Ryan Miller nach St. LouisBuffalo Sabres in der Umbauphase

Ryan Miller nach St. LouisRyan Miller nach St. Louis
Lesedauer: ca. 1 Minute

Überhaupt war dieser Trade etwas ganz anderes als normal. Erst kurz vor dem Warm-up für das Spiel gegen die San Jose Sharks wurde Ryan Miller und Steve Ott darüber informiert, dass sie ab sofort für die St. Louis Blues spielen. Bis dahin dachten alle, dass Miller im Tor stehen würde. 

In einem Multi-Spieler-Trade wurden Ryan Miller und Steve Ott nach St. Louis geschickt, im Gegenzug bekommen die Buffalo Sabres Torhüter Jaroslav Halak, Stürmer Chris Stewart und Rookie William Carrier – und zudem noch einen First Round Pick für 2015 und einen Drittrunden-Draftpick für 2016. Miller und Ott wurden im Spiel gegen die Sharks unter großem Beifall der Fans geehrt und verabschiedet.

Jaroslav Halaks und Ryan Millers Verträge laufen beide am Ende der Saison aus. Die St. Louis Blues sind daran interessiert, Miller einen Langzeitvertrag zu geben. Sollten diese Verhandlungen scheitern, ist dieser Trade ein dicker Verlust für die Blues.

In Buffalo hingegen steht alles auf Neuaufbau. Spieler wie Thomas Vanek wurden bereits im zum Anfang der Saison getradet. Nun folgten Ryan Miller und Steve Ott. Weitere Gerüchte besagen das Matt Moulsen, der für Thomas Vanek kam, und sogar Christian Ehrhoff wechseln könnten. Ehrhoff der eigentlich eine No-Trade-Klausel besitzt, wurde gebeten, eine Liste abzugeben mit Teams, zu welchen er nicht getradet werden möchte. General Manager Tim Murray sagte auch, dass er sich Trades zu jedem Spieler im Kader anhört. Demnach auch zu Alexander Sulzer.

Aktuell haben die Sabres 7,8 Millionen Dollar Platz, um auf dem Markt aktiv zu werden.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Sidney Crosby erreicht 1000-Assists-Marke
Detroit Red Wings verlieren nach Verlängerung in Pittsburgh

Die Penguins springen damit auf den letzten Wild Card-Platz, weil die Sabres den Erzrivalen aus Washington bezwingen....

Ohne Connor McDavid
Edmonton Oilers besiegen Meister Vegas Golden Knights

Mit einem Sieg gegen die Chicago Blackhawks wahren die St. Louis Blues ihre Chance auf die Play Offs....

Ryan Smith fragt per X bereits nach Teamnamen
Auf dem Weg nach Salt Lake City – Ende der Arizona Coyotes steht bevor

​Als Ryan Smith, der mit seiner Ehefrau Ashley Eigner des Basketball-Teams Utah Jazz in der NBA ist, am 8. April per X, dem einstigen Twitter fragte, welchen Namen s...

Maksymilian Szuber feiert NHL-Debüt
Detroit unterliegt im direkten Duell mit Washington - Buffalo nach Niederlage aus dem Rennen

An einem Spieltag mit viel Geschichte und vielen Geschichten fallen weitere Entscheidungen im Kampf um die letzten Play Off-Plätze....

Sprung auf den Wildcard-Platz
Detroit Red Wings besiegen Buffalo Sabres - und profitieren von Senators-Sieg

Tim Stützle muss wegen einer Verletzung pausieren, dennoch entführen die Sens zwei Punkte aus Washington. ...

Pittsburgh meldet Play Off-Ansprüche an
Niederlagen für die Ottawa Senators und die San Jose Sharks

Die Senators bezogen auf eigenem Eis eine 0:6-Klatsche gegen die Florida Panthers, die Sharks unterlagen bei den LA Kings....

New York Rangers gewinnen Derby gegen New Jersey Devils
Edmonton Oilers verlieren in Dallas, Seattle Kraken unterliegen in Los Angeles

Durch die Niederlage bei den LA Kings haben die Seattle Kraken nun auch rechnerisch keine Chance mehr, die Play Offs zu erreichen....

Liga schließt Franchise aus
Pleite während der Saison: Newfoundland Growlers raus aus ECHL

Die Achtziger und Neunziger Jahre waren keine gute Zeit für das Vereinseishockey in Deutschland. Etliche Clubs mussten – oft auch während der laufenden Saison – die ...

Senators und Blackhawks mit Niederlagen
JJ Peterka punktet dreifach bei Sabres-Sieg gegen Washington

Die Buffalo Sabres untermauern ihre Play Off-Ansprüche mit einem überzeugenden Heimsieg gegen die Washington Capitals....