Stanley-Cup-Finale Spiel 3: Die Serie geht ausgeglichen nach ChicagoVorschau auf die Partie Chicago Blackhawks - Tampa Bay Lightning

Spiel 3 im Stanley-Cup-Finale 2015. Foto: imagoSpiel 3 im Stanley-Cup-Finale 2015. Foto: imago
Lesedauer: ca. 3 Minuten

Am Dienstagmorgen (ab 2 Uhr im Hockeyweb-Liveticker oder im kostenlosen Video-Livestream) treffen die Tampa Bay Lightning und die Chicago Blackhawks in Spiel 3 des Stanley-Cup-Finales aufeinander. Aktuell steht es in dieser Best-of-7 Serie 1:1. Nun geht es von Tampa aus 2000 km nordwestlich weiter nach Chicago, wo die Blackhawks in den nächsten beiden Partien ihren Heimvorteil nutzen wollen.

Aus den ersten beiden Spielen in Tampa konnten die Blackhawks einen Sieg erringen. Gerade in der Schlussphase dieser Partien zeigte sich Chicago recht kaltschnäuzig – was aber nur im ersten Spiel in einen Erfolg umgemünzt werden konnte. Im Spiel 2 hielt Tampa dem Druck stand.

Chicago Blackhawks - Den Eishockey-Wettquoten nach Stanley-Cup-Champion in sechs Spielen


Ohne Zweifel, die Chicago Blackhawks bleiben, auch aufgrund ihrer schon viel beschriebenen Erfahrungen, der Top-Favorit auf den Gewinn der begehrtesten Club-Trophäe der Welt. Den Buchmachern vom Sportwettenanbieter bet-at-home nach, ist die Wahrscheinlichkeit am höchsten, dass Chicago diese Final-Serie mit 4:2 gewinnt. Die Quote dafür steht bei 3,5. Die ganz großen Optimisten können auf die Tampa Bay Lightning setzen. Wenn sie den Stanley-Cup nach fünf Spielen holen, also die nächsten drei Spiele in Folge gewinnen, wartet gegenwärtig eine Quote von 11,0.

Comeback-Qualitäten von Tampa auch im Finale?

Drei Siege in Folge sind nicht unwahrscheinlich: Nach ihrer 1:2 Heimniederlage gegen die Chicago Blackhawks haben sich die Tampa Bay Lightning wieder zurückgemeldet. In der Nacht von Samstag auf Sonntag glichen sie mit einem 4:3 Sieg die Finalserie zum 1-1 aus. Es war nicht das erste Mal in den diesjährigen Playoffs, dass sich die Bolts lernfähig zeigten. Schon in den Play-off-Runden zuvor waren sie zweimal nach Niederlagen in den ersten Spielen postwendend zurückgekommen - die Detroit Red Wings und die New York Rangers können ein Lied davon singen, die Blackhawks können nun mit einstimmen.

Tipp: Die Buchmacher von mybet haben darauf aber nicht reagiert. Sie sehen für das dritte Spiel die Chicago Blackhawks mit der Quote von 2,05 - im Gegensatz zu den Tampa Bay Lightning (3,05) - in der Favoritenrolle.

Ben Bishop oder Andrei Vasilevsky – Wer steht im Tor der Tampa Bay Lightning?

Spannend wird noch die Frage, wer bei Tampa im Tor stehen wird. In der letzten Partie verließ Stammtorhüter Ben Bishop nach 48 Spielminuten sein Tor. Somit kam Andrei Vasilevskiy zu seinem dritten Play-off-Einsatz und zu seinem ersten Sieg. Bishop ging zwar noch einmal zurück in den Kasten, um ihn kurz darauf erneut zu verlassen. Der 20-jährige Russe stand in den noch verbleibenden knapp acht Spielminuten seinen Mann und wehrte alle fünf Torschüsse ab die auf sein Gehäuse kamen.

Steven Stamkos kommentierte das Torwart-wechsel-dich Spielchen mit einem Schmunzeln: "Keiner von uns wusste genau was los ist. Wir mussten schon auf den Stadionsprecher hören, um überhaupt mitzukriegen wer bei uns gerade im Tor steht."

Der russische Schlussmann freute sich über seinen unerwarteten Einsatz: "Nervös war ich schon ein wenig, doch nach den ersten Schüssen fühlte ich mich besser. Ich bin immer bereit für einen Einsatz." Warum es zu diesem überhaupt kam ist weiterhin unbekannt. Auch nach der Partie gab Lightning-Coach Jon Cooper keine Auskunft darüber - war aber voll des Lobes über seinen jungen Torwart.

Lightning Verteidiger Victor Hedman untermauerte, dass die gesamte Mannschaft vollstes Vertrauen in Vasilevskiy habe: "Er arbeitet sehr hart, man kann gar nicht glauben, dass er erst 20 Jahre alt ist. er hat schon auf allen Ebenen gezeigt, dass er gewinnen kann. Bei der Junioren-WM, bei Weltmeisterschaften und in Russland. Es macht viel Spaß ihn in diesem Jahr zuzusehen."

Zum Stanley-Cup-Liveticker >>

Zum kostenloisen Video-Livestream Chicago Blackhawks - Tampa Bay Lightning von bet365 >>

Zu bet-at-home >>

Zu mybet >>


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Tag der offenen Tür
15 Tore: Die Calgary Flames gewinnen Spiel 1 der "Battle of Alberta" gegen die Edmonton OIlers

Erik Cole sichert den Caronlina Hurricanes Spiel 1 gegen die New York Rangers in der Verlängerung....

Tampa Bay und Colorado starten erfolgreich in Conference-Halbfinale
Sturm bleibt mit Titelfavorit Colorado weiter ungeschlagen

Titelverteidiger Tampa Bay Lightning setzt im ersten Viertelfinal-Spiel ein Ausrufezeichen im Derby gegen die Florida Panthers. Die Colorado Avalanche hat viel Mühe ...

Fünf Serien gehen über die volle Distanz
New York Rangers und Calgary Flames ziehen nach sieben Spielen in die nächste Runde ein

Beide Mannschaften sorgten bei ihren Fans für deutlich erhöhten Herzschlag, denn sie setzten sich erst in der Overtime ihrer jeweils siebten Partien durch....

New York Rangers und Dallas Stars erzwingen siebtes Spiel
Hauptrunden-Sieger Florida Panthers gewinnt erstmals seit 1996 eine Playoff-Serie

Die Florida Panthers bezwingen die Washington Capitals in Spiel 6 nach Verlängerung und stehen im Conference-Halbfinale. Die New York Rangers und Dallas Stars gleich...

St. Louis Blues ziehen in die nächste Runde ein
Im siebten Himmel: Edmonton Oilers, Boston Bruins und Tampa Bay Lightning erzwingen Entscheidungsspiel

Connor McDavid führt die Oilers in den ultimativen Show-Down gegen die Los Angeles Kings....

Carolina Hurricanes siegen deutlich gegen Boston Bruins
Nach OT-Niederlage in Spiel 5: Edmonton Oilers stehen mit dem Rücken zur Wand

Die St. Louis Blues haben auf eigenem Eis die Chance auf den Einzug in die nächste Runde. ...

Florida und Calgary gelingt Serienausgleich, Pittsburgh dicht vor nächster Runde
Sturm steht nach Sweep mit Colorado bereits im Conference-Halbfinale

Die Colorado Avalanche siegen auch in Spiel 4 gegen die Nashville Predators und stehen als erstes Team im Conference-Halbfinale. Die Pittsburgh Penguins erzielen ern...