Skandalspiel in Ottawa - McAmmond verletzt

NHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley CupNHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley Cup
Lesedauer: ca. 1 Minute

Pre-Season Zeit ist Fight-Zeit. In den Vorbereitungsspielen auf die kommende NHL-Saison kämpfen viele junge Talente um einen Platz im Kader ihres Teams. Steve Downie von den Philadelphia Flyers bewies, dass man es auch gewaltig übertreiben kann.

Der ehemalige kanadische Junioren-Nationalspieler, bekannt für seine kompromisslose Spielweise, sorgte in der gestrigen Vorbereitungspartie gegen die Ottawa Senators für Schlagzeilen, nachdem er Gegenspieler Dean MCAmmond mit einem kontroversen Check ins Krankenhaus beförderte. "Ich wollte ihn nicht verletzen. Ich hoffe, dass er OK ist", versuchte Downie nach der Partie, die Gemüter etwas zu beruhigen. "Ich denke, es war ein sauberer Hit. Das ist mein Spiel und ich versuche nur, mir einen Platz im Team zu erkämpfen", so der 20-Jährige.

Ganz anders sah das hingegen Ottawas Brian McGrattan. "Es war ein dreckiger Hit. In unserem Spiel sollte für so etwas kein Platz sein, wir stehen nicht auf dem Eis, um uns gegenseitig umzubringen", meinte McGrattan, ohne dabei zu vergessen, einige warnende Worte in Richtung Steve Downie loszuwerden. "Er wird in der nächsten Partie einiges zu erwarten haben, das ist sicher!"

Die Ottawa Senators gewannen die Partie übrigens mit 4:2 Toren. Im Rummel um Downies Hit gegen McAmmond geriet das Comeback von Ottawas Torhüter Ray Emery beinahe zur Nebensache. Emery musste sich im Sommer einer Hand-Operation unterziehen und stand nach weniger als als einer vollen Woche Training wieder zwischen den Pfosten. Er entschärfte sieben von neun Schüssen. Martin Gerber, der im letzten Drittel ins Tor rückte, wurde bei insgesamt zehn Schüssen nicht mehr überwunden. (Dennis Kohl)


Das Warten hat endlich ein Ende - die PENNY DEL ist zurück 🤩🙌
Nur bei MagentaSport siehst du ALLE Spiele live! 📺🤝
Arizona Coyotes schicken Julian Lutz in Junioren-Liga
NHL-Testspiele: Moritz Seider trifft bei Red Wings-Erfolg, Nico Sturm und Leon Gawanke verlieren mit San Jose

Am Dienstag standen mit Moritz Seider (Detroit), Nico Sturm und Leon Gawanke (beide San Jose) gleich drei deutsche Akteure im Rahmen der Vorbereitung auf die anstehe...

Beide deutsche Spieler glänzen als Torschützen
NHL-Vorbereitungsspiele: Tim Stützle und JJ Peterka bereits in guter Frühform

Die NHL ist am Sonntag auch in Nordamerika in die knapp zweiwöchige Testspielphase gestartet und die beiden deutschen Spieler Tim Stützle und JJ Peterka steuerten Tr...

In "Down Under" gelingt Arizonas Rookie Logan Cooley ein Traumtor
NHL Global Series: Erstmaliger Auftritt in Australien voller Erfolg

Die NHL ist am vergangenen Wochenende mit zwei Partien zwischen den Arizona Coyotes und Los Angeles Kings im australischen Melbourne in die Testspielphase auf die ko...

25-Jährige in 12. Runde von Ottawa ausgewählt
Frauen-Nationaltorhüterin: Sandra Abstreiter im PWHL-Draft ausgewählt

Die deutsche Nationaltorhüterin Sandra Abstreiter wurde in der Nacht auf Dienstag, 19. September, im Rahmen des Professional Women‘s Hockey League Draft seitens des ...

Amtszeit endet nach nur zweieinhalb Monaten
Handy-Affäre: Babcock tritt als Trainer der Columbus Blue Jackets zurück

Ohne überhaupt ein Spiel der Columbus Blue Jackets als Head-Coach zu leiten, ist die Amtszeit für Mike Babcock bereits nach etwas mehr als zwei Monaten beendet. ...

Liganame und Standorte bekanntgeben
PWHL: Neue Eishockey-Profiliga für Frauen in Nordamerika

​Ist das nun der große Wurf? Keine Frage, Kanada und die USA sind die beiden führenden Nationen im Eishockey der Frauen. Doch die bisherigen Versuche, eine nachhalti...

Neuer Vierjahresvertrag über 13,25 Millionen US-Dollar pro Jahr
Matthews wird bestbezahlter Eishockeyspieler der Welt

Die Toronto Maple Leafs haben den im kommenden Jahr auslaufenden Vertrag vorzeitig mit Top-Stürmer Auston Matthews bis 2028 verlängert und machen ihn damit zum bestb...

Der russische Stürmer erliegt Hirntumor
Eishockey-Talent Amirov stirbt im Alter von 21 Jahren

Das russische Nachwuchstalent Rodion Amirov der Toronto Maple Leafs stirbt im Altern von nur 21 Jahren an einem Hirn-Tumor....

Der ewige Tor-Jagr soll mit Klub-Boss Kyle Dubas intensiv verhandeln
Jaromir Jagr: NHL-Comeback bei den Pittsburgh Penguins?

Er ist einer der legendärsten Stars im Eishockey. Inzwischen 51 Jahre jung. In einem Alter, in dem viele Weggefährten schon Opas sind. Aber er macht weiter. Immer we...