Sabres: Einigung mit Satan

Hecht mit erstem SaisontorHecht mit erstem Saisontor
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Buffalo Sabres haben sich kurz vor Saisonbeginn doch noch mit ihrem Superstar Miroslav Satan auf einen neuen Vertrag geeinigt. Der 28-jährige Slowake unterschrieb einen Zwei-Jahres-Kontrakt für insgesamt 10 Millionen Dollar. Im ersten Jahr wird der Linksaußen 4,75 Millionen, in der darauffolgenden Spielzeit 5,25 Millionen Dollar erhalten. "Wir sind sehr glücklich, dass wir Miro für die nächsten beiden Jahre unter Vertrag haben. Er war in den letzten sechs Jahren ein essentieller Teil unserer Organisation", so Generalmanager Darcy Regier kurz nach der Einigung. Lange Zeit hatte es so ausgesehen als würden sich beide Seiten nicht einigen können und Satan zunächst in seiner Heimat bleiben. Seit März 1997 spielt Satan für die Sabres und war in den letzten fünf Jahren sowohl Topscorer als auch bester Torjäger des Teams aus dem Bundesstaat New York. Seit der Saison 1998/99 erzielte Satan 165 Tore für Buffalo, was in dieser Zeitspanne ligaweit den 13. Platz bedeutet. Zweimal nahm Satan auch für die Slowakei an Olympischen Spielen teil (1998 und 2002). Zudem wurde er auch zweimal ins NHL All-Star Team berufen (2000 und 2002).