Sturm und die Bruins noch nicht aus dem Rennen

Boston Bruins-Torhüter Tim Thomas: Underdog-Goalie wird zum Star in der NHLBoston Bruins-Torhüter Tim Thomas: Underdog-Goalie wird zum Star in der NHL
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dank eines 3:0 Erfolgs über die Toronto Maple Leafs haben Marco Sturm und die Boston Bruins noch berechtigte Hoffnungen auf eine Play-off Teilnahme.
Stanislav Chistov, P-J Axelsson (Unterzahl) sowie Jason York markierten die Treffer für die Bruins, die mit nunmehr 60 Punkten nur noch sechs Zähler Rückstand auf den achten Rang vorweisen, der trotz der Niederlage noch von den Toronto Maple Leafs verteidigt wurde.
Solange die Bruins noch realistische Chancen auf die Endrundenteilnahme haben, werden sich die Verantwortlichen um General Manager Peter Chiarelli vermutlich mit Tauschgeschäften zurück halten. Dieser Umstand ist natürlich genau nach dem Geschmack der Spieler: "Niemand möchte einen Trade sehen", erklärte Torhüter Tim Thomas, der 42 Schüsse der Leafs parierte und somit seinen dritten Shutout der Saison feiern konnte. "Jedes Team ist im Endeffekt wie eine Familie, aber wir haben keinen Einfluss auf die Entscheidungen des Managements", ergänzte er.
In punkto Tauschgeschäft fiel in letzter Zeit auch immer wieder der Name von Marco Sturm (im Spiel gegen die Leafs ohne Skorerpunkt).
"Wir hatten zwar viele Schüsse, doch uns fehlte der letzte

Killer-Instinkt", bemängelte Star-Stürmer Mats Sundin die Ladehemmungen

am gestrigen Abend. Zudem kritisierte er die Heimschwäche seines Teams. "Wir können nicht erwarten, die Play-offs zu erreichen, wenn wir daheim gerade einmal die Hälfte unserer Spiele gewinnen", erklärte er verärgert.
Für die Leafs bedeutete diese Niederlage einen herben Rückschlag im spannenden Play-off Rennen der Eastern Conference. Zwar liegen die Leafs noch auf dem achten Rang, doch die Konkurrenz aus New York (Rangers & Islanders), Montreal und Boston ist den Leafs dicht auf den Fersen. (Dennis Kohl)


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Empfang in der Geburtsstadt
Stanley-Cup-Ehrung für Nico Sturm in Augsburg

Nico Sturm wurde am Samstag in seiner Geburts- und Heimatstadt Augsburg für den Gewinn des Stanley Cup geehrt worden. ...

Am Samstag, den 23.07. ist es soweit
Augsburg empfängt Nico Sturm und den Stanley Cup

Nico Sturm hat Augsburger Eishockeygeschichte geschrieben! Als erst fünfter Deutscher hat der gebürtige Fuggerstädter Ende Juni mit den Colorado Avalanche den Stanle...

Free Agent-Markt nimmt rasante Fahrt auf
Stanley Cup-Sieger Nico Sturm und Torwart Thomas Greiss mit neuen Arbeitgebern

Beide bleiben in der NHL, ziehen aber weiter nach Westen. Zudem gibt es einige spektakuläre Trades, die auch die Titel-Ambitionen der Oilers betreffen....

Zwei deutsche Talente vom EHC Red Bull München im Draft ausgewählt
NHL-Draft: Arizona Coyotes wählen Julian Lutz und Maksymilian Szuber als Draftpicks aus

Die Arizona Coyotes haben sich für die beiden deutschen Youngsters Julian Lutz in der zweiten Runde an 43. Position und Maksymilian Szuber in Runde 6 an 163. Stelle ...

Erstmals in der NHL-Geschichte zwei slowakische Spieler an erster und zweiter Stelle gezogen
Montreal Canadiens wählen Shootingstar Slafkovsky als Top-Draftpick aus

Die Montreal Canadiens sorgen beim NHL-Draft im heimischen Bell Center mit der Wahl von Juraj Slafkovsky für eine historische Nacht. Der als Favorit eingestufte Kana...

Saisonauftakt am 7. Oktober zwischen San Jose und Nashville in Prag
NHL veröffentlicht den Spielplan für die Saison 2022-23

Die National Hockey League hat am gestrigen Mittwoch den Spielplan der Saison 2022-23 veröffentlicht. Während die San Jose Sharks und Nashville Predators die Saison ...

Montreal Canadiens haben die erste Wahl
NHL Entry Draft 2022: Drei Anwärter für den Top Pick

Erstmals seit 1980 dürfen die Habs wieder als erstes NHL-Team bei einem Draft ihren Wunschspieler ziehen, lassen sich aber noch alle Optionen offen....