Stanley-Cup Finale: Oilers verkürzen

Alle Acht: Oilers putzen Avalanche mit 8:1 in DenverAlle Acht: Oilers putzen Avalanche mit 8:1 in Denver
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Edmonton Oilers haben den Siegeslauf der Carolina Hurricanes zum

Gewinn des Stanley Cups in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga

NHL vorerst gestoppt. Die Kanadier gewannen in der Nacht zum Sonntag

das dritte Finalspiel gegen die Hurricanes vor heimischen Publikum mit

2:1 (1:0, 0:0, 1:1) und verkürzten damit in der «best of seven»-Serie

auf 1:2. Nun ist der Kampf um den Titelgewinn wieder offen. Spiel vier

geht am Montagabend ebenfalls in Edmonton über die Bühne.


Vor 16 839 Zuschauern im ausverkauften Rexall Place von Edmonton

erwischten die Gastgeber einen Traumstart. Shawn Horcoff markierte

bereits in der 3. Minute das 1:0 für die Oilers. Die knappe Führung

hatte bis ins Schussdrittel Bestand, auch weil beide Keeper eine famose

Vorstellung ablieferten. Bei den Oilers wehrte der Finne Jussi Makkanen

24 Schüsse ab. Allein beim Ausgleichstreffer durch Carolinas Kapitän

Rod BrindAmour (50.) musste sich der Vertreter des verletzten

Stammkeepers Dwayne Roloson geschlagen geben.


Sein Gegenüber Cam Ward verbuchte insgesamt 28 Saves. Allerdings machte

der 22-jährige Kanadier im US-Team beim Siegtreffer der Oilers durch

Ryan Smyth (58.) keine gute Figur, als er einen Schuss von der blauen

Linie nach vorne abprallen ließ. Das Rebound-Tor war höchst umstritten,

da Smyth die Scheibe mit dem Körper über die Linie beförderte. Während

Edmontons Coach Craig MacTavish von einem regulären Treffer sprach,

reklamierte Carolinas Trainer Peter Laviolette vehement auf

Torhüterbehinderung. Erst nach ausführlichem Video-Studium gab das

Schiedsrichter-Gespann schließlich den Treffer.


(ddp) 


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Colorado Avalanche vs. Tampa Bay Lightning
10€ Gratiswette für das Stanley Cup Finale

Die Colorado Avalanche können mit einem Sieg in Spiel 5 den Stanley-Cup gewinnen. Die Tampa Bay Lightning wollen dies natürlich verhindern und die Serie nochmal nach...

Sieg nach Verlängerung in Spiel 4
Colorado Avalanche ist nur noch einen Sieg vom Stanley Cup entfernt

Der Augsburger Nico Sturm erarbeitete für Colorado Avalanche den 2:2-Ausgleich und ebnete damit den Weg in die Overtime....

Bester NHL-Rookie der Saison 2021/22
Moritz Seider gewinnt als erster Deutscher die Calder Memorial Trophy

Moritz Seider wurde als erster Deutscher in der NHL zum Rookie des Jahres gewählt. Der 21-Jährige wurde in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch bei den NHL-Awards in T...

Corey Perry erzielt als erster NHL-Spieler für vier verschiedene Teams ein Tor im Finale des Stanley Cups
Tampa Bay gelingt Befreiungsschlag mit erstem Sieg im Stanley Cup-Finale

Der Titelverteidiger Tampa Bay Lightning ist im Stanley Cup-Finale angekommen und verkürzt die Finalserie gegen die Colorado Avalanche auf 1:2....

Nach 7:0-Sieg nur noch zwei Siege vom Titelgewinn entfernt
Sturm feiert mit Colorado Schützenfest in Spiel 2 des Stanley Cup-Finales

Die Colorado Avalanche reist mit einer 2:0-Serienführung im Gepäck nach Tampa Bay und ist dem Stanley Cup einen großen Schritt näher gekommen. ...

Tampa Bay Lightning holen zwischenzeitlich Zwei-Tore-Rückstand auf
Colorado Avalanche gewinnen erstes Finalspiel mit 4:3 nach Verlängerung

Die Colorado Avalanche haben das erste Spiel der Finalserie mit 4:3 gegen die Tampa Bay Lightning gewonnen. Der schwedische Nationalspieler André Burakovsky traf für...

Starke Defensivleistung bei 2:1-Sieg in Spiel 6 gegen New York Rangers
Tampa Bay Lightning macht dritten Einzug in Stanley Cup-Finale in Folge perfekt

Die Tampa Bay Lightning feiern den vierten Sieg in Folge im Eastern Conference-Finale gegen die New York Rangers und treffen im Stanley Cup-Finale auf die Colorado A...