Seider überragt bei Sieg gegen PittsburghGrubauer gewinnt mit Colorado gegen Minnesota

Moritz Seider im Trikot der Detroit Red Wings. (picture alliance / AP Images)Moritz Seider im Trikot der Detroit Red Wings. (picture alliance / AP Images)
Lesedauer: ca. 1 Minute

In der vergangenen Nacht waren drei deutsche NHL-Spieler bei Freundschaftsspielen im Einsatz. Moritz Seider gewann mit den Detroit Red Wings 3:2 nach Overtime gegen die Pittsburgh Penguins, bei denen Dominik Kahun nicht im Kader stand. Seider absolvierte hierbei eine sehr gute Partie und lieferte die erste Vorlage für das Profiteam der Red Wings. Nachdem Domuoulin Pittsburgh im ersten Durchgang in Führung brachte, glich Detroit Anfang des zweiten Drittels durch Bertuzzi zum 1:1 aus. Kurze Zeit später durfte Detroit erneut jubeln. Mantha gelang das 2:1 nach Zuspiel von Moritz Seider und Bowey. Nachdem McCann für die Penguins noch im zweiten Abschnitt egalisierte, gelang im letzten Durchgang kein weiterer Treffer. In der anschließenden Overtime entschied Bowey die Partie zu Gunsten der Red Wings. Seider erhielt mit 22:57 Minuten zusammen mit Teamkollege und Stürmerstar Dylan Larkin die meiste Einsatzzeit bei Detroit. Zudem hatte er einen Plus-Minus-Wert von +2, zwei Schüsse auf das gegnerische Tor, vier Checks und drei geblockte Schüsse. Somit konnte Seider erneut Pluspunkte im Kampf um einen Platz im finalen Kader der Red Wings sammeln. Philipp Grubauer behielt mit Colorado 3:2 nach Penaltyschießen die Oberhand gegen die Minnesota Wild, bei denen Nico Sturm nicht zum Aufgebot gehörte. Grubauer zeichnete sich dabei mit 21 Paraden und einer Fangquote von 91,3 Prozent aus. Tobias Rieder, der sich weiterhin auf Tryout-Basis für einen Kaderplatz bei den Calgary Flames bewirbt, verlor die Partie mit den Flames im kanadischen Duell gegen die Winnipeg Jets mit 1:4. Rieder erhielt ordentliche 15:35 Minuten Einsatzzeit, konnte dabei vier Schüsse auf das Tor feuern, hatte jedoch einen Plus-Minus-Wert von -2.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
NHL Statistik
Sidney Crosby erreicht mit 1.000 Punkten bei 5 gg. 5 neuen Meilenstein in der NHL-Geschichte

Sidney Crosby, der Kapitän der Pittsburgh Penguins, hat einen weiteren Meilenstein in seiner beeindruckenden Karriere erreicht, indem er seinen 1.000. Punkt bei 5 gg...

New York Rangers erreichen als erstes Team 40 Saisonsiege
Die NHL am Mittwoch: Die Edmonton Oilers krönen Aufholjagd mit Overtime-Sieg

Obwohl diesmal Leon Draisaitl ohne Torbeteiligung blieb, konnten die Edmonton Oilers einen 0:2-Rückstand noch in einen 3:2-Erfolg gegen die St. Louis Blues drehen. I...

Niederlagen für Tim Stützle, JJ Peterka und Nico Sturm
Moritz Seider reitet mit Detroit weiter die Erfolgswelle und ist auf Playoff-Kurs

Während Moritz Seider mit den Detroit Red Wings den sechsten Sieg in Folge feierte und klar auf Playoff-Kurs liegt, hagelt es für Tim Stützle, JJ Peterka und Nico St...

Philipp Grubauer avanciert mit 29 Paraden und drei gehaltenen Penaltys zum Matchwinner
Seattle triumphiert gegen Boston, Edmonton beendet Niederlagenserie gegen Verfolger Los Angeles

Die Seattle Kraken halten die Playoff-Hoffnungen mit einem 4:3-Sieg im Penaltyschießen gegen Spitzenteam Boston Bruins am Leben, Leon Draisaitl hat hingegen erheblic...

Große Emotionen in Chicago
Detroit Red Wings gewinnen gegen Blackhawks, Buffalo Sabres bezwingen Hurricanes

Große Ehre für Patrick Kane und Chris Chelios - Nikita Kucherov erreicht als erster Spieler die 100-Punkte-Marke....

NHL am Sonntag
Oilers auf Formsuche: Erneute Niederlage für Draisaitl

...

Red Wings sichern erneut einen deutlichen Sieg mit fünf Toren Vorsprung
Detroit feiert deutlichen Sieg unter Seiders Führung

...

NHL am Samstag
Draisaitls Oilers können im Angriff nicht überzeugen, während JJ Peterkas Sabres bei Auswärtsspiel glänzen

...

Stützle führt Senators zum Sieg, während Seider und Grubauer ebenfalls glänzen
Deutsche NHL-Spieler beeindrucken: Siege für Stützle, Seider und Grubauer

...