Sturm gelingt erstes Sharks-Tor, Seider bleibt weiter unbesiegt und Peterka punktet erneutNiederlage für Draisaitl im Battle of Alberta

Nico Sturm erzielte seinen ersten Treffer im Trikot der San Jose Sharks. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Godofredo A. Vásquez)Nico Sturm erzielte seinen ersten Treffer im Trikot der San Jose Sharks. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Godofredo A. Vásquez)
Lesedauer: ca. 3 Minuten

Die Florida Panthers feierten einen knappen 4:3-Erfolg bei den Buffalo Sabres. Panthers-Neuzugang Matthew Tkachuk (ein Tor, eine Vorlage) und der Finne Aleksander Barkov (zwei Vorlagen) hatten dabei gehörigen Anteil am Erfolg Floridas. Der deutsche Nationalspieler John-Jason Peterka erhielt 9:45 Minuten Einsatzzeit und bereitete das 2:2 von Zemgus Girgensons mit einem sehenswerten Droppass vor. Es war die erste NHL-Vorlage des 20-jährigen Münchners, nachdem er im ersten Saisonspiel direkt seinen ersten Karrieretreffer bejubeln durfte.   

Obwohl Nico Sturm sein erstes Tor im Trikot der San Jose Sharks erzielte, konnte er die 2:5-Niederlage gegen die Chicago Blackhawks und damit die vierte Pleite im vierten Saisonspiel nicht verhindern. Dabei begannen die Kalifornier stark und führten nach zwanzig Minuten durch die Treffer von Sturm und Erik Karlsson mit 2:0. Doch im zweiten Abschnitt gönnten sich die Sharks einen verhängnisvollen Tiefschlaf von knapp drei Minuten, in denen zunächst Hawks-Kapitän Jonathan Toews verkürzte, bevor Sam Lafferty das seltene Kunststück von zwei Treffern in Unterzahl zum 3:2 für Chicago gelang. Im Schlussabschnitt machten Taylor Raddysh und Jason Dickinson, der sein Debüt nach dem Trade aus Vancouver gab, den ersten Saisonsieg der Blackhawks perfekt. 

Mit 3:4 unterlagen die Edmonton Oilers im „Battle of Alberta“ vor heimischen Publikum gegen die Calgary Flames. Dabei verschliefen die Oilers den Beginn komplett und lagen nach nur 10:18 Minuten bereits mit 1:4 im Hintertreffen. Oilers-Torhüter Jack Campbell hatte nach vier Gegentoren aus elf Torschüssen frühzeitig Feierabend. Für ihn rückte Backup Stuart Skinner zwischen die Pfosten und parierte alle 31 Schüsse auf seinen Kasten. Zwar verkürzten Connor McDavid und Ryan McLeod noch auf 3:4, doch für mehr sollte es diesmal für Edmonton nicht mehr reichen, nachdem noch im ersten Spiel eine Aufholjagd nach 0:3 noch in ein 5:3 gedreht werden konnte. Der deutsche Superstar Leon Draisaitl stand 25:01 Minuten auf dem Eis und steuerte zwei Vorlagen bei. 

Die Detroit Red Wings gestalteten auch ihr zweites Saisonspiel erfolgreich und siegten mit 5:2 bei den New Jersey Devils. Die drei Neuzugänge der Red Wings Ben Chiarot, David Perron und Dominik Kubalik erzielten allesamt ihren ersten Treffer für das Team aus dem US-Bundesstaat Michigan. Torhüter Alex Nedeljlovic (37 Paraden) und Dylan Larkin (ein Tor, zwei Vorlagen) avancierten zu den Matchwinnern. Der deutsche Nationalverteidiger Moritz Seider erhielt mit 22:06 Minute die meiste Einsatzzeit seines Teams und hatte mit einer Plus-Minus-Wertung von +3, drei Torschüssen und drei Checks eine starke Partie. 

Tim Stützle bleibt auch nach dem 2:3 gegen die Toronto Maple Leafs weiter mit den Ottawa Senators sieglos und wartet auch persönlich noch auf seinen ersten Scorerpunkt der aktuellen Spielzeit. Leafs-Verteidiger Justin Holl gelang erst in der 59. Spielminute das Siegtor für Toronto. 

Torhüter Philipp Grubauer kam beim 2:5 seiner Seattle Kraken gegen die Vegas Golden Knights zu einem ungeplanten Einsatz im Schlussabschnitt. Beim Stande von 0:5 musste er für Martin Jones, der den Vorzug im Tor erhielt, für die letzen zwanzig Minuten in den Kasten. Der Nationaltorhüter konnte danach zwar alle sechs Schüsse auf seinen Kasten abwehren, für mehr als Ergebniskosmetik durch die beiden Treffer von Justin Schultz und Jaden Schwartz reichte es allerdings nicht. Die Golden Knights, bei denen Jonathan Marchessault als Doppeltorschütze zum Sieggaranten avancierte, feierten damit den dritten Saisonsieg und sind weiter ungeschlagen. 

Die Ergebnisse von Samstag, 15.10.22 in der Übersicht:

Buffalo Sabres - Florida Panthers 3:4

Philadelphia Flyers - Vancouver Canucks 3:2

Boston Bruins - Arizona Coyotes 6:3

New Jersey Devils - Detroit Red Wings 2:5

Washington Capitals - Montreal Canadiens 3:1

Toronto Maple Leafs - Ottawa Senators 3:2

Pittsburgh Penguins - Tampa Bay Lightning 6:3

New York Islanders - Anaheim Ducks 7:1

St. Louis Blues - Columbus Blue Jackets 5:2

Minnesota Wild - Los Angeles Kings 6:7

Dallas Stars - Nashville Predators 5:1

Seattle Kraken - Vegas Golden Knights 2:5

San Jose Sharks - Chicago Blackhawks 2:5

Edmonton Oilers - Calgary Flames 3:4


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Offensiv-Spektakel in Edmonton
Oilers besiegen Los Angeles zum Serienauftakt

Die Toronto Maple Leafs schlagen zurück, der Meister ist in Playoff-Form...

Vier Spiele, vier Heimsiege zum Serienauftakt
13-Tore-Spektakel in Winnipeg und ein 12-Sekunden-Comeback in Vancouver

Für die Rangers entdeckt ein Prügelknabe seinen Torriecher, in Florida erwacht ein Playoff-Monster wieder zum Leben....

Bruins-Torhüter Swayman lässt Torontos Superstars verzweifeln
NHL-Playoffs: Carolina und Boston feiern Auftaktsiege vor heimischer Kulisse

Zum Auftakt der diesjährigen Playoffs um den Stanley-Cup feierten die Carolina Hurricanes einen knappen 3:1-Erfolg gegen Außenseiter New York Islanders, die Boston B...

Zum fünften Mal ist Montreal beteiligt
21.105 Fans! PWHL stellt abermals Zuschauerrekord bei Frauen auf

​Das ist ein Rekord – mal wieder. Denn seitdem die neue nordamerikanische Profi-Eishockey-Liga für Frauen, die Professional Women’s Hockey League, am 1. Januar 2024 ...

Ungewöhnliche Bezeichnung
Bekommt das NHL-Team Utah einen „europäischen“ Namen?

​Es ist offiziell. Wie berichtet wird ein NHL-Team aus Salt Lake City als Expansion Franchise in die National Hockey League aufgenommen, während die Arizona Coyotes ...

Letzte Play Off-Entscheidungen gefallen
Edmonton verliert zum Saisonabschluss in Colorado und trifft in der ersten Runde auf die Los Angeles Kings

Lukas Reichel trifft beim Saisonausklang der Chicago Blackhawks in Los Angeles....

Kein Umzug, sondern Neuaufnahme
Keine Relocation: Salt Lake City neu in der NHL – Arizona Coyotes inaktiv

​Es ist Fakt, aber eben doch ein bisschen anders als gedacht. Die Arizona Coyotes werden nicht nach Salt Lake City umziehen – aber zumindest aktuell auch nicht mehr ...

Letztes Spiel der Arizona Coyotes
Edmonton Oilers verlieren bei der Abschiedsparty in Tempe

Das Team von Leon Draisaitl erweist sich als höflicher Gast und stört die Feierlichkeiten beim letzten Auftritt der Coyotes in der Mullett Arena von Tempe nicht....

Play Off-Entscheidung gefallen
Trotz Drama-Sieg in Montreal: Detroit Red Wings verpassen die Endrunde

Der Ausgleich in letzter Sekunde der regulären Spielzeit hilft den Red Wings nicht, weil im Parallelspiel Flyers-Coach Tortorella eine folgenschwere (Fehl-)Entscheid...

Jetzt streamen
Die NHL live mit Sky

NHL Playoffs

Montag 22.04.2024
Dienstag 23.04.2024
Mittwoch 24.04.2024
Donnerstag 25.04.2024
Freitag 26.04.2024
Samstag 27.04.2024
Sonntag 28.04.2024
Montag 29.04.2024
Dienstag 30.04.2024
Mittwoch 01.05.2024
Donnerstag 02.05.2024
Freitag 03.05.2024
Samstag 04.05.2024
Sonntag 05.05.2024
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die NHL
NHL Wetten & Wettanbieter