Rieder verletzt sich bei Sabres-Niederlage, Pleite für Grubauer und Sieg für Minnesota mit SturmFünfter Sieg in Folge für Co-Trainer Marco Sturm mit Los Angeles Kings

Nico Sturm im Trikot der Minnesota Wild. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS)Nico Sturm im Trikot der Minnesota Wild. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS)
Lesedauer: ca. 1 Minute

New York Islanders - Buffalo Sabres 3:2

Tobias Rieder musste nach 15:38 Minuten im ersten Drittel verletzt das Eis verlassen. Zuvor gab es eine Kollision mit Gegenspieler Ryan Pulock. Nähere Angaben zu der Verletzung und Ausfalldauer des 28-jährigen Deutschen gibt es bislang nicht. Am Ende verlor sein Team Buffalo Sabres mit 2:3 gegen die New York Islanders. Der Siegtreffer durch Jean-Gabriel Pageau fiel erst in der 56. Spielminute für die Islanders. 

Colorado Avalanche - Vegas Golden Knights 0:3

Ein starkes zweites Drittel genügte den Vegas Golden Knights, um die Partie gegen die Colorado Avalanche mit 3:0 zu gewinnen. Doppeltorschütze Alex Tuch und Jonathan Marchessault markierten die drei Treffer allesamt im zweiten Durchgang. Torhüter Philipp Grubauer stand erneut im Tor der Avalanche konnte jedoch trotz 25 Paraden seinem Team nicht zum Erfolg verhelfen. Sein gegenüber Marc-Andre Fleury hielt alle 34 Schüsse auf seinen Kasten, feierte somit den dritten Saison-Shutout und das 64. Zu-Null-Spiel seiner Karriere. 

San Jose Sharks - Minnesota Wild 2:6

Nico Sturm gewann mit den Minnesota Wild die Auswärtspartie bei den San Jose Sharks 6:2. Sturm spielte 12:15 Minuten und konnte dabei zwei Torschüsse und einen Check verzeichnen. Der gebürtige Augsburger wartet weiterhin auf seinen ersten Scorerpunkt der laufenden Saison. Mann des Spiels war Teamkollege Mats Zuccarello, der ein Tor und drei Vorlagen beisteuerte. Minnesota rangiert mit 18 Punkten auf dem sechsten Platz der West Division, liegt jedoch nur noch einen Punkte hinter dem Drittplatzierten Colorado (19 Punkte).

St. Louis Blues - Los Angeles Kings 0:3

Die Los Angeles um Co-Trainer Marco Sturm gehören weiter zu den Überraschungen der Saison. Die Matchwinner der Kings waren die beiden Routiniers Dustin Brown (36 Jahre), der doppelt traf und Torhüter Jonathan Quick (35), der alle 31 Schüsse abwehrte und seinen 54. Karriere-Shutout feierte. Mit dem 3:0-Achtungserfolg gegen Ex-Champion St. Louis feierten die Kalifornier bereits den fünften Sieg in Folge und liegen mit 19 Punkten auf dem vierten Rang der West Division, während die Blues weiterhin 22 Zähler haben und auf Platz zwei liegen. 

Die weiteren Ergebnisse vom Montag, 22.02.2021 in der Übersicht:

Florida Panthers - Dallas Stars 3:1

Carolina Hurricanes - Tampa Bay Lightning 2:4

Toronto Maple Leafs - Calgary Flames 0:3

Arizona Coyotes - Anaheim Ducks 4:3


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Leon Draisaitl scheitert mit Pacific Division im Halbfinale
Atlantic Division gewinnt All-Star-Game in Florida, Matthew Tkachuk wird MVP

Matthew Tkachuk glänzt mit sieben Scorerpunkten an der Seite seines Bruders Brady für die Atlantic Division und wird zum MVP gekürt. ...

Boston Bruins beenden "Mini-Krise"
1:5-Heimniederlage: Buffalo Sabres chancenlos gegen effiziente Carolina Hurricanes

Mit dem siebten Sieg und dem zehnten Punktgewinn in Folge gehen die Canes in die All Star-Pause....

Zwei Tore, zwei Assists gegen Montreal
Tim Stützle punktet vierfach bei viertem Senators-Sieg in Folge

Alle drei Partien der vergangenen Nacht wurden mit nur einem Tor Unterschied entschieden - zwei gingen sogar in die Verlängerung....

Bobby Hull im Alter von 84 Jahren gestorben
Winnipeg Jets drehen ihr Heimspiel gegen die St. Louis Blues

Die Vancouver Canucks geben ihren Kapitän Bo Horvat zu den New York Islanders ab....

Boston Bruins stellen NHL-Rekord auf
JJ Peterka punktet bei viertem Sabres-Sieg in Folge, Moritz Seider gewinnt mit den Red Wings gegen die Sharks und Nico Sturm

Kris Letang schießt die Pittsburgh Penguins bei seiner Rückkehr zum Sieg in einem wilden Spiel gegen die Florida Panthers....

"Stammer-Time" in Vancouver
Tim Stützle punktet doppelt bei Ottawas Sieg über die Penguins, Nico Sturm leitet das Siegtor für die Sharks ein

Einen 5:4-Heimsieg nach Verlängerung feiern die Ottawa Senators gegen den fünfmaligen Meister, die San Jose Sharks gewinnen mit 5:3 gegen die Dallas Stars....

Draisaitl verbucht Saisonvorlagen Nummer 43 und 44
Edmonton siegt weiter, Niederlagen für Detroit, Buffalo und Seattle

Die Edmonton Oilers feierten den vierten Sieg in Folge, während ein starker Moritz Seider die Shootout-Niederlage der Detroit Red Wings nicht verhindern kann....

Jetzt streamen
Die NHL live mit Sky

NHL Hauptrunde

Dienstag 07.02.2023
Florida Panthers Florida
7 : 1
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
Philadelphia Flyers Philadelphia
1 : 2
New York Islanders NY Islanders
New York Rangers NY Rangers
5 : 4
Calgary Flames Calgary
New Jersey Devils New Jersey
5 : 4
Vancouver Canucks Vancouver
Dallas Stars Dallas
3 : 2
Anaheim Ducks Anaheim
Arizona Coyotes Arizona
3 : 2
Minnesota Wild Minnesota
Mittwoch 08.02.2023
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
3 : 4
San Jose Sharks San Jose
Pittsburgh Penguins Pittsburgh
2 : 1
Colorado Avalanche Colorado
New York Islanders NY Islanders
4 : 0
Seattle Kraken Seattle
Detroit Red Wings Detroit
2 : 5
Edmonton Oilers Edmonton
Nashville Predators Nashville
1 : 5
Vegas Golden Knights Vegas
Chicago Blackhawks Chicago
2 : 3
Anaheim Ducks Anaheim
Beste Wettquoten für die NHL
NHL Wetten & Wettanbieter