Powerplay beschert Flames den Sieg

NHL-Playoffs: Calgary Flames im Stanley-Cup FinaleNHL-Playoffs: Calgary Flames im Stanley-Cup Finale
Lesedauer: ca. 1 Minute

Drei Powerplaytore und ein Unterzahltor bescherten den Calgary Flames einen deutlichen 6:1 Sieg über die schwächelnden Phoenix Coyotes.
Damit haben die Flames ihre Mini-Krise von zuletzt drei sieglosen Spielen in Folge gestoppt. Chuck Kobasew und Kristian Huselius erzielten innerhalb von rund einer Minute zwei Überzahltore für Calgary. Owen Nolan markierte zweieinhalb Minuten vor Drittelende den einzigen Treffer für die Coyotes zum zwischenzeitlichen 2:1. Den endgültigen Genickbruch erlitt Phoenix nach sechseinhalb Minuten im zweiten Abschnitt. Tony Amonte profitierte von einem Fehler in der Mittelzone und netzte in Unterzahl zum 3:1 ein. "Ein Tor bei eigener Überzahl zuzulassen, ist für ein Team ein harter Schlag", meinte Calgarys Tony Amonte. Phoenix Coach Wayne Gretzky fügte hinzu: "Zunächst machen wir diesen dummen Fehler zum 3:1. Wenn es hart auf hart kommt, muss man die Fehler minimieren. Im letzten Abschnitt haben wir uns durch viele unnötige Strafzeiten noch weiter geschwächt!"
Jarome Iginla, Marcus Nilson und Roman Hamrlik (Powerplay) machten letzlich den Sack zu. Da fiel es auch nicht mehr sonderlich ins Gewicht, dass Daymond Langkow mit einem Penalty an Coyotes Schlußmann Mike Morrison scheiterte. Die vierte Niederlage in Folge für die Coyotes war besiegelt. (Dennis Kohl)

Kahun wird Teamkollege von Draisaitl
Dominik Kahun wechselt zu den Edmonton Oilers

Dominik Kahun wechselt nach übereinstimmenden Medienberichten zu den Edmonton Oilers. Der ehemalige Münchner unterschreibt einen Einjahresvertrag mit einem Salär von...

Nachruf für den wohl bekanntesten Zeugwart der Welt „Joey Moss“
Joseph Neil Moss – Edmontons „wahrer“ Superstar

Er war wohl einer der bekanntesten Männer in ganz Edmonton, wenn nicht sogar eine Oilers-Legende, ohne auch nur einmal als Spieler das Eis für den Club betreten zu h...

Fleury soll bei den Golden Knights bleiben
Alex Pietrangelo unterschreibt 60-Millionen-Dollar-Vertrag in Las Vegas

Nach Taylor Hall ist mit dem Kapitän der St. Louis Blues nun auch der andere ganz große Name weg vom Free Agent-Markt. ...

Saad und Zadorov tauschen die Teams
Buffalo Sabres schnappen sich Taylor Hall

Die Buffalo Sabres gewinnen das Rennen um den begehrtesten Stürmer am Free Agent-Markt. Brandon Saad wechselt nach Colorado, während Nikita Zadorov im Tausch nach Ch...

Turbulenter Free Agent-Markt
Kevin Shattenkirk wechselt nach Anaheim, Braden Holtby nach Vancouver

Bei den Penguins geht das Aufräumen weiter, zwei große Namen sind noch ohne neuen Arbeitgeber. ...

Zweijahresvertrag für den deutschen Torhüter
Greiss wechselt zu den Detroit Red Wings

Thomas Greiss erhielt keinen neuen Vertrag bei den New York Islanders und hat als Free Agent nun mit den Detroit Red Wings einen neuen Verein zu verbesserten Konditi...

Der Landshuter unterzeichnet Jahresvertrag
Buffalo Sabres verpflichten Tobias Rieder

​Tobias Rieder wechselt in der National Hockey League abermals das Trikot. Der Landshuter spielt künftig für die Buffalo Sabres, bei denen er einen Jahresvertrag unt...