Pittsburgh gewinnt Overtime-Krimi - Hecht fällt zwei Wochen aus

"Sid ist ein cooler Typ!""Sid ist ein cooler Typ!"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dank Pascal Dupuis haben die Pittsburgh Penguins ihr spannendes Match gegen die Philadelphia Flyers siegreich gestalten können.

Dupuis erzielte elf Sekunden vor dem Ende der Verlängerung den entscheidenden Treffer zum 3:2-Sieg des letztjährigen Stanley Cup Finalisten. Den Flyers war es zuvor gelungen, die 2:0-Führung der Pens (Tore: Orpik, Zigomanis) durch Simon Gagne und Jeff Carter auszugleichen. + + + Antti Miettinen war beim 4:2-Auswärtserfolg der Minnesota Wild in Atlanta der überragende Mann. Der Finne steuerte im Schlussdrittel zwei Treffer zum Sieg bei und brachte sein Team somit auf die Siegerstraße. Ferner legte er einen Treffer von Andrew Brunette auf. + + + Einen knappen 5:4-Sieg fuhren die Calgary Flames gegen die Colorado Avalanche ein. In einer abwechslungsreichen Partie schnürte Calgarys Todd Bertuzzi einen Doppelpack, Dion Phaneuf konnte zwei Vorlagen für sich verbuchen. Auffälligster Akteur auf Seiten der Avs war Paul Stastny mit zwei Assists. + + + Über ihren ersten Saisonsieg freuen konnten sich derweil die Los Angeles Kings, die den kalifornischen Rivalen aus Anaheim mit 6:3 bezwangen. Allein zwischen der 34. und 51. Spielminute gelangen den Kings fünf Treffer in Serie, so dass den Ducks nur noch der 3:5-Anschlusstreffer durch Teemu Selänne glückte. Alex Frolov besorgte mit seinem Empty-Net-Goal jedoch auch die letzten Zweifel am Sieg. Die Ducks warten dagegen weiter auf den ersten Saisonsieg. + + + In der Erfolgsspur sind weiterhin die San Jose Sharks. Gegen die Columbus Blue Jackets feierten Ehrhoff & Co. bereits den vierten Sieg in Serie. Der Deutsche selbst kam auf auf eine Beihilfe, während Patrick Marleau mit zwei Treffern neben Torhüter Evgeni Nabokov (31 Saves) den größten Anteil am Sieg hatte. + + + Eine Hiobsbotschaft gab es dagegen für Jochen Hecht und die Buffalo Sabres. Der deutsche Stürmer musste sich aufgrund eines Fingerbruchs operieren lassen und fällt nun mindestens zwei Wochen aus. Hecht hatte sich die Verletzung am Montag im ersten Drittel beim Auswärtssieg auf Long Island (7:1) zugezogen.

(Dennis Kohl)

Meilenstein für Winnipegs Paul Stastny
Capitals und Jets gewinnen ihre Heimspiele

Während sich die beiden Ex-Meister aus Washington und Boston einen harten Kampf lieferten, ließen die Winnipeg Jets den Vancouver Canucks keine Chance....

Draisaitl und McDavid erreichen Meilensteine
Tim Stützle erzielt seinen ersten Hattrick in der NHL

Meilenstein-Abend in der NHL: Tim Stützle gelingt ein historischer Hattrick, Connor McDavid zieht mit Mario Lemieux und Jaromir Jagr gleich, Leon Draisaitl erreicht ...

5:3-Sieg bei den Vancouver Canucks
Edmonton Oilers ziehen in die Play-offs ein

Dominik Kahun trifft, Leon Draisaitl steuert zwei Assists zur großen Connor McDavid-Show bei: Der Kapitän der Oilers war an vier von fünf Toren beteiligt....

Erfolgreiches Comeback nach Corona-Pause
Grubauer meldet sich mit Shutout-Sieg zurück

Die Colorado Avalanche siegen nach der Rückkehr von Nationaltorhüter Philipp Grubauer, Mikko Rantanen und Joonas Donskoi, nachdem zuvor drei Partien verloren gingen....

Offensiv-Feuerwerke in der Central Division
Thomas Greiss rettet Detroit gegen Columbus einen Punkt

​Verhaltener Jubel in Detroit: Der Aufwärtstrend hält an. Trotzdem war es aus Sicht der Red Wings ärgerlich, dass es im Duell des Letzten gegen den Vorletzten in der...

Zwei Zähler bei wichtigem Oilers-Sieg in Winnipeg
488 Punkte: Leon Draisaitl knackt den Rekord von Marco Sturm

Connor McDavid erzielt den neunten Hattrick seiner Karriere. Die Oilers ziehen in einem vorgezogenen Play-off-Spiel an den Jets vorbei auf Rang zwei der North Divisi...

Rieder-Assist bei Achtungserfolg der Buffalo Sabres
Sturm mit Siegtor bei sechstem Sieg in Folge mit Minnesota

Die Minnesota Wild sind nur noch einen Punkt vom vorzeitigen Playoffeinzug entfernt und könnten sogar noch in den Kampf um den Divisionstitel eingreifen. ...

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Hauptrunde

Dienstag 11.05.2021
Philadelphia Flyers Philadelphia
4 : 2
New Jersey Devils New Jersey
Los Angeles Kings Los Angeles
1 : 2
St. Louis Blues St. Louis
Montréal Canadiens Montréal
3 : 4
Edmonton Oilers Edmonton
Boston Bruins Boston
3 : 2
New York Islanders NY Islanders
Winnipeg Jets Winnipeg
1 : 3
Vancouver Canucks Vancouver
Vegas Golden Knights Vegas
1 : 2
Colorado Avalanche Colorado
Chicago Blackhawks Chicago
4 : 5
Dallas Stars Dallas
Florida Panthers Florida
4 : 0
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
Nashville Predators Nashville
5 : 0
Carolina Hurricanes Carolina
Mittwoch 12.05.2021
Montréal Canadiens Montréal
- : -
Edmonton Oilers Edmonton
Winnipeg Jets Winnipeg
5 : 0
Vancouver Canucks Vancouver
Boston Bruins Boston
2 : 1
Washington Capitals Washington