Red Wings: Neuer Vertrag für Lidström

NHL-Play-Offs: Osgood siegt für Wings - Sharks verlierenNHL-Play-Offs: Osgood siegt für Wings - Sharks verlieren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Detroits Verteidiger Niklas Lidström trägt auch in den kommenden beiden Spielzeiten das Trikot mit der Nummer 5 für die Mannschaft aus Hockeytown. Der schwedische Spitzenverteidiger, der sich in den vergangenen drei Spielzeiten jeweils die Norris Trophy für den besten Defender der National Hockey League sicherte, erhält für die kommenden zwei Saisons 20 Millionen US-Dollar. Wie wichtig der zweifache Familienvater für die Red Wings ist, zeigt die Tatsache, dass er in der Vorrunde nur eine Partie verpasste. Seine offensiven Qualitäten konnte der 32-jährige in dieser Saison allerdings nicht wie gewünscht unter Beweis stellen. Seine 38 Punkte bedeuten persönlichen Minusrekord in seiner 13-jährigen NHL-Karriere. In 1016 Partien traf der Schwede bislang 173Mal ins Genetzte und bereitete 553 Treffer vor. Weitere Vertragsverhandlungen stehen bei den Red Wings erst nach den Playoffs an, doch sieht es ganz danach aus, dass die auslaufenden Verträge mit den beiden Verteidigern Matthieu Schneider und Chris Chelios sowie mit den Stürmern Chris Draper, Steve Yzerman und Brett Hull von General Manager Ken Holland verlängert werden.