Projekt WHA gescheitert? WHA2 verabschiedet sich

WHA-Rechte werden verkauftWHA-Rechte werden verkauft
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es ist ein ehrgeiziges Projekt. Unter dem Namen der früheren NHL-Konkurrenzliga von 1972 bis 1979, also World Hockey Association (WHA), soll eine neue Profiliga in der kommenden Saison in Nordamerika starten - und zwar erneut als Konkurrenz zur NHL. Doch kommt die Liga wirklich? So wahrscheinlich ist das nicht mehr. Der Start wurde mittlerweile schon auf Dezember 2004 verschoben, und noch immer stehen nicht alle Teilnehmer der Auftaktsaison fest. Doch die Ideen gingen weiter. So sollte es eine eigene Minor League, die WHA2, und eine eigenen Nachwuchsliga, die WHA Jr., geben. Und tatsächlich hat die WHA2 ihre erste Saison bereits hinter sich gebracht - um sich nun vom Projekt "World Hockey Association" zu verabschieden. Die bisherigen WHA2-Team bilden in der neuen Saison die Eastern Hockey League (EHL). Fehlende Unterstützung und Führung bewegte die Mitglied-Teams zu diesem Schritt. "Versprechen von finanzieller Unterstützung, Anleitung und einer Möglichkeit einer Zukunft als WHA-Entwicklungsliga kamen nie zustande, und es ist nicht sehr wahrscheinlich, dass sie jemals zustande kommen", erklärte Taylor Hall, Besitzer der Alabama Slammes (WHA2). "Die WHA hat es nicht geschafft, Eigner für Teams in ihrer Liga zu präsentieren, und wollte, dass ich Geld und einige meiner WHA2-Franchises, darunter Jacksonville und Orlando, in die WHA einbringe", erklärte David Waronker, der die Namensrechte an der WHA2 hält. "Als die WHA dann anfing, hinter unserem Rücken mit den Besitzern unserer Spielstätten zu verhandeln, mussten wir die Zusammenarbeit beenden. Wir konnten nicht länger mit einer Organisation den Namen teilen, die so verzweifelt versucht, Franchises zu bekommen, dass sie ihre Geschäftspartner hintergeht." Die neue EHL will als Minor League mit zehn bis zwölf Teams im Südosten der USA operieren.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Verlagerung nach Salt Lake City wird immer konkreter
Spieler der Arizona Coyotes angeblich schon über Umzug informiert

​Es wird immer konkreter: Wie Sportsnet und ESPN melden, ist der Umzug der Arizona Coyotes nach Salt Lake City nur noch eine Formsache, denn: Die Spieler des NHL-Tea...

Sidney Crosby erreicht 1000-Assists-Marke
Detroit Red Wings verlieren nach Verlängerung in Pittsburgh

Die Penguins springen damit auf den letzten Wild Card-Platz, weil die Sabres den Erzrivalen aus Washington bezwingen....

Ohne Connor McDavid
Edmonton Oilers besiegen Meister Vegas Golden Knights

Mit einem Sieg gegen die Chicago Blackhawks wahren die St. Louis Blues ihre Chance auf die Play Offs....

Ryan Smith fragt per X bereits nach Teamnamen
Auf dem Weg nach Salt Lake City – Ende der Arizona Coyotes steht bevor

​Als Ryan Smith, der mit seiner Ehefrau Ashley Eigner des Basketball-Teams Utah Jazz in der NBA ist, am 8. April per X, dem einstigen Twitter fragte, welchen Namen s...

Maksymilian Szuber feiert NHL-Debüt
Detroit unterliegt im direkten Duell mit Washington - Buffalo nach Niederlage aus dem Rennen

An einem Spieltag mit viel Geschichte und vielen Geschichten fallen weitere Entscheidungen im Kampf um die letzten Play Off-Plätze....

Sprung auf den Wildcard-Platz
Detroit Red Wings besiegen Buffalo Sabres - und profitieren von Senators-Sieg

Tim Stützle muss wegen einer Verletzung pausieren, dennoch entführen die Sens zwei Punkte aus Washington. ...

Pittsburgh meldet Play Off-Ansprüche an
Niederlagen für die Ottawa Senators und die San Jose Sharks

Die Senators bezogen auf eigenem Eis eine 0:6-Klatsche gegen die Florida Panthers, die Sharks unterlagen bei den LA Kings....

New York Rangers gewinnen Derby gegen New Jersey Devils
Edmonton Oilers verlieren in Dallas, Seattle Kraken unterliegen in Los Angeles

Durch die Niederlage bei den LA Kings haben die Seattle Kraken nun auch rechnerisch keine Chance mehr, die Play Offs zu erreichen....

Liga schließt Franchise aus
Pleite während der Saison: Newfoundland Growlers raus aus ECHL

Die Achtziger und Neunziger Jahre waren keine gute Zeit für das Vereinseishockey in Deutschland. Etliche Clubs mussten – oft auch während der laufenden Saison – die ...