Senators besiegen Meister Tampa: Tim Stützle mit einem Assist, Brady Tkachuk erzielt seinen ersten Hattrick Niederlagen für Grubauer, Draisaitl und Nico Sturm

Tim Sützle legte seinem Teamkollegen Josh Norris in Überzahl den 5:4-Siegtreffer gegen die Edmonton Oilers auf. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Karl B DeBlaker)Tim Sützle legte seinem Teamkollegen Josh Norris in Überzahl den 5:4-Siegtreffer gegen die Edmonton Oilers auf. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Karl B DeBlaker)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Zum dritten Mal in dieser Saison ist es einer Mannschaft gelungen, Leon Draisaitl und Connor McDavid punktlos zu halten. Dieses Mal gelang es den Carolina Hurricanes, bei denen Ethan Bear erstmals gegen sein altes Team spielte nach dem Tausch mit Warren Foegele, der seit dieser Saison für die Kanadier aufläuft. Die Oilers erarbeiteten sich durchaus Chancen, aber im Moment scheint das Tor des Gegners oftmals wie vernagelt zu sein. Zudem präsentierte sich Frederik Andersen im Tor der Canes in sehr guter Verfassung und parierte 22 Schüsse. Nur Ryan Nugent-Hopkins konnte den Dänen überwinden – und setzte es am Ende eine 1:3-Heimniederlage gegen die Meister von 2006, die vierte aus den letzten sechs Auftritten auf eigenem Eis.

Wesentlich besser lief es für Tim Stützle und die Ottawa Senators: Sie bezwangen den amtierenden Champion Tampa Bay Lightning mit 4:0. Tim Stützle leistete dabei die Vorarbeit für einen der drei Treffer von Brady Tkachuk, der damit seinen ersten Hattrick in der NHL erzielte. Ebenfalls eine Premiere feierte Anton Forsberg im Tor der Sens: Er blieb zum ersten Mal in seiner NHL-Karriere ohne Gegentor.

Seattle Kraken retten einen Punkt, Islanders beenden "Heim-Fluch"
Mit einer Aufholjagd im Schlussabschnitt sicherten sich die Seattle Kraken auf eigenem Eis zumindest einen Punkt gegen die Columbus Blue Jackets. Mit 4:1 führten die Gäste aus Ohio, als es in die letzten 20 Minuten ging. Dann aber trafen Jaden Schwartz, Morgan Geekie und Vince Dunn zum Ausgleich für die Gastgeber, bei denen Philipp Grubauer 22 Paraden gelangen - für eine mäßige Fangquote von rund 83 Prozent. In der Verlängerung trafen die Blaujacken nach 55 Sekunden durch Jake Bean zur Entscheidung.

Erleichterung bei den New York Islanders: Sie können auf eigenem Eis doch gewinnen. Im Derby gegen die New Jersey Devils landeten sie nach acht Niederlagen ihren ersten Heimsieg in der frisch bezogenen Arena. Ihr letzter Heimsieg Sieg datiert aus dem Mai 2021 - eine der längsten Negativ-Serien der NHL-Geschichte! Für die Devils, die sechs ihrer letzten sieben Spiele verloren haben, feierte der Schweizer Akira Schmid sein Debüt zwischen den Pfosten. Der junge Keeper (21) machte seine Sache mit 25 Paraden ordentlich, wäre aber natürlich lieber mit einem Sieg in die beste Liga der Welt gestartet.

Brendan Lemieux entscheidet das "Sturm-Duell" bei seinem Comeback nach Sperre
Das „Sturm-Duell“ zwischen den Minnesota Wild und den LA Kings ging mit einem 2:1-Heimsieg an Ex-Bundestrainer Marco, der bei den Kaliforniern seit einigen Jahren als Co-Trainer wirkt. Namensvetter Nico gelang offensiv nicht viel Von seinen gut elf Minuten Eiszeit musste er allerdings auch mehr als vier Minuten in Unterzahl ackern. Er verzeichnete dennoch einen Torschuss und landete einen Hit. Für die Entscheidung sorgte Brendan Lemieux neun Minuten vor dem Ende, der nach seiner Biss-Sperre von fünf Spielen erstmals wieder auflaufen durfte.

Die weiteren Ergebnisse der vergangenen Nacht im Überblick:

St.Louis Blues – Montreal Canadiens 4:1
Buffalo Sabres – Washington Capitals 2:3 (SO)
Toronto Maple Leafs – Chicago Blackhawks 5:4
Pittsburgh Penguins – Anaheim Ducks 1:0
Arizona Coyotes – Philadelphia Flyers 5:3
Calgary Flames – Boston Bruins 2:4
San Jose Sharks – Dallas Stars 2:1


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
33 Paraden des Nationaltorhüters lassen Crosby und Co. verzweifeln
Erster Saison-Shutout: Starker Grubauer lässt Seattle jubeln, Detroits Siegesserie zu Ende

Philipp Grubauer hat seine starke Form mit dem ersten Shutout der Saison unterstrichen und darf mit Seattle weiter auf die Playoffs hoffen. Während JJ Peterka ebenfa...

NHL Statistik
Sidney Crosby erreicht mit 1.000 Punkten bei 5 gg. 5 neuen Meilenstein in der NHL-Geschichte

Sidney Crosby, der Kapitän der Pittsburgh Penguins, hat einen weiteren Meilenstein in seiner beeindruckenden Karriere erreicht, indem er seinen 1.000. Punkt bei 5 gg...

New York Rangers erreichen als erstes Team 40 Saisonsiege
Die NHL am Mittwoch: Die Edmonton Oilers krönen Aufholjagd mit Overtime-Sieg

Obwohl diesmal Leon Draisaitl ohne Torbeteiligung blieb, konnten die Edmonton Oilers einen 0:2-Rückstand noch in einen 3:2-Erfolg gegen die St. Louis Blues drehen. I...

Niederlagen für Tim Stützle, JJ Peterka und Nico Sturm
Moritz Seider reitet mit Detroit weiter die Erfolgswelle und ist auf Playoff-Kurs

Während Moritz Seider mit den Detroit Red Wings den sechsten Sieg in Folge feierte und klar auf Playoff-Kurs liegt, hagelt es für Tim Stützle, JJ Peterka und Nico St...

Philipp Grubauer avanciert mit 29 Paraden und drei gehaltenen Penaltys zum Matchwinner
Seattle triumphiert gegen Boston, Edmonton beendet Niederlagenserie gegen Verfolger Los Angeles

Die Seattle Kraken halten die Playoff-Hoffnungen mit einem 4:3-Sieg im Penaltyschießen gegen Spitzenteam Boston Bruins am Leben, Leon Draisaitl hat hingegen erheblic...

Große Emotionen in Chicago
Detroit Red Wings gewinnen gegen Blackhawks, Buffalo Sabres bezwingen Hurricanes

Große Ehre für Patrick Kane und Chris Chelios - Nikita Kucherov erreicht als erster Spieler die 100-Punkte-Marke....

NHL am Sonntag
Oilers auf Formsuche: Erneute Niederlage für Draisaitl

...

Red Wings sichern erneut einen deutlichen Sieg mit fünf Toren Vorsprung
Detroit feiert deutlichen Sieg unter Seiders Führung

...

NHL am Samstag
Draisaitls Oilers können im Angriff nicht überzeugen, während JJ Peterkas Sabres bei Auswärtsspiel glänzen

...