Stanley Cup Finale: Ausgleich für Tampa Bay dank Kucherov und Powerplay Drei Tore im ersten Drittel der Lightning

Die Tampa Bay Lightning bejubeln in Spiel 2 des Stanley Cup Finales das 2:0 durch Ondrej Palat (picture alliance / ASSOCIATED PRESS)Die Tampa Bay Lightning bejubeln in Spiel 2 des Stanley Cup Finales das 2:0 durch Ondrej Palat (picture alliance / ASSOCIATED PRESS)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Tampa Bay Lightning - Dallas Stars 3:2

Play-off-Stand: 1:1

Nikita Kucherov war der Matchwinner für die Tampa Bay Lightning, die den 1:1-Serienausgleich im Stanley Cup Finale gegen die Dallas Stars feiern konnten. Der Grundstein des 3:2-Erfolgs war das erste Drittel, in dem Tampa Bay innerhalb von 3:53 Minuten drei Tore zur 3:0-Führung herausschoss. Dabei setzte der 27-jährige Russe Kucherov zweimal mustergültig seine Kollege in Überzahl in Szene, die per Direktabnahme vollendeten. Zunächst spielte er einen Pass (12.) in den Slot zu Brayden Point, der zum 1:0 traf, bevor er durch die Unterzahl-Box von Dallas einen Zauberpass zu Ondrej Palat (15.) spielte, der auf 2:0 erhöhte. Kucherov schraubte sein Punktekonto auf 28 Zähler (6 Tore, 22 Assists) und belegt vor seinem Teamkollegen Brayden Point mit 26 Scorerpunkten (10 Tore, 16 Vorlagen) den ersten Platz der Playoff-Topscorerwertung. Er hat damit einen neuen Franchise-Rekord der Lightning für die meisten Punkte in der Endrunde aufgestellt. Er überholte Brad Richards, der seit dem Jahre 2004 den Rekord mit 26 Punkten innehatte. Ein gutes Omen für Tampa Bay, die damals den Stanley Cup gewannen. 
Kevin Shattenkirk erhöhte noch im ersten Abschnitt auf 3:0, bevor sich Tampa Bay das Leben im zweiten Durchgang durch viele Strafzeiten (sechsmal zwei-Minuten-Strafen) schwer machte. So übernahmen die Stars die Spielkontrolle und verzeichneten im zweiten Drittel 18:5-Torschüsse. Allerdings sollte es vorerst nicht zu mehr als dem 1:3-Anschlusstreffer von Joe Pavelski (35.) reichen. Die Lightning mussten sich zu diesem Zeitpunkt bei ihrem Torhüter Andrei Vasilevskiy (insgesamt 27 Paraden) bedanken, der mit einigen Glanztaten schlimmeres verhinderte. Zwar verkürzte Dallas durch Mattias Janmark (46.) noch auf 2:3, doch Tampa Bay verteidigte gut und ließ die Texaner nicht mehr zum Ausgleich kommen. Somit gleich Tampa Bay in der Best-of-Seven-Serie zum 1:1 aus. Spiel 3 des Stanley Cup Finales findet am kommenden Mittwoch statt. 

Tore:

1:0 Brayden Point (Kucherov | Hedman) 11:23 (PPG)
2:0 Ondrej Palat (Kucherov | Hedman) 14:22 (PPG)
3:0 Kevin Shattenkirk (Coleman | Cirelli) 15:16
3:1 Joe Pavelski (Klingberg | Radulov) 34:43 (PPG)
3:2 Mattias Janmark (Klingberg | Radulov) 45:27


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Empfang in der Geburtsstadt
Stanley-Cup-Ehrung für Nico Sturm in Augsburg

Nico Sturm wurde am Samstag in seiner Geburts- und Heimatstadt Augsburg für den Gewinn des Stanley Cup geehrt worden. ...

Am Samstag, den 23.07. ist es soweit
Augsburg empfängt Nico Sturm und den Stanley Cup

Nico Sturm hat Augsburger Eishockeygeschichte geschrieben! Als erst fünfter Deutscher hat der gebürtige Fuggerstädter Ende Juni mit den Colorado Avalanche den Stanle...

Free Agent-Markt nimmt rasante Fahrt auf
Stanley Cup-Sieger Nico Sturm und Torwart Thomas Greiss mit neuen Arbeitgebern

Beide bleiben in der NHL, ziehen aber weiter nach Westen. Zudem gibt es einige spektakuläre Trades, die auch die Titel-Ambitionen der Oilers betreffen....

Zwei deutsche Talente vom EHC Red Bull München im Draft ausgewählt
NHL-Draft: Arizona Coyotes wählen Julian Lutz und Maksymilian Szuber als Draftpicks aus

Die Arizona Coyotes haben sich für die beiden deutschen Youngsters Julian Lutz in der zweiten Runde an 43. Position und Maksymilian Szuber in Runde 6 an 163. Stelle ...

Erstmals in der NHL-Geschichte zwei slowakische Spieler an erster und zweiter Stelle gezogen
Montreal Canadiens wählen Shootingstar Slafkovsky als Top-Draftpick aus

Die Montreal Canadiens sorgen beim NHL-Draft im heimischen Bell Center mit der Wahl von Juraj Slafkovsky für eine historische Nacht. Der als Favorit eingestufte Kana...

Saisonauftakt am 7. Oktober zwischen San Jose und Nashville in Prag
NHL veröffentlicht den Spielplan für die Saison 2022-23

Die National Hockey League hat am gestrigen Mittwoch den Spielplan der Saison 2022-23 veröffentlicht. Während die San Jose Sharks und Nashville Predators die Saison ...

Montreal Canadiens haben die erste Wahl
NHL Entry Draft 2022: Drei Anwärter für den Top Pick

Erstmals seit 1980 dürfen die Habs wieder als erstes NHL-Team bei einem Draft ihren Wunschspieler ziehen, lassen sich aber noch alle Optionen offen....