Projekt WHA gescheitert? WHA2 verabschiedet sich

WHA-Rechte werden verkauftWHA-Rechte werden verkauft
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es ist ein ehrgeiziges Projekt. Unter dem Namen der früheren NHL-Konkurrenzliga von 1972 bis 1979, also World Hockey Association (WHA), soll eine neue Profiliga in der kommenden Saison in Nordamerika starten - und zwar erneut als Konkurrenz zur NHL. Doch kommt die Liga wirklich? So wahrscheinlich ist das nicht mehr. Der Start wurde mittlerweile schon auf Dezember 2004 verschoben, und noch immer stehen nicht alle Teilnehmer der Auftaktsaison fest. Doch die Ideen gingen weiter. So sollte es eine eigene Minor League, die WHA2, und eine eigenen Nachwuchsliga, die WHA Jr., geben. Und tatsächlich hat die WHA2 ihre erste Saison bereits hinter sich gebracht - um sich nun vom Projekt "World Hockey Association" zu verabschieden. Die bisherigen WHA2-Team bilden in der neuen Saison die Eastern Hockey League (EHL). Fehlende Unterstützung und Führung bewegte die Mitglied-Teams zu diesem Schritt. "Versprechen von finanzieller Unterstützung, Anleitung und einer Möglichkeit einer Zukunft als WHA-Entwicklungsliga kamen nie zustande, und es ist nicht sehr wahrscheinlich, dass sie jemals zustande kommen", erklärte Taylor Hall, Besitzer der Alabama Slammes (WHA2). "Die WHA hat es nicht geschafft, Eigner für Teams in ihrer Liga zu präsentieren, und wollte, dass ich Geld und einige meiner WHA2-Franchises, darunter Jacksonville und Orlando, in die WHA einbringe", erklärte David Waronker, der die Namensrechte an der WHA2 hält. "Als die WHA dann anfing, hinter unserem Rücken mit den Besitzern unserer Spielstätten zu verhandeln, mussten wir die Zusammenarbeit beenden. Wir konnten nicht länger mit einer Organisation den Namen teilen, die so verzweifelt versucht, Franchises zu bekommen, dass sie ihre Geschäftspartner hintergeht." Die neue EHL will als Minor League mit zehn bis zwölf Teams im Südosten der USA operieren.

Tobias Rieder muss bei Sabres-Niederlage zuschauen
Washington stürmt an die Spitze der East-Division, Tampa Bay verliert

Anthony Mantha traf gleich beim Debüt für den neuen Arbeitgeber, zwei nachverpflichtete Bruins-Spieler und Dave Rittich im Tor der Leafs spielten direkt gegen die al...

Trade Deadline in der NHL
Die Spitzenteams rüsten sich mit neuen Kräften für die Play Offs

Es war eine eher ruhige Trade Deadline in diesem Jahr am gestrigen Montag, dennoch haben einige große Namen in letzter Minute noch den Club gewechselt....

Sieg Nummer 484
Marc-Andre Fleury zieht mit Ed Belfour gleich

Jake Guentzel erzielte einen Hattrick für die Pittsburgh Penguins, die Washington Capitals deklassieren die Boston Bruins....

Gemischte Bilanz für die deutschen Spieler
Stützle und Draisaitl verlieren, Greiss und Sturm punkten mit ihren Teams

Die Edmonton Oilers und die Ottawa Senators verlieren ihre Derbys, Thomas Greiss hingegen feiert seinen vierten Saisonsieg....

Vier Punkte für Draisaitl und McDavid bei 4:2-Sieg gegen Ottawa und Stützle
Draisaitl lässt mit Hattrick Edmonton jubeln, Grubauer nach sieben Gegentoren ausgewechselt

Die Edmonton Oilers konnten einen 4:2-Sieg gegen die Ottawa Senators feiern. Die beiden Superstars Connor McDavid und Leon Draisaitl sind dabei an allen Toren beteil...

Wieder Sechs-Punkte-Spiel von Mika Zibanejad
Senators verlieren knapp gegen Toronto, Red Wings gehen in Nashville unter

Während Philipp Grubauer im Tor der Colorado Avalanche einen ruhigen Abend verlebte und sehr solide spielte, musste Thomas Greiss im Kasten der Detroit Red Wings nac...

Rekord-Pleite für die Buffalo Sabres
Nico Sturm erzielt den Siegtreffer für Minnesota Wild

Während Nico Sturm das entscheidende Tor gegen die Anaheim Ducks erzielte, hatten Tobias Rieder und Leon Draisaitl keine Gelegenheit, sich auszuzeichnen. ...

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Hauptrunde

Freitag 16.04.2021
Boston Bruins Boston
4 : 1
New York Islanders NY Islanders
Washington Capitals Washington
2 : 5
Buffalo Sabres Buffalo
Dallas Stars Dallas
4 : 1
Columbus Blue Jackets Columbus
New York Rangers NY Rangers
4 : 0
New Jersey Devils New Jersey
Carolina Hurricanes Carolina
4 : 1
Nashville Predators Nashville
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
3 : 2
Florida Panthers Florida
Pittsburgh Penguins Pittsburgh
1 : 2
Philadelphia Flyers Philadelphia
Detroit Red Wings Detroit
4 : 1
Chicago Blackhawks Chicago
Toronto Maple Leafs Toronto
2 : 5
Winnipeg Jets Winnipeg
Samstag 17.04.2021
Montréal Canadiens Montréal
- : -
Ottawa Senators Ottawa
Minnesota Wild Minnesota
- : -
San Jose Sharks San Jose
Colorado Avalanche Colorado
- : -
Los Angeles Kings Los Angeles
Boston Bruins Boston
- : -
New York Islanders NY Islanders
Anaheim Ducks Anaheim
- : -
Vegas Golden Knights Vegas
Montréal Canadiens Montréal
- : -
Calgary Flames Calgary
Buffalo Sabres Buffalo
- : -
Pittsburgh Penguins Pittsburgh
New York Rangers NY Rangers
- : -
New Jersey Devils New Jersey
Philadelphia Flyers Philadelphia
- : -
Washington Capitals Washington