Stanley Cup Finals - Schlägt Pittsburgh zurück?

Stanley Cup Finals: Red Wings holen den Cup - Zetterberg Play-off MVPStanley Cup Finals: Red Wings holen den Cup - Zetterberg Play-off MVP
Lesedauer: ca. 1 Minute

In wenigen Stunden beginnt in der Joe Louis Arena in Detroit das zweite Spiel der Stanley Cup Finals zwischen den Wings und den Pittsburgh Penguins. 

Auf den ersten Blick lässt das Ergebnis aus Spiel eins (4:0) auf eine klare Sache schließen - ein Spaziergang war die Partie jedoch nicht. Vor allem im ersten Drittel konnten sich die Wings glücklich schätzen, gegen die spritzig und frech auftretenden Penguins nicht in Rückstand geraten zu sein. Fast einzig und allein Torhüter Chris Osgood war es zu verdanken, dass es mit einem 0:0 in die Pause ging. Doch im weiteren Spielverlauf rissen die Wings das Spiel immer weiter an sich und ließen in den letzten 40 Minuten nur noch sieben Torschüsse zu. Auch deshalb, weil die Superstars um Sidney Crosby kaum noch zur Entfaltung kamen.
Wo ist in Spiel zwei aus Sicht der Pens der Hebel anzusetzen? Zunächst wird es neben veränderter Sturmreihen auch zu einer personellen Veränderung kommen. Für Tough Guy Georges Laraque rückt der wiedergenesene Gary Roberts ins Team und wird in der vierten Sturmreihe neben Adam Hall und Jarkko Ruutu vor allem das physische Element beleben. Zudem ist Roberts auch immer wieder für den einen oder anderen wichtigen Treffer gut.
Doch auch die Red Wings können einen prominenten "Neuzugang" in ihren Reihen begrüßen. Johan Franzen (12 Treffer in 11 Play-off Spielen) rückt nach überstandener Gehirnerschütterung wieder ins Team zurück. Dafür muss möglicherweise Darren McCarty das Spiel von der Loge aus verfolgen. Es bleibt abzuwarten, wie schnell Franzen wieder zu alter Form findet.
Während die Wings sich nicht allzu sehr auf dem scheinbar deutlichen Ergebnis aus dem Hinspiel ausruhen sollten, müssen die Pens an ihrer Chancenverwertung arbeiten. Denn dass die Wings auch in der Defensive verwundbar sind, konnten die Nashville Predators und die Dallas Stars in den diesjährigen Play-offs zumindest in Ansätzen zeigen.

(Dennis Kohl)


 


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
NHL Ergebnisse von Mittwoch
Stützles Treffer reicht nicht: Senators unterliegen den Panthers nach Verlängerung

Tim Stützles Treffer reicht nicht: Ottawa Senators erleiden nach Verlängerung die 30. Niederlage der Saison gegen die Florida Panthers, während in der NHL weitere en...

17 Tore: "Tag der offenen Tür" in Minnesota
Leon Draisaitl gewinnt mit Edmonton, Moritz Seider mit Detroit

Auch Tim Stützle war mit seinen Ottawa Senators erfolgreich - für Buffalo, San Jose und Chicago gab es erneut nichts zu gewinnen....

Spektakulärer 6:5-Overtime-Erfolg nach 1:4-Rückstand vor 79.690 Zuschauer
NHL-Stadium Series: Rangers krönen Aufholjagd bei Outdoor-Game gegen Lokalrivale Islanders

Die New York Rangers feiern den siebten Sieg in Folge und bleiben auch nach dem fünften Freiluftspiel der Vereinsgeschichte ungeschlagen. Die Pittsburgh Penguins zog...

Der 23-jährige Torhüter glänzt mit 45 Paraden
Stadium Series: Deutsch-Kanadier Nico Daws lässt New Jersey beim Freiluftspektakel vor 70.328 Fans jubeln

Leon Draisaitl und Moritz Seider hatten mit je zwei Vorlagen erheblichen Anteil an den Erfolgen ihrer Teams. Ein Tor und eine Vorlage von Tim Stützle reichte nicht, ...

Steht der zehnte Umzug der modernen NHL-Ära bevor
Was wird aus den Arizona Coyotes?

​Relocation. Dieser Begriff im US-Sport elektrisiert meist die Fans einer Sportart, in deren Stadt oder Region es derzeit keine Top-Mannschaft gibt. Ohne Auf- und Ab...

"Six Pack" von Connor McDavid
Edmonton Oilers deklassieren Detroit Red Wings, Grubauer führt Kraken zum Sieg

Auch Tim Stützle gewinnt mit den Ottawa Senators, bleibt aber ohne Punkte....

Nach der All-Star-Pause
Die Lage der Liga vor dem Saison-Endspurt

Die Oilers kommen trotz ihrer beeindruckenden Siegesserie nicht recht voran, bis auf die Detroit Red Wings haben die "deutschen" Teams wenig Chancen auf die Endrunde...

Teilnahme für 2026 und 2030 gesichert
NHL-Spieler kehren nach Olympia zurück

​Die Spieler der National Hockey League werden auf das olympische Eis zurückkehren: Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Mitgliedern der Spielergewerkschaft NHL...

Expansion der National Hockey League
Salt Lake City stellt Antrag auf Aufnahme in die NHL

​Die Vegas Golden Knights und die Seattle Kraken sind die jüngsten Expansion Franchises, die in die National Hockey League aufgenommen worden sind. Beide sind wirtsc...