Rangers: Richter tritt zurück - Messier bleibt am Broadway

Rangers reagieren: John Tortorella ersetzt Trainer Tom RenneyRangers reagieren: John Tortorella ersetzt Trainer Tom Renney
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nun also doch: Mark Messier wird mindestens noch ein Jahr bei den New York Rangers spielen. Nach Spekulationen über einen Rücktritt des 42-jährigen, haben sich die Rangers nun mit Messier auf einen neuen Vertrag geeinigt. Es handelt sich dabei um einen Ein-Jahres-Vertrag über 4 Millionen Dollar. Sollten die Rangers den Stanley Cup gewinnen, bekäme Messier sogar 6 Millionen.

Der Kanadier beginnt in diesem Jahr seine 25. NHL Saison und ist mit 1844 Punkten in 1680 Spielen Drittbester Scorer in der ewigen NHL-Punkteliste. Von allen noch aktiven Spielern ist er der beste Scorer. Messier sagte nach der Vertragsverlängerung: „Ich bin sehr froh, wieder bei den Rangers zu sein und freue mich auf eine neue, erfolgreiche Saison. Ich werde mich speziell darauf konzentrieren, den Stolz der Rangers Organisation wieder aufzubauen und bin sicher, es wird mir und dem Team gelingen.“

Zehn Monate sind vergangen seit Mike Richter sein letztes Eishockeyspiel bestritten hat. Die damals erlittene Gehirnerschütterung zwang den Torhüter nun seinen Rücktritt bekannt zu gegeben. Richter, der noch in diesem Monat 37 Jahre alt wird, hatte 14 Jahre für New York gespielt und führte das Team 1994 zum Gewinn des Stanley Cups. Er verlässt den Verein mit mehr als einem Dutzend Rekorde. In seiner Karriere gelangen dem US-Amerikaner 301 Siege bei 256 Niederlagen und 73 Unentschieden.

Richter’s legendäre Rückennummer 35 wird am 4. Februar vor dem Heimspiel gegen die Minnesota Wild unter dem Hallendach des Madison Square Garden verewigt. Er wird allen Rangers Fans unvergessen bleiben. (TS)

In Deutschland wird in Nürnberg, Köln und Berlin Station gemacht
Premiere: NHL mit der Global-Fan-Tour 2018 in Europa unterwegs

Das abwechslungsreiche Rahmenprogramm der Tour würdigt mit einem innovativen Museum, welches Equipment sowie interaktive Inhalte enthält, außergewöhnliche Spieler, M...

NHL Reisen: Die Faszination Eishockey in Nordamerika erleben

Erlebe mit entdecke.net eine spannende NHL Reise 2019 und lass dich von Eishockey auf Top Niveau begeistern!...

NHL-Trophäe als „Dauergast“ in Deutschland
Philipp Grubauer brachte den Stanley Cup nach Rosenheim

​Fast könnte man sich daran gewöhnen, dass ein Deutscher den Stanley Cup gewinnt. In den vergangenen beiden Jahren hatte Tom Kühnhackl die seit 1893 ausgespielte Tro...

Philipp Grubauer bringt die NHL-Trophäe nach Hause
Stanley Cup kommt nach Rosenheim

Am Montag, 13. August, ist es soweit: Der gebürtige Rosenheimer Philipp Grubauer kommt als frischgebackener Stanley-Cup-Sieger 2018 mit dem Meisterpokal der National...

Talente auf dem Sprung nach Nordamerika
Sechs Deutsche im CHL-Import-Draft gezogen

​Die Canadian Hockey League besteht aus der Ontario Hockey League, der Western Hockey League und der Quebec Major Junior Hockey League. Diese Junioren-Ligen aus Kana...

mit entdecke.net Eishockey live in Nordamerika erleben
NHL Reise 2019