Roberto Luongo gibt seinen Rücktritt bekanntNach 19 Spielzeiten beendet einer der besten NHL-Torhüter seine Karriere

Roberto Luongo verabschiedet sich: Der Torhüter beendet seine Karriere. (Foto: dpa/picture alliance/AP Photo)Roberto Luongo verabschiedet sich: Der Torhüter beendet seine Karriere. (Foto: dpa/picture alliance/AP Photo)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der kanadische Torhüter Roberto Luongo gab heute in einer Pressemitteilung seinen Rücktritt bekannt. „Das war eine meiner härtesten Entscheidungen, die ich in meinem Leben treffen musste und es hat lange gedauert sie zu fällen“, schrieb Luongo in einem Brief auf der Webseite der Florida Panthers. „Nachdem ich die beiden vergangenen Monate sehr viel darüber nachgedacht habe und auf meinen Körper hörte, entschied ich mich. Es fühlt sich so an, dass nun der richtige Zeitpunkt gekommen ist.“

Nach 19 Spielzeiten liegt Luongo mit 489 Siegen an dritter Stelle hinter Patrick Roy (551 Siege) und Martin Brodeur (691 Siege).

Der 40-jährige erzielte in 1044 NHL-Spielen einen Gegentorschnitt von 2,52 Toren pro Spiel, eine Fangquote von 91,9 Prozent und 77 Shutouts. Nach den Stationen New York Islanders und Vancouver Canucks spielte Luongo zuletzt bei den Florida Panthers. Dort errang er in der vergangenen Saison 18 Siege (39 Saisonspiele) bei einem Gegentorschnitt von 3,12 Toren pro Spiel und einer Fangquote von 88,9 Prozent.