St. Louis Blues gleichen Halbfinalserie gegen Sharks aus4:2 Erfolg in San Jose

Oskar Sundqvist schockte die Sharks mit seinem späten Tor zum 4:2-Auswärtssieg der St. Louis Blues. (picture alliance / AP Photo / Ben Margot)Oskar Sundqvist schockte die Sharks mit seinem späten Tor zum 4:2-Auswärtssieg der St. Louis Blues. (picture alliance / AP Photo / Ben Margot)
Lesedauer: ca. 1 Minute

San Jose Sharks - St. Louis Blues 2:4

Play-Off-Stand: 1:1

Den Auftakt zum Erfolg brachte der Kanadier Jaden Schwartz, dem bereits in der dritten Minute die Führung gelang, als er aus nächster Entfernung die Scheibe ins obere Eck von San Joses Keeper Martin Jones schoss. In der Folge verstärkten die Sharks ihre Angriffsbemühungen, scheiterten aber immer wieder an der aufmerksamen Defensive der Männer aus Missouri. Die beste Möglichkeit hatte dabei San Joses Barcley Goodrow bei einer Zwei-gegen-Eins-Situation, aber Pietrangelo von den Blues machte im Fallen seinen Körper ganz lang und vereitelte so eine Riesenchance zum Ausgleich.

Auch im zweiten Drittel zeigten sich die Gäste schneller im Bilde: Als Vince Dunn bereits in der 25. Minute bei einem Überzahlspiel nach einem Handgelenkschuss von O`Reilly die Kelle in den Schuss hielt und das 2:0 machte, machten die Fans in der ausverkauften Halle ein langes Gesicht. Allerdings hatten sie die Rechnung ohne ihre Lieblinge gemacht, denn diese hatten mit dem sofortigen Anschlusstreffer die richtige Antwort. Und das noch in Unterzahl. Pietrangelo vertändelte die Scheibe an der blauen Linie, Logan Couture spitzte dazwischen, war nicht mehr einzuholen und wurschtelte das Spielgerät durch die Beine von St. Louis-Keeper Jordan Binnington. Jetzt fanden die Sharks zu ihrer Spielsicherheit zurück und als wiederum Logan Couture nur zwei Minuten nach seinem Anschluss persönlich für das 2:2 sorgte, da schien der Siegesweg der Männer aus Kaliforniern eingeschlagen worden zu sein.

Aber St. Louis ließ sich nicht beirren, hielt dem Druck stand und hatte in der 37. Minute Glück, als Defender Robert Bortuzzo nach prächtiger Vorarbeit von Edmundson den Puck mit der Rückhand an Jones vorbei unter die Latte jagte. Das Spiel entschied dann in der 57. Minute der Schwede Oskar Sundquist, als er eine Vorlage von Alex Steen zum 4:2 verwandelte.

Spiel 3 findet am 15. Mai in St. Louis um 20 Uhr Ortszeit im Scottrade Center statt.