizona Coyotes ...

Letzte Play Off-Entscheidungen gefallen
Edmonton verliert zum Saisonabschluss in Colorado und trifft in der ersten Runde auf die Los Angeles Kings

Lukas Reichel trifft beim Saisonausklang der Chicago Blackhawks in Los Angeles....

Kein Umzug, sondern Neuaufnahme
Keine Relocation: Salt Lake City neu in der NHL – Arizona Coyotes inaktiv

​Es ist Fakt, aber eben doch ein bisschen anders als gedacht. Die Arizona Coyotes werden nicht nach Salt Lake City umziehen – aber zumindest aktuell auch nicht mehr ...

Letztes Spiel der Arizona Coyotes
Edmonton Oilers verlieren bei der Abschiedsparty in Tempe

Das Team von Leon Draisaitl erweist sich als höflicher Gast und stört die Feierlichkeiten beim letzten Auftritt der Coyotes in der Mullett Arena von Tempe nicht....

Play Off-Entscheidung gefallen
Trotz Drama-Sieg in Montreal: Detroit Red Wings verpassen die Endrunde

Der Ausgleich in letzter Sekunde der regulären Spielzeit hilft den Red Wings nicht, weil im Parallelspiel Flyers-Coach Tortorella eine folgenschwere (Fehl-)Entscheid...

Play Off-Entscheidung vertagt
Detroit Red Wings gewinnen Overtime-Drama gegen Montreal - die Konkurrenz zieht aber nach

Die New York Islanders qualifizieren sich für die Endrunde, die Philadelphia Flyers sind so gut wie aus dem Rennen....

Red Wings treffen noch zweimal auf die "Habs"
Ausblick vor dem Foto-Finish in der Eastern Conference

Fünf Teams sind noch in der Verlosung für die letzten beiden Endrunden-Plätze der Eastern Conference - Hockeyweb gibt einen Ausblick auf die nächsten Tage....

Jetzt streamen
Die NHL live mit Sky

NHL Playoffs

Samstag 20.04.2024
Sonntag 21.04.2024
Montag 22.04.2024
Dienstag 23.04.2024
Mittwoch 24.04.2024
Donnerstag 25.04.2024
Freitag 26.04.2024
Samstag 27.04.2024
Sonntag 28.04.2024
Montag 29.04.2024
Dienstag 30.04.2024
Mittwoch 01.05.2024
Donnerstag 02.05.2024
Freitag 03.05.2024
Samstag 04.05.2024
Sonntag 05.05.2024
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die NHL
NHL Wetten & Wettanbieter