St. Louis Blues nehmen Nikita Alexandrov unter VertragDer deutsche Stürmer erhält Einstiegsvertrag beim Stanley Cup Sieger

St. Louis Blues Logo (picture alliance / AP Images)St. Louis Blues Logo (picture alliance / AP Images)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der aktuelle Stanley Cup Sieger St. Louis Blues hat den gebürtigen deutschen Stürmer Nikita Alexandrov mit einem dreijährigen Einstiegsvertrag ausgestattet. Sein Vater ist der ehemalige DEL-Stürmer Igor Alexandrov, der in der höchsten deutschen Eishockeyliga für Nürnberg, Köln, Hannover, Augsburg, Iserlohn und Mannheim spielte. Nikita Alexandrov verbrachte die beiden vergangenen Spielzeiten bei den Charlottetown Islanders in der QMJHL. In der ersten Saison kam der Mittelstürmer in 66 Partien auf 31 Scorerpunkte (13 Treffer, 18 Vorlagen). In den darauffolgenden Playoffs kam er in 18 Partien zum Einsatz und markierte sieben Tore und zehn Assists. In der abgelaufenen Spielzeit verzeichnete der 18-jährige eine deutliche Leistungssteigerung und konnte in 64 Hauptrunden-Spielen 61 Punkte (27 Tore, 34 Assists) erzielen. In sechs Playoff-Spielen sammelte er vier Tore und bereitete drei weitere vor. Seine Entwicklung beeindruckte die St. Louis Blues so sehr, dass sie Alexandrov beim diesjährigen Draft direkt mit ihrem ersten Zugrecht an Position 62 auswählten. Die Blues gaben im letzten Jahr ihren Erstrunden-Pick bei der Verpflichtung von Ryan O'Reilly an die Buffalo Sabres ab. Es wird erwartet, dass der Linksschütze zwar im Trainingscamp der Blues Profiluft schnuppern darf, jedoch zu Saisonbeginn zunächst wieder in Charlottetown zum Einsatz kommen wird, um an seiner Entwicklung weiterarbeiten zu können. Nach Dominik Bokk, der im NHL-Draft 2018 an 25. Position ausgewählt wurde und leihweise beim schwedischen Erstligisten Rögle BK aufläuft, ist Alexandrov bereits das zweite deutsche Sturmtalent, dass beim aktuellen Stanley Cup Sieger St. Louis Blues unter Vertrag steht. 


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
3:5-Heimniederlage gegen Arizona
Zwei Assists von Tim Stützle reichen für Ottawa nicht zum Sieg

Mit einem Powerplay-Tor und einem Empty Netter sichern sich die Coyotes nach 14 Niederlagen den ersten Sieg. ...

33 Paraden des Nationaltorhüters lassen Crosby und Co. verzweifeln
Erster Saison-Shutout: Starker Grubauer lässt Seattle jubeln, Detroits Siegesserie zu Ende

Philipp Grubauer hat seine starke Form mit dem ersten Shutout der Saison unterstrichen und darf mit Seattle weiter auf die Playoffs hoffen. Während JJ Peterka ebenfa...

NHL Statistik
Sidney Crosby erreicht mit 1.000 Punkten bei 5 gg. 5 neuen Meilenstein in der NHL-Geschichte

Sidney Crosby, der Kapitän der Pittsburgh Penguins, hat einen weiteren Meilenstein in seiner beeindruckenden Karriere erreicht, indem er seinen 1.000. Punkt bei 5 gg...

New York Rangers erreichen als erstes Team 40 Saisonsiege
Die NHL am Mittwoch: Die Edmonton Oilers krönen Aufholjagd mit Overtime-Sieg

Obwohl diesmal Leon Draisaitl ohne Torbeteiligung blieb, konnten die Edmonton Oilers einen 0:2-Rückstand noch in einen 3:2-Erfolg gegen die St. Louis Blues drehen. I...

Niederlagen für Tim Stützle, JJ Peterka und Nico Sturm
Moritz Seider reitet mit Detroit weiter die Erfolgswelle und ist auf Playoff-Kurs

Während Moritz Seider mit den Detroit Red Wings den sechsten Sieg in Folge feierte und klar auf Playoff-Kurs liegt, hagelt es für Tim Stützle, JJ Peterka und Nico St...

Philipp Grubauer avanciert mit 29 Paraden und drei gehaltenen Penaltys zum Matchwinner
Seattle triumphiert gegen Boston, Edmonton beendet Niederlagenserie gegen Verfolger Los Angeles

Die Seattle Kraken halten die Playoff-Hoffnungen mit einem 4:3-Sieg im Penaltyschießen gegen Spitzenteam Boston Bruins am Leben, Leon Draisaitl hat hingegen erheblic...

Große Emotionen in Chicago
Detroit Red Wings gewinnen gegen Blackhawks, Buffalo Sabres bezwingen Hurricanes

Große Ehre für Patrick Kane und Chris Chelios - Nikita Kucherov erreicht als erster Spieler die 100-Punkte-Marke....

NHL am Sonntag
Oilers auf Formsuche: Erneute Niederlage für Draisaitl

...

Red Wings sichern erneut einen deutlichen Sieg mit fünf Toren Vorsprung
Detroit feiert deutlichen Sieg unter Seiders Führung

...