Red Wings besiegen Kraken: Moritz Seider mit zwei Assists, Thomas Greiss feiert Sieg Nummer 150Connor McDavid gewinnt Superstar-Duell gegen Sidney Crosby

Thomas Greiss erreichte im Trikot der Detroit Red Wings den 150. Sieg seiner Karriere.. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS)Thomas Greiss erreichte im Trikot der Detroit Red Wings den 150. Sieg seiner Karriere.. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Drei Deutsche trafen im Spiel der Detroit Red Wings gegen Seattle Kraken aufeinander, die erstmals in ihrer noch jungen Geschichte ins Penaltyschießen gehen mussten. Dabei hatte das Original Six-Team gegen den Neuling aus dem Staat Washington die Nase vorn: Als siebter Schütze versenkte Adam Erne den entscheidenden Versuch. Großen Anteil am vierten Sieg in Folge der Red Wings hatten ihre beiden deutschen Spieler. Thomas Greiss parierte 21 Schüsse, Moritz Seider leistete zwei Assists zum zwischenzeitlichen 2:2-Ausgleich durch Namestnikov (39.) und den Führungstreffer durch Lucas Raymond (47.).

Ryan Donato glich spät im Spiel nochmals aus. So brachte erst der Shootout die Entscheidung zugunsten der Red Wings, die ohne Jungstar Tyler Bertuzzi antreten mussten, der aufgrund des COVID-Protokolls der NHL pausieren musste. Philipp Grubauer im Tor der Kraken parierte 23 Schüsse und leistete damit einen wichtigen Beitrag zum Punktgewinn seines Teams.

Vier Punkte von Connor McDavid und ein Tor wider Willen

Mit Leon Draisaitl konnte ein weiterer deutscher Spieler jubeln: Seine Edmonton Oilers gewannen deutlich mit 5:2 gegen die Pittsburgh Penguins. Das kanadische Superstar-Duell zwischen Connor McDavid und Sidney Crosby ging klar an den Oilers-Capitano: McDavid erzielte vier Punkte. Sein vierter Zähler war das Emtpy Net-Goal gut zwei Minuten vor dem Ende - mit etwas schlechtem Gewissen: Er habe unbedingt seinen Teamkollegen Zach Hyman anspielen wollen, um ihm doch noch seinen Hattrick zu ermöglichen. Zweimal hatte Hyman bereits im Spiel getroffen, sein dritter Treffer wurde wegen einer Coach's Challenge durch Pens-Trainer Mike Sullivan aberkannt. Da der Passweg zu Hyman blockiert war, musste McDavid dann aber doch selbst den Pucküber die Linie zum 5:2-Endstand drücken. Leon Draisaitl erzielte einen Assist zum zwischenzeitlichen 4:2 durch Evan Bouchard, Sidney Crosby auf Seiten der Penguins erreichte lediglich einen Assists zum ersten Tor der Penguins durch Jake Guentzel.

Ebenfalls ohne Zähler blieb Tim Stützle bei der 2:6-Heimniederlage seiner Ottawa Senators gegen die Vancouver Canucks. Es war die sechste Pleite in Folge für die Senatoren aus Kanadas Haupstadt. Quinn Hughes erzielte für die Gäste aus British Columbia vier Assists. Es war das erste Vier-Punkte-Spiel seiner Karriere und das erste eines Canucks-Verteidigers seit Alexander Edler vor mehr als zwölf Jahren.

Auston Matthews gelingt Hattrick für Toronto, Avs-Stürmer Nazem Kadri trifft doppelt gegen sein Ex-Team

Mit 8:3 fertigten die Toronto Maple Leafs Colorado Avalanche ab. Dabei erzielte Superstart Auston Matthews den vierten Hattrick seiner Karriere. Gute Nachrichten für Colorado: Nazem Kadri, der bis zu seinem Trade in der Saison 2019/2020 mehr als 500 Spiele für die Maple Leafs bestritten hatte, bleibt weiterhin heiß: Der Top 3-Spieler des vergangenen Monats erzielte zwei Tore, Nathan MacKinnon gelangen bei seinem Comeback nach Verletzungspause zwei Assists. 

Die weiteren Ergebnisse der vergangenen Nacht im Überblick:

New York Rangers - Philadelphia Flyers 4:1
Anaheim Ducks - Vegas Golden Knights 6:5

Keith Yandle nun mit 965 Spielen in Folge alleiniger Rekordhalter
Draisaitl trifft bei Oilers-Sieg, Stützle jubelt mit Ottawa und Grubauer verliert mit Seattle

Tim Stützle markiert seinen 20. Scorerpunkt der laufenden Saison und Leon Draisaitl erzielt das 29. Saisontor und ist mit 59 Punkten wieder Topscorer der Liga....

Matthew Tkachuk mit fünf Assists für Calgary
Nico Sturm erzielt drei Punkte bei Kantersieg der Minnesota Wild

Der gebürtige Augsburger erzielt gegen die chancenlosen Canadiens ein Tor und bereitet zwei weitere vor....

Niederlage für Bruce Boudreau in seinem 1000. NHL-Spiel als Trainer
Tim Stützle erzielt Siegtor für die Ottawa Senators, Philipp Grubauer führt Seattle Kraken zum Sieg

Die Pittsburgh Penguins gleichen mit zwei Toren in neun Sekunden ihr Spiel gegen die Winnipeg Jets aus - Crosby entscheidet Shootout....

Sturm siegt mit Minnesota, Niederlagen für Stützle und Seider
Draisaitl schießt Edmonton aus der Krise

Kreider erzielt Hattrick bei Sieg der New York Rangers, Ovechkin trifft doppelt und gewinnt mit Washington gegen Ottawa. ...

Sidney Crosby erzielt Hattrick für die Penguins
Nico Sturm gewinnt mit Minnesota Wild, Moritz Seider verliert mit den Red Wings nach Verlängerung

Die New York Islanders gewinnen glatt gegen die Arizona Coyotes und trauern um einen vierfachen Stanley Cup-Sieger....

Tim Stützle erzielt sechstes Saisontor
Edmonton weiter in der Krise, Grubauer siegt mit Seattle

Leon Draisaitl befindet sich mit Edmonton nach der 0:6-Pleite gegen Florida weiter in der Krise. ...

Unglückliche Heimniederlage
Tim Stützle verliert mit den Ottawa Senators das Kellerduell gegen die Buffalo Sabres

Alexander Ovechkin trifft für die Washington Capitals, die Carolina Hurricanes fegen die Boston Bruins vom Eis....