Senators schwach - Anaheim gewinnt auch Spiel zwei

Nach fünf Siegen in Folge: Wings und Bruins verlierenNach fünf Siegen in Folge: Wings und Bruins verlieren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Ottawa Senators unterlagen am gestrigen Abend den Anaheim Ducks im zweiten Spiel der Stanley Cup Finals mit 0:1 und liegen in der Serie nun mit 0:2 zurück.

Samuel Pahlsson hieß der Held auf Seiten der Ducks, der knapp sechs Minuten vor dem Ende den letztlich mehr als verdienten Siegtreffer erzielte. Die Ducks waren über die gesamte Spielzeit die klar bessere Mannschaft und das Ergebnis mehr als schmeichelhaft für die besonders offensiv völlig desolaten Senators. Lediglich Torhüter Ray Emery erreichte Normalform. Ihm hatten es Schubert & Co. zu verdanken, dass die Partie bis zu Pahlssons Treffer überhaupt torlos blieb. Der 24-Jährige, der bei Pahlssons verdecktem Schuss absolut chancelos war, entschärfte 30 Schüsse und war mit Abstand der beste Mann auf dem Eis des Honda Centers in Anaheim.

Bei den Senators enttäuschte vor allem die viel gepriesene Top-Reihe um Daniel Alfredsson, Dany Heatley und Jason Spezza, so dass Headcoach Bryan Murray im Verlauf der Partie sogar das bisherige Top-Trio auseinander riss. Auf Seiten der Ducks stoppte J-S Giguere zwar 16 Schüsse, doch dürfte diese Partie eher zu dessen leichteren Aufgaben zu zählen sein. Lediglich bei einer 3:5 Unterzahlsituation im ersten Abschnitt musste der 29-Jährige mehrfach in höchster Not retten, während er den Rest der Partie mit größtenteils routinemäßigen Paraden herunter spulen konnte.

Die Senators haben nun zwei Tage Zeit, ihre Wunden zu lecken und mit neuem Elan in die nächste Partie zu gehen, die am Samstag, ebenso wie Spiel vier, im Scotia Bank Place in Ottawa stattfinden wird. Besonders die Offensivabteilung der Hauptstädter muss wieder an die Form der ersten drei Play-off Runden anknüpfen, will man nicht vorzeitig alle Chancen auf den ersten Titelgewinn eines kanadischen Team seit 1993 (Montreal Canadiens) verspielen. (Dennis Kohl) 


Meilenstein für Winnipegs Paul Stastny
Capitals und Jets gewinnen ihre Heimspiele

Während sich die beiden Ex-Meister aus Washington und Boston einen harten Kampf lieferten, ließen die Winnipeg Jets den Vancouver Canucks keine Chance....

Draisaitl und McDavid erreichen Meilensteine
Tim Stützle erzielt seinen ersten Hattrick in der NHL

Meilenstein-Abend in der NHL: Tim Stützle gelingt ein historischer Hattrick, Connor McDavid zieht mit Mario Lemieux und Jaromir Jagr gleich, Leon Draisaitl erreicht ...

5:3-Sieg bei den Vancouver Canucks
Edmonton Oilers ziehen in die Play-offs ein

Dominik Kahun trifft, Leon Draisaitl steuert zwei Assists zur großen Connor McDavid-Show bei: Der Kapitän der Oilers war an vier von fünf Toren beteiligt....

Erfolgreiches Comeback nach Corona-Pause
Grubauer meldet sich mit Shutout-Sieg zurück

Die Colorado Avalanche siegen nach der Rückkehr von Nationaltorhüter Philipp Grubauer, Mikko Rantanen und Joonas Donskoi, nachdem zuvor drei Partien verloren gingen....

Offensiv-Feuerwerke in der Central Division
Thomas Greiss rettet Detroit gegen Columbus einen Punkt

​Verhaltener Jubel in Detroit: Der Aufwärtstrend hält an. Trotzdem war es aus Sicht der Red Wings ärgerlich, dass es im Duell des Letzten gegen den Vorletzten in der...

Zwei Zähler bei wichtigem Oilers-Sieg in Winnipeg
488 Punkte: Leon Draisaitl knackt den Rekord von Marco Sturm

Connor McDavid erzielt den neunten Hattrick seiner Karriere. Die Oilers ziehen in einem vorgezogenen Play-off-Spiel an den Jets vorbei auf Rang zwei der North Divisi...

Rieder-Assist bei Achtungserfolg der Buffalo Sabres
Sturm mit Siegtor bei sechstem Sieg in Folge mit Minnesota

Die Minnesota Wild sind nur noch einen Punkt vom vorzeitigen Playoffeinzug entfernt und könnten sogar noch in den Kampf um den Divisionstitel eingreifen. ...

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Hauptrunde

Samstag 15.05.2021
Edmonton Oilers Edmonton
1 : 4
Vancouver Canucks Vancouver
Winnipeg Jets Winnipeg
4 : 2
Toronto Maple Leafs Toronto
Montag 17.05.2021
Calgary Flames Calgary
- : -
Vancouver Canucks Vancouver
Dienstag 18.05.2021
Calgary Flames Calgary
- : -
Vancouver Canucks Vancouver
Mittwoch 19.05.2021
Vancouver Canucks Vancouver
- : -
Calgary Flames Calgary