Rieder: "Auch die KHL wäre eine Möglichkeit"Vertragspoker läuft weiter

Tobias Rieder wechselt nach KanadaTobias Rieder wechselt nach Kanada
Lesedauer: ca. 1 Minute

Hockeyweb berichtete bereits, dass die Verhandlungen von Tobias Rieder mit den Arizona Cotoyes ins Stocken gerieten. Rieder ist im Moment Restricted Free Agent, weshalb die Coyotes das erste Verhandlungsrecht an dem 23-Jährigen haben. Bislang verlaufen die Verhandlungen jedoch im Sande.

Tobi Rieder sagte gegenüber Hockeyweb am Rande des "Summer Camps" der DEB-Auswahl im Bundesleistungszentrum Füssen: "Meine Agenten haben mehrere Angebote erhalten, die wir allerdings alle abgelehnt haben." Der 23-Jährige hält sich momentan alle Möglichkeiten offen. Auch gegenüber der KHL scheint er nicht abgeneigt, überlässt aber die Verhandlungen, vermutlich auch um den Fokus auf die deutsche Nationalmannschaft setzen zu können, seinem Agenten-Team. "Meine Agenten schauen sich alle Angebote an, die KHL wäre auch möglich", so der Landshuter. 

Allerdings macht Rieder schnell klar, wenn ein passendes Angebot der Arizona Cotoyes kommt, wird er es wohl annehmen, "Arizona steht im Fokus, es ist noch viel Zeit bis zum Saisonstart und ich denke, dass wir noch eine Einigung finden werden", so Rieder abschließend.

Rieder wird sich erstmal im Kreise der Nationalmannschaft im Trainingscamp auf die kommende Saison vorbereiten, auch in der zweiten Phase in Mannheim wird er dabei sein. Wie er sich ansonsten auf die kommende Saison vorbereitet, ließ er offen. Dies hängt natürlich auch von den Verhandlungen mit den Coyotes ab. 

Die Verletzung, die der Landshuter sich bei seinem letzten Einsatz bei der WM in Russland gegen Kanada zuzog, scheint bereits verheilt. Rieder sagt selbst, er fühle sich wohl auf dem Eis und habe keine Probleme mehr mit dem Knie.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Verlagerung nach Salt Lake City wird immer konkreter
Spieler der Arizona Coyotes angeblich schon über Umzug informiert

​Es wird immer konkreter: Wie Sportsnet und ESPN melden, ist der Umzug der Arizona Coyotes nach Salt Lake City nur noch eine Formsache, denn: Die Spieler des NHL-Tea...

Sidney Crosby erreicht 1000-Assists-Marke
Detroit Red Wings verlieren nach Verlängerung in Pittsburgh

Die Penguins springen damit auf den letzten Wild Card-Platz, weil die Sabres den Erzrivalen aus Washington bezwingen....

Ohne Connor McDavid
Edmonton Oilers besiegen Meister Vegas Golden Knights

Mit einem Sieg gegen die Chicago Blackhawks wahren die St. Louis Blues ihre Chance auf die Play Offs....

Ryan Smith fragt per X bereits nach Teamnamen
Auf dem Weg nach Salt Lake City – Ende der Arizona Coyotes steht bevor

​Als Ryan Smith, der mit seiner Ehefrau Ashley Eigner des Basketball-Teams Utah Jazz in der NBA ist, am 8. April per X, dem einstigen Twitter fragte, welchen Namen s...

Maksymilian Szuber feiert NHL-Debüt
Detroit unterliegt im direkten Duell mit Washington - Buffalo nach Niederlage aus dem Rennen

An einem Spieltag mit viel Geschichte und vielen Geschichten fallen weitere Entscheidungen im Kampf um die letzten Play Off-Plätze....

Sprung auf den Wildcard-Platz
Detroit Red Wings besiegen Buffalo Sabres - und profitieren von Senators-Sieg

Tim Stützle muss wegen einer Verletzung pausieren, dennoch entführen die Sens zwei Punkte aus Washington. ...

Pittsburgh meldet Play Off-Ansprüche an
Niederlagen für die Ottawa Senators und die San Jose Sharks

Die Senators bezogen auf eigenem Eis eine 0:6-Klatsche gegen die Florida Panthers, die Sharks unterlagen bei den LA Kings....

New York Rangers gewinnen Derby gegen New Jersey Devils
Edmonton Oilers verlieren in Dallas, Seattle Kraken unterliegen in Los Angeles

Durch die Niederlage bei den LA Kings haben die Seattle Kraken nun auch rechnerisch keine Chance mehr, die Play Offs zu erreichen....

Liga schließt Franchise aus
Pleite während der Saison: Newfoundland Growlers raus aus ECHL

Die Achtziger und Neunziger Jahre waren keine gute Zeit für das Vereinseishockey in Deutschland. Etliche Clubs mussten – oft auch während der laufenden Saison – die ...