Stars siegen im Spitzenspiel mit 5:3

NHL: Mike Modano macht weiterNHL: Mike Modano macht weiter
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Topspiel der beiden Spitzenreiter aus der Western und Eastern Conference setzte sich der Tabellenführer aus dem Westen in einem packenden Match durch. Obwohl Youngster Martin Havlat mit einem Hattrick zunächst für eine 2:0 und 3:2 Führung der Ottawa Senators sorgte, kippten die Dallas Stars im Schlußabschmitt das Match und gingen am Ende verdient mit einem 5:3 Erfolg vom Eis.

Dallas Stars -Ottawa Senators 5:3

Turco (12 Saves) - Lalime (28)

0:1    5. Havlat (Schastlivy)

0:2  23. Havlat (Alfredsson, Volchenkov -PP)

1:2  30. Morow (Lehtinen)

2:2  31. Modano (Young, Turgeon)

2:3  32. Havlat (Bonk)

3:3  50. Young (Arnott, Dahlen)

4:3  55. Guerin (Zubov, Modano)

5:3  60. Modano (empty net)

Die San Jose Sharks haben sich noch nicht aufgegeben und kamen im kalifornischen Duell bei den Los Angeles Kings zu einem glücklichen 3:0 Auswärtssieg. Während Marco Sturm eher unauffällig agierte, stand Goalie Evgeni Nabokov nach 32 Saves und einem Shutout als Matchwinner fest.

Los Angeles Kings- San Jose Sharks 0:3

Potvin (16) - Nabokov (32)

0:1    3. Nolan (Ricci, Fahey-PP)

0:2  10. Marchment (Harvey, Fahey)

0:3  27. Bradley (M.Smith, Hannan)

Selten kamen die Nashville Predators in ihrer NHL-Geschichte zu einem derart ungefährdeten Auswärtssieg wie beim 5:1 gegen die harmlosen Buffalo Sabres, die nach zuletzt deutlich aufsteigender Tendenz mit einer eine grottenschlechten Leistung ihre leidgeprüften Fans verärgerten und erst im letzten Drittel zum Ehrentreffer kamen.

Buffalo Sabres- Nashville Predators 1:5

R.Miller (22) - Voukoun (20)

0:1    6. Hall (Timonen, Hartnell)

0:2  14. Yachmenev (Orszagh, Arkhipov)

0:3  15. R.Murray (Hartnell, Hall)

0:4  33. J.York

0:5  41. Legwand (A.Johansson, J.York)

1:5  45. Gratton (Satan, Pyatt)

 

Jetzt kostenlosen Probemonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

mit entdecke.net Eishockey live in Nordamerika erleben
NHL Reise 2019