Sabres desolat - Ottawa vor Finaleinzug

Senators: Bryan Murray neuer TrainerSenators: Bryan Murray neuer Trainer
Lesedauer: ca. 1 Minute

Was ist nur mit den Sabres los? Das punktbeste NHL-Team der regulären Saison unterlag am gestrigen Abend bei den Ottawa Senators mit 0:1 und liegt nun beinahe aussichtslos mit 0:3 Spielen zurück.

Daniel Alfredsson markierte das Tor des Tages für die Sens, indem er einen Abpraller von der Bande nach einem Schuss von Dany Heatley über die Linie schieben konnte. Die Sabres dagegen zeigten sich über weite Strecken mehr als desolat. Lediglich 15 Schüsse gab der amtierende President's Trophy Sieger auf das Gehäuse von Ray Emery ab, der keine große Mühe hatte, seinen dritten Shutout der laufenden Play-offs unter Dach und Fach zu bringen. Ungleich mehr Arbeit hatte dagegen sein Gegenüber, Ryan Miller. Der US-Amerikaner entschärfte 31 Schüsse und hielt seine schwachen Vorderleute lange im Spiel. "Ryan hat getan, was er konnte. Das Spiel hätte auch 10:0 ausgehen können", meinte Derek Roy, der ebenso wie seine Teamkollegen aus dem Feld nie zur Entfaltung kam. Kapitän Chris Drury stimmte zu: "Ryan kann einem nur leid tun, ohne ihn hätte es ganz übel werden können. Wir haben es nicht geschafft, mit einem Tor die Verlängerung zu erzwingen. Das ist eine brutale Niederlage", meinte der Sabres-Kapitän enttäuscht. Zuletzt waren die Sabres in Spiel vier der Eastern Conference Finals des vergangenen Jahres gegen die Carolina Hurricanes ohne eigenen Treffer geblieben.

Den Senators, die mittlerweile sechs Play-off Partien in Folge gewonnen haben, bietet sich dagegen nun die große Chance, die Serie am Mittwoch auf eigenem Eis mit einem "Sweep" zu beenden. Für die Sabres würde wie 2006 der Traum von Stanley Cup im Eastern Conference Finale ein bitteres Ende finden. (Dennis Kohl)

Der 19-Jährige wechselt vom EHC Red Bull München in die NHL
Peterka unterzeichnet Einstiegsvertrag bei den Buffalo Sabres

Mit starken Leistungen im Trikot des EHC Red Bull München, auf internationaler Bühne bei der U20-WM in Kanada und zuletzt für die Nationalmannschaft in Lettland über...

Vegas trifft nun im Halbfinale auf Montreal
Golden Knights schicken Grubauer und Colorado in die Sommerpause

Zum dritten Mal in Folge scheitert die Avalanche in der zweiten Runde der Playoffs. Nach 0:2-Serienrückstand finden die Vegas Golden Knights zu Ihrer Form und gewinn...

6:2-Heimsieg in Spiel 6 gegen Boston Bruins
New York Islanders ziehen ins Halbfinale ein

Zu viele Scheibenverluste kosten die Boston Bruins das Spiel und die Serie. Die Islanders treffen in der Vorschlussrunde wie schon 2020 auf Tampa Bay Lightning....

Einstiegsvertrag über drei Jahre
Lukas Reichel unterschreibt NHL-Vertrag bei Chicago Blackhawks

​Lukas Reichel wird einen Vertrag bei den Chicago Blackhawks aus der National Hockey League unterschreiben. Der Stürmer der Eisbären Berlin unterzeichnet beim sechsm...

Meister Tampa Bay nach 4:1-Serie im Halbfinale
Philipp Grubauer steht mit Colorado Avalanche nach einer Heimpleite vor dem Aus

Nationaltorhüter Philipp Grubauer muss gegen die Vegas Golden Knights trotz einer Zwei-Tore-Führung eine 2:3-Niederlage nach Verlängerung hinnehmen. Titelverteidiger...

Habs "sweepen" die Winnipeg Jets
Tyler Toffoli schießt Montreal Canadiens in die nächste Runde, New York Islanders fehlt noch ein Sieg

Die Islanders gewinnen 5:4 bei den Boston Bruins und können nun auf eigenem Eis in die nächste Runde einziehen. ...

Nach zwei deutlichen 5:1-Heimsiegen
Vegas gleicht gegen Colorado aus, Montreal fehlt noch ein Sieg zum Weiterkommen

Jonathan Marchessault erzielt einen Hattrick für die Golden Knights, Joel Armia zwei Unterzahltore für die Canadiens....

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Playoffs

Sonntag 13.06.2021
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
1 : 2
New York Islanders NY Islanders
Dienstag 15.06.2021
Vegas Golden Knights Vegas
- : -
Montréal Canadiens Montréal
Mittwoch 16.06.2021
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
- : -
New York Islanders NY Islanders
Donnerstag 17.06.2021
Vegas Golden Knights Vegas
- : -
Montréal Canadiens Montréal
Freitag 18.06.2021
New York Islanders NY Islanders
- : -
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
Samstag 19.06.2021
Montréal Canadiens Montréal
- : -
Vegas Golden Knights Vegas
Sonntag 20.06.2021
New York Islanders NY Islanders
- : -
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
Montag 21.06.2021
Montréal Canadiens Montréal
- : -
Vegas Golden Knights Vegas