Sidney Crosby gleich im kostenlosen NHL Livestream Der Ostküstenklassiker: Pittsburgh Penguins gegen die New York Rangers

Sidney Crosby heute Abend im Einsatz gegen die St. Louis Blues. (picture alliance / AP Images)Sidney Crosby heute Abend im Einsatz gegen die St. Louis Blues. (picture alliance / AP Images)
Lesedauer: ca. 1 Minute

NHL Spiele jetzt bei bet365 sehen. 

So funktionierts: 

1. Hier geht's zu bet365

2. Schnell Registrieren

3. Unter "Live bei bet365" findest du die Übertragungen

Die Pittsburgh Penguins sind aktuell auf einem der beiden Wildcard Plätzen in der Eastern Conference. Nach vier Niederlagen in Folge hat sich das Team um Superstar Sidney Crosby wieder gefangen und konnten zuletzt zwei Spiele hintereinander gewinnen. In den beiden Spielen konnte Topscorer Crosby auch wieder glänzen. Vier Punkte in zwei Spielen gelangen dem Kanadier. In dieser Saison absolvierte der erste Pick aus dem 2005er Draft 54 Spiele, in denen er 24 Tore erzielt hat und 42 vorbereitet hat. Gefährlichster Spieler bei Überzahl ist Phil Kessel. In der aktuellen Saison hat er bereits acht Powerplay Tore und 15 Assists.   

 Die New York Rangers haben bereits elf Punkte Rückstand auf die Penguins. Die aktuelle Saison ist für die Rangers eine echte Achterbahnfahrt. Sieg und Niederlage wechseln sich häufig ab. Konstanz Fehlanzeige. Aus den letzten 10 Spielen holten sie 5 Siege, 4 Niederlagen und einmal verloren sie nach Verlängerung. Bester Torschütze, Vorlagengeber und damit auch bester Scorer der Rangers ist Mika Zibanejad mit 56 Punkten. 20 davon erzielte er im Powerplay, womit der Schwede mit iranischen! Wurzeln mit Abstand der gefährlichste Rangers Spieler in Überzahl ist.

 Beide Teams trafen bis jetzt insgesamt 97 Mal aufeinander und im Schnitt sind 5.6 Tore gefallen. 53 Spiele gewannen die Penguins, davon 9 nach Verlängerung und 5 nach Penaltyschießen. Die Rangers holten 44 Siege, gewannen 7 Spiele davon nach Verlängerung und ebenfalls 5 nach dem Penaltyschießen. In den Playoffs trafen beide Teams 22 Mal aufeinander und dort ist ebenfalls Pittsburgh mit 12 zu 10 Siegen vorne. Das letzte Duell Anfang Januar konnte auch die Mannschaft um Sidney Crosby für sich entscheiden. Zwei Punkte steuerte der kanadische Ausnahmespieler für sein Team bei, dass am Ende klar mit 7:2 im Madison Square Garden in New York gewann.