Reichlich Bewegung auf dem Transfermarkt

NHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley CupNHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley Cup
Lesedauer: ca. 1 Minute

Kaum ist der Jubel aus dem RBC Center in Raleigh nach dem Stanley Cup

Triumph der Carolina Hurricanes verhallt, dreht sich auch schon wieder

das Personalkarussel der NHL.


Nach den ersten großen Trades, in denen unter anderem Roberto

Luongo (Vancouver, zuvor Florida), Todd Bertuzzi (Vancouver, jetzt

Florida) und Alex Tanguay (Calgary, vorher Colorado) neue Arbeitgeber

fanden, kommt der Transfermarkt auch in diesen Tagen nicht zur Ruhe.

Der Tampa Bay Lightning verpflichtete Torhüter Marc Denis von den

Columbus Blue Jackets im Austausch für Stürmer Fredrik Modin und Goalie

Frederik Norrena. Damit hofft das Team aus Florida, seine

Torhüterprobleme nach dem Weggang von Nikolai Khabibulin nach Chicago

vor der Saison lösen zu können. Weder John Grahame noch Sean Burke

konnten in der abgelaufenen Saison zwischen den Pfosten des Lightning

überzeugen.


Auch bei den Maple Leafs aus Toronto gab es personelle

Veränderungen. Nachdem die Leafs Torhüter Andrew Raycroft im Austausch

für Tuukka Rask aus Boston verpflichtet hatten, würden die Verträge der

Veteran Ed Belfour und Tie Domi aufgelöst. Domi absolvierte 777 Spiele

in der regular season sowie 86 Spiele in den Play-Offs im Trikot der

Leafs. Belfour, der 1999 mit den Dallas Stars den Stanley Cup gewonnen

hatte, absolvierte insgesamt 170 Spiele für das Team mit dem

Ahornblatt. Zuletzt litt er jedoch immer wieder unter starken

Rückenproblemen und kam in der vergangenen Saison lediglich auf 49

Einsätze.


Vertragsverlängerungen gibt es unterdessen aus Detroit, Carolina,

Toronto, Ottawa und Vancouver zu vermelden. Die Wings verlängerten mit

Norris-Trophy Sieger Nicklas Lidström um zwei Jahre, die Canes banden

Justin Williams für weitere fünf Jahre an den Verein. Die Toronto Maple

Leafs sicherten sich ebenfalls für fünf Jahre die Dienste von Bryan

McCabe, während Wade Redden einen neuen Kontrakt über zwei Jahre bei

den Ottawa Senators unterschrieb. Zu guter letzt verlängerten die

Sedin-Zwillinge um jeweils drei Jahre ihre Verträge bei den Vancouver

Canucks. (Dennis Kohl)

Gemischte Bilanz für die deutschen Spieler
Stützle und Draisaitl verlieren, Greiss und Sturm punkten mit ihren Teams

Die Edmonton Oilers und die Ottawa Senators verlieren ihre Derbys, Thomas Greiss hingegen feiert seinen vierten Saisonsieg....

Vier Punkte für Draisaitl und McDavid bei 4:2-Sieg gegen Ottawa und Stützle
Draisaitl lässt mit Hattrick Edmonton jubeln, Grubauer nach sieben Gegentoren ausgewechselt

Die Edmonton Oilers konnten einen 4:2-Sieg gegen die Ottawa Senators feiern. Die beiden Superstars Connor McDavid und Leon Draisaitl sind dabei an allen Toren beteil...

Wieder Sechs-Punkte-Spiel von Mika Zibanejad
Senators verlieren knapp gegen Toronto, Red Wings gehen in Nashville unter

Während Philipp Grubauer im Tor der Colorado Avalanche einen ruhigen Abend verlebte und sehr solide spielte, musste Thomas Greiss im Kasten der Detroit Red Wings nac...

Rekord-Pleite für die Buffalo Sabres
Nico Sturm erzielt den Siegtreffer für Minnesota Wild

Während Nico Sturm das entscheidende Tor gegen die Anaheim Ducks erzielte, hatten Tobias Rieder und Leon Draisaitl keine Gelegenheit, sich auszuzeichnen. ...

Tampa Bay gewinnt Spitzenspiel
Greiss' Zauberkünste reichen nicht für die Red Wings

...

Auf den Spuren der ganz Großen
Philipp Grubauer zum Spieler der Woche gewählt

Die Spielervereinigung NHLPA hat Philipp Grubauer für seine hervorragenden Leistungen mit nur einem Gegentor aus drei Spielen ausgezeichnet. ...

Der Angreifer der Minnesota Wild zu Gast im Instagram-Livestream
Nico Sturm: „Ich bin im Moment sehr zufrieden, wie es läuft!“

Hockeyweb goes USA! In der vergangenen Folge unserer Instagram-Liveshow gingen wir rüber nach Nordamerika in die NHL, genauer gesagt nach Minnesota zu Nico Sturm. La...

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Hauptrunde

Sonntag 11.04.2021
Nashville Predators Nashville
0 : 3
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
Carolina Hurricanes Carolina
4 : 5
Detroit Red Wings Detroit
Columbus Blue Jackets Columbus
3 : 4
Chicago Blackhawks Chicago
San Jose Sharks San Jose
2 : 4
Los Angeles Kings Los Angeles
Montréal Canadiens Montréal
0 : 5
Winnipeg Jets Winnipeg
Toronto Maple Leafs Toronto
6 : 5
Ottawa Senators Ottawa
St. Louis Blues St. Louis
3 : 2
Minnesota Wild Minnesota
Philadelphia Flyers Philadelphia
3 : 5
Buffalo Sabres Buffalo
Vegas Golden Knights Vegas
1 : 0
Arizona Coyotes Arizona
Calgary Flames Calgary
5 : 0
Edmonton Oilers Edmonton
Montag 12.04.2021
New Jersey Devils New Jersey
2 : 5
Pittsburgh Penguins Pittsburgh
New York Islanders NY Islanders
3 : 2
New York Rangers NY Rangers
Washington Capitals Washington
1 : 8
Boston Bruins Boston
Anaheim Ducks Anaheim
1 : 4
Colorado Avalanche Colorado
Nashville Predators Nashville
3 : 2
Dallas Stars Dallas