Rangers: Kovalev erleidet Knieverletzung

Rangers reagieren: John Tortorella ersetzt Trainer Tom RenneyRangers reagieren: John Tortorella ersetzt Trainer Tom Renney
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Verletzungspech scheint die Rangers aus New York einfach nicht mehr verlassen zu wollen. Nach Brian Leetch und Eric Lindros hat sich nun der größte Leistungsträger des Teams vom Broadway verletzt. Alexei Kovalev erlitt im Training eine leichte Knieverletzung, als Dan LaCouture im Gerangel um den Puck auf ihn fiel. Vor sieben Jahren hatte der Russe bereits eine Knieverletzung erlitten, die so schwer war, dass er fast die ganze Saison aussetzen musste. Aber der 30-jährige beruhigte die aufgekratzte Stimmung etwas: „Es tut ein wenig weh im Moment, aber es ist bei weitem nicht so schlimm wie bei meiner ersten Verletzung. Wenn alles optimal läuft, kann ich vielleicht schon gegen Anaheim wieder aufs Eis.“ Kovalev erzielte 36 Tore in der vergangenen Saison und kam erst kurz vor Saisonende per Trade aus Pittsburgh nach New York. (TS)