Spiel 5: Dallas rettet sich mit spätem Ausgleich und Overtime-SiegPerry führt Dallas zu Sieg in zweiter Verlängerung

Pure Freude bei Corey Perry, nachdem ihm der Siegtreffer in der Overtime in Spiel 5 des Stanley Cup Finales gelang. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS)Pure Freude bei Corey Perry, nachdem ihm der Siegtreffer in der Overtime in Spiel 5 des Stanley Cup Finales gelang. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Tampa Bay Lightning - Dallas Stars 2:3 (2OT)

Play-Off-Stand: 3:2

Der 35-jährige Corey Perry war der Matchwinner für die Dallas Stars, die Spiel 5 des Stanley Cup Finales mit 3:2 gewannen. Nach 89:23 Minuten gelang dem Flügelstürmer das Siegtor in der zweiten Verlängerung und bescherte so seinem Team das 2:3 in der Serie. John Klingberg beförderte den Puck auf das Tor, Perry stand goldrichtig und verwandelte den Abpraller zum 3:2. „Es war heute Abend ein Do-or-Die-Spiel für uns und ich fand unser Teamspiel ziemlich gut", sagte Perry nach dem Spiel. „Wir haben alle für den Sieg gekämpft. Das ist es wofür wir spielen. Ich habe den Siegtreffer erzielt, aber es hätte jeder von uns sein können." 

Zuvor drehte Tampa Bay den Rückstand von Corey Perrys erstem Tor (18.) durch die Treffer von Ondrej Palat (25.) und Mikhail Sergachev (44.) in eine 2:1-Führung. Für knappe zehn Minuten lagen die Lightning in Front und träumten bereits vom Gewinn des Stanley Cups. „Wir waren nahe dran, keine zehn Minuten vom Sieg entfernt", sagte Sergachev. „Aber der Job ist noch nicht erledigt. Sie haben getroffen. Wir haben die Führung nicht gehalten. Jetzt geht es auf zum nächsten Spiel." Partycrasher Joe Pavelski war es, dem erst 6:15 Minuten vor Ende im Nachschuss der Ausgleichstreffer für Dallas zum 2:2 gelang. Mit dem 61. Playoff-Tor seiner Karriere hat der 34-jährige nun die meisten Treffer eines US-Amerikaners in den Endrunde. Endlich wußte auch der bislang seine Form suchende Tyler Seguin mit drei Torvorlagen zu überzeugen und münzte dies in zählbares um. Torhüter Anton Khudobin war mit 39 Paraden einmal mehr ein sicherer Rückhalt für die Texaner, die mit 2:7-Torschüssen in der ersten Verlängerung das Nachsehen hatten. In der zweiten Overtime (Torschussverhältnis 4:4) zeigten diese sich offensiver und hatten prompt das bessere Ende für sich. Spiel 6 der Best-of-Serie findet am Montag statt. 

Tore:

0:1 Corey Perry (Seguin | Oleksiak) 17:52
1:1 Ondrej Palat (Kucherov | Point) 24:37
2:1 Mikhail Sergachev (Point) 43:38
2:2 Joe Pavelski (Heiskanen | Seguin) 53:15
2:3 Corey Perry (Klingberg | Seguin) 89:23 2OT)


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Empfang in der Geburtsstadt
Stanley-Cup-Ehrung für Nico Sturm in Augsburg

Nico Sturm wurde am Samstag in seiner Geburts- und Heimatstadt Augsburg für den Gewinn des Stanley Cup geehrt worden. ...

Am Samstag, den 23.07. ist es soweit
Augsburg empfängt Nico Sturm und den Stanley Cup

Nico Sturm hat Augsburger Eishockeygeschichte geschrieben! Als erst fünfter Deutscher hat der gebürtige Fuggerstädter Ende Juni mit den Colorado Avalanche den Stanle...

Free Agent-Markt nimmt rasante Fahrt auf
Stanley Cup-Sieger Nico Sturm und Torwart Thomas Greiss mit neuen Arbeitgebern

Beide bleiben in der NHL, ziehen aber weiter nach Westen. Zudem gibt es einige spektakuläre Trades, die auch die Titel-Ambitionen der Oilers betreffen....

Zwei deutsche Talente vom EHC Red Bull München im Draft ausgewählt
NHL-Draft: Arizona Coyotes wählen Julian Lutz und Maksymilian Szuber als Draftpicks aus

Die Arizona Coyotes haben sich für die beiden deutschen Youngsters Julian Lutz in der zweiten Runde an 43. Position und Maksymilian Szuber in Runde 6 an 163. Stelle ...

Erstmals in der NHL-Geschichte zwei slowakische Spieler an erster und zweiter Stelle gezogen
Montreal Canadiens wählen Shootingstar Slafkovsky als Top-Draftpick aus

Die Montreal Canadiens sorgen beim NHL-Draft im heimischen Bell Center mit der Wahl von Juraj Slafkovsky für eine historische Nacht. Der als Favorit eingestufte Kana...

Saisonauftakt am 7. Oktober zwischen San Jose und Nashville in Prag
NHL veröffentlicht den Spielplan für die Saison 2022-23

Die National Hockey League hat am gestrigen Mittwoch den Spielplan der Saison 2022-23 veröffentlicht. Während die San Jose Sharks und Nashville Predators die Saison ...

Montreal Canadiens haben die erste Wahl
NHL Entry Draft 2022: Drei Anwärter für den Top Pick

Erstmals seit 1980 dürfen die Habs wieder als erstes NHL-Team bei einem Draft ihren Wunschspieler ziehen, lassen sich aber noch alle Optionen offen....