Rangers schlagen ersatzgeschwächte Canadiens

Rangers reagieren: John Tortorella ersetzt Trainer Tom RenneyRangers reagieren: John Tortorella ersetzt Trainer Tom Renney
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die New York Rangers besiegten in der vergangenen Nacht die Montreal Canadiens auswärts mit 4:3.
Die Canadiens mussten auf mehrere Stammkräfte verzichten - ein Virus hatte einige Spieler zum Zuschauen verdonnert. So fehlten unter anderem Topskorer Saku Koivu und Guillaume Latendresse. Die Canadiens zeigten dennoch große Moral und egalsierten Mitte des zweiten Drittels sogar einen 0:2 Rückstand. Matt Cullen im ersten Drittel und Martin Straka im zweiten Abschnitt (Powerplay) hatten die Broadway Blueshirts zunächst in Führung gebracht. Der Schweizer Mark Streit und Tomas Plekanec glichen jeweils im Powerplay aus.
Im Schlussdrittel mussten die Habs dem kräfteraubenden Spiel jedoch Tribut zollen. Zwar glichen sie die frühe Führung durch Michal Roszival nach 38 Sekunden (Powerplay) durch Sheldon Souray (ebenfalls Powerplay) aus, doch nach Matt Cullens zweitem Treffer war die Moral gebrochen und die Canadiens am Ende ihrer Kräfte. "Wir wollten trotz dieser Umstände gewinnen", sagte Montreals Stürmer Chris Higgins. "In Bezug auf den Zustand unseres Temas wäre das sicherlich gut gewesen."
Bei den Rangers lief Jaromir Jagr im letzten Drittel nicht mehr auf. Er laboriert an einer leichten Leistenzerrung und wurde deshalb geschont. (Dennis Kohl)

In Prag treffen die Blackhawks auf die Philadelphia Flyers
Eisbären Berlin empfangen Chicago Blackhawks zur 2019 NHL Global Series Challenge

Die Eisbären Berlin empfangen am 29. September 2019 eines der bekanntesten Eishockeyteams der Welt, die Chicago Blackhawks, zur 2019 Global Series Challenge in der ...

Presidents‘ Trophy und Tor-Rekord
Großer Abend für Steven Stamkos und Tampa Bay Lightning

Während seit letzter Nacht feststeht, dass Tampa Bay Lightning als punktbestes Team der NHL in die Play Offs einziehen wird, müssen die Chicago Blackhawks weiter ban...

Greiss mit 32 Saves
Grubauer gelingt Shutout, Draisaitl trifft bei Oilers-Niederlage

Während die Oilers nach der Niederlage gegen die Golden Knights eigentlich schon ohne Playoffs planen können, haben die Colorado Avalanche einen wichtigen Sieg im Ka...

Gefangen in Helsinki
Jewgeni Malkins abenteuerliche Flucht aus Russland

Gegen den ewigen Rivalen Washington Capitals gelang „MA1KIN“ Anfang der Woche sein 1000. Punkt in der NHL – dabei gelang es ihm nur in einem waghalsigen Manöver, übe...

Los Angeles Kings - Chicago Blackhawks jetzt kostenlos live gucken
Marco Sturm gegen Dominik Kahun gleich im kostenlosen Livestream

Die Los Angeles Kings treffen mit Marco Sturm an der Bande um 22 Uhr deutscher Zeit auf die Chicago Blackhawks mit Dominik Kahun....

Jetzt kostenlosen Probemonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN