Stanley Cup Finale: NHL verhängt keine Disziplinarstrafe gegen Leon Draisaitl Nach Ellenbogen-Check gegen Aleksander Barkov

Leon Draisaitl spielte während des Stanley Cup Finales mit einem Finger- und Rippenbruch. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Jae C. Hong)Leon Draisaitl spielte während des Stanley Cup Finales mit einem Finger- und Rippenbruch. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Jae C. Hong)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Leon Draisaitl und die Edmonton Oilers können durchatmen: Nachdem der deutsche Nationalspieler nach einem Ellenbogen-Check im dritten Drittel von Spiel 2 gegen Floridas Aleksander Barkov nur mit einer Zwei-Minuten-Strafe davongekommen ist, hat die nachträgliche Untersuchung der NHL keine weitere Strafe nach sich gezogen. Somit steht der 28-jährige Ausnahmespieler, der im Finale bislang weiter auf seinen ersten Punkt wartet, in der dritten Partie den Edmonton Oilers zur Verfügung. 

Der Status von Floridas Kapitän Aleksander Barkov ist hingegen unklar, nachdem er sich beim 4:1-Sieg der Panthers in Spiel 2 nach dem Check von Draisaitl an den Kiefer fasste und nicht mehr auf das Eis zurückkehrte. Der Finne, der die Selke Trophy als bester Defensivstürmer der Liga gewann und zu den Kandidaten für den MVP der Playoffs zählt, erschien beim Trainingsgelände der Panthers und „es ging ihm nicht schlechter“, so Floridas Trainer Paul Maurice gegenüber dem Sportsender TSN. Maurice sagte, Barkov habe am Dienstag eine notwendige Untersuchung bestanden, ohne jedoch vollständig zu bestätigen, dass der 28-Jährige eine Gehirnerschütterung und die damit verbundene protokollmäßige Abwesenheit vermieden hat. Er wollte nichts mit weiteren Diskussionen über das Spiel selbst zu tun haben.

Bei den Oilers ist nicht sicher, ob der Top-4-Verteidiger Darnell Nurse nach seiner ebenfalls in Spiel 2 erlittenen Verletzung nach einem Check von Evan Rodrigues spielen kann. Knoblauch hatte sich nicht mit dem medizinischen Personal getroffen, um über Nurse zu sprechen, bevor er das Flugzeug des Teams für den Flug von Südflorida zurück nach Alberta bestieg. Sollte Nurse nicht einsatzfähig sein, könnte Edmonton zu Cody Ceci zurückkehren, nachdem dieser in Spiel 2 aus dem

Kader gestrichen wurde. 

Die einzige nachträgliche Strafe, die aus Spiel 2 hervorging, war eine Geldstrafe von 2.214 Dollar – das Maximum, das laut Tarifvertrag zulässig ist – für Edmontons Sam Carrick, der Floridas Dmitry Kulikov im dritten Drittel mit dem Schläger foulte.

Die Edmonton Oilers liegen in der Best-of-Seven-Serie des Stanley Cup Finales gegen die Florida mit 0:2 im Hintertreffen und genießen nun in den beiden kommenden Spielen Heimrecht. Spiel 3 findet in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (2:00 Uhr MEZ) im Rogers Place statt. 


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Spielpläne, Liveticker, News und Tabellen in der App
Neuer Spielplan der NHL jetzt in der Hockeyweb-App verfügbar

Am 4. Oktober startet die NHL in die neue Spielzeit. JJ Peterka eröffnet die Saison mit den Buffalo Sabres gegen die New Jersey Devils in Prag. Ab sofort könnt ihr d...

Wichtige Erfahrung für 21-jährigen Torhüter
Nikita Quapp im Development Camp der Carolina Hurricanes

Erst im Mai wechselte Schlussmann Nikita Quapp von Meister Eisbären Berlin zur Düsseldorfer EG - nun darf er erneut am Development Camp der Carolina Hurricanes teil...

Großer Anteil an zweimaliger Finalteilnahme des AHL-Farmteams
Seattle Kraken machen Jessica Campbell zur ersten Vollzeit-Trainerin der NHL

Jessica Campbell sammelte bereits Erfahrung hinter der Bande der Nürnberg Ice Tigers und der deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2022. ...

21-Jähriger bei AHL-Champion Hershey Bears unter Vertrag
Haakon Hänelt im Entwicklungs-Camp der Washington Capitals

Der gebürtige Berliner, der zuletzt seine Debütsaison in der DEL bei den Kölner Haien verbrachte, darf sich im Rahmen des Development Camps der Washington Capitals b...

JJ Peterka eröffnet am 4. Oktober die Saison mit Buffalo gegen New Jersey in Prag
NHL-Spielplan für die Saison 2024/25 veröffentlicht

Während Stanley Cup Sieger Florida Panthers mit der Banner-Zeremonie am 8. Oktober in die Saison startet, empfängt der neueste NHL-Verein Utah Hockey Club am gleiche...

Vegas Golden Knights sichten Torhüter Lennart Neiße
DEL-Rookie Veit Oswald im Entwicklungs-Camp der Toronto Maple Leafs

Nachdem Veit Oswald, DEL-Rookie der Saison 2023/24, im diesjährigen Draft von keinem NHL-Team berücksichtigt wurde, geben ihm die Toronto Maple Leafs die Chance sich...

Nashville Predators schlagen auf dem Free Agent-Markt zu
Von den Panthers zu den Kraken: Philipp Grubauer erhält Stanley Cup-Sieger als neuen Teamkollegen

Auch die beiden Stanley Cup-Finalisten aus Florida und Edmonton treffen wichtige Personalentscheidungen....

Arno Tiefensee, Jonas Stettmer, Norwin Panocha und Kevin Bicker dabei
Deutsche Talente spielen aktuell in NHL-Entwicklungs-Camps vor

Nur zwei Tage nach dem NHL-Draft finden die Development Camps der NHL-Teams statt, bei denen auch einige deutsche Talente die Chancen erhalten sich in täglichen Trai...

23-jähriger Verteidiger ab heute Restricted Free Agent
Moritz Seider könnte Offer Sheet erhalten

Am heutigen 1. Juli öffnet in der NHL der Free Agent-Markt und da der deutsche Nationalverteidiger Moritz Seider mit den Detroit Red Wings noch keinen neuen Vertrag ...