Philly und Vancouver schliessen auf

Canucks: Bertuzzi verlängertCanucks: Bertuzzi verlängert
Lesedauer: ca. 3 Minuten

Bei den Philadelphia Flyers haben die prominenten Neuzugänge erwartungsgemäß eingeschlagen. Durch den überragenden Sami Kapanen (1 Tor / 2 Assists) und Torschütze Tony Amonte konnten die Flyers durch einen 4:2 Sieg mit den New Jersey Devils gleichziehen und sind mit diesen nun punktgleich (91 Zähler) auf Platz 2 im Osten. Eine ähnliche Konstellation besteht im Westen, wobei der Abstand zwischen dem führenden Titelverteidiger aus Detroit und den punktgleichen Verfolgern Vancouver Canucks und Dallas Stars deutlich knapper ausfällt. Beim 4:2 Sieg der Canucks erzielte Todd Bertuzzi durch einen Hattrick sein 42.Saisontor und ist damit zusammen mit Marian Hossa und Teamkollege Markus Näslund aktuell bester Torjäger der NHL. Während er mit seinem 86.Scorerpunkt bereits jetzt eine neue persönliche Bestmarke setzte, durften sich bei den Canucks außerdem Rookie Alexander Auld nach einer starken Leistung über 26 Saves und Newcomer Pat Kevenagh über sein erstes NHL-Tor freuen.

New Jersey Devils-Philadelphia Flyers 2:4

Brodeur (16 Saves)- Cechmanek (27)

0:1    4. S.Kapanen

0:2  16. Desjardins (K.Primeau, S.Kapanen)

1:2  23. McKenzie (S.Stevens, T.Stevenson)

1:3  25. Amonte (Roenick, Weinrich)

1:4  31. Weinrich (S.Kapanen, K.Primeau- UZ)

2:4  43. Elias (Gomez, G.Marshall)

Dallas Stars-Vancouver Canucks 2:4

Tugnutt (20) - Auld (26)

1:0  10. Young (Morrow, Modano)

1:1  29. Bertuzzi (Linden, Jovanovski- PP)

1:2  39. Bertuzzi (Sopel, Näslund- PP)

1:3  43. Kavanagh (D.Sedin)

1:4  47. Bertuzzi (Cooke)

2:4  53. P.Boucher (Barnes, Dahlen)

Im Kampf um den begehrten Platz 8 sind Vorentscheidungen gefallen, wobei die New York Rangers durch einen hochverdienten 1:0 Sieg im Derby gegen die New York Islanders ihre allerletzte Chance in der Eastern Conference nutzten und nun wieder hoffen dürfen. Wie bereits im letzten Spiel war es Superstar Brian Leetch, der mit dem einzigen Tor dem Nachbarn aus Long Island die Punkte stahl. Bei zwei absolvierten Spielen mehr und 5 Punkte Rückstand bleiben die Chancen für die Rangers dennoch eher gering. Da die Edmonton Oilers den direkten Konkurrenten Nashville Predators sogar mit 5:3 bezwingen konnten, ist bei einem Vorsprung von mittlerweile 10 Punkten mehr als eine Vorentscheidung in der Western Conference gefallen.

New York Rangers- New York Islanders 1:0

Dunham (17)- Snow (38)

1:0  52. Leetch (Nedved- PP)

Nashville Predators- Edmonton Oilers 3:5

Vokoun (18) - T.Salo (27)

0:1    2. Comrie (Hemsky, R.Smyth -PP)

0:2  17. Ferguson (R.Smyth, Cross)

1:2  26. Orszagh (Yachmenev, Timonen)

2:2  35. Arkhipov (Petrov, Timonen- PP)

2:3  42. Hemsky (Comrie, R.Smyth)

3:3  46. Arkhipov (Hartnell, Skrastins)

3:4  56. Chimera (Horcoff, Laraque)

3:5  60. Reasoner (empty net)

Im Duell der beiden Überraschungsteams (neben Anaheim) trennten sich die überlegenen Tampa Bay Lightnings mit 3:3 gegen Minnesota Wild, womit beide Teams ihre exellenten Play-off Chancen wahrten. Um die oft zitierte "goldene Ananas" ging es in der Partie zwischen den San Jose Sharks und den Chicago Blackhawks, welche die Gäste in der Overtime durch Theo Fleury mit 3:2 für sich entscheiden konnten und in dem Match zwischen den Atlanta Thrashers und den Columbus Blue Jackets. Matchwinner war dort einmal mehr der in Freiburg geborene Dany Heatley mit seinem 32.Saisontor zum 3:2 Endstand, das er Sekunden vor Schluß erzielte, als er von der Strafbank stürmte und eine Vorlage von Slava Kozlov eiskalt verwandelte.

Tampa Bay Lightnings- Minnesota Wild 3:3

Grahame (17)- Roloson (29)

1:0    1. T.Taylor (Andrejchuk)

1:1  13. M.Johnson (Brunette)

2:1  32. Fedotenko (Alexeev, Svitov)

3:1  38. St.Louis (Andrejchuk, Kubina- PP)

3:2  39. Gaborik (Kuba, P.M.Bouchard)

3:3  56. Brunette (Ronning, Zholtok- PP)

Atlanta Thrashers- Columbus Blue Jackets 3:2

Nurminen (27)- Denis (28)

1:0  13. Kovalchuk (S.Kozlov)

1:1  31. Pirjeta (R.Nash, Walser)

2:1  34. Hartigan (Hrkac, Svartvadet)

2:2  35. Sanderson (Whitney, Cassels- PP)

3:2  60. Heatley (S.Kozlov)

San Jose Sharks- Chicago Blackhawks 2:3 OT

0:1    2. Simon (Korolev, Fleury)

0:2    8. Bell (Calder, Arnason)

1:2  26. Sturm (Ricci, Zalesak)

2:2  54. W.Primeau (Graves, Davison)

2:3  62. Fleury (Nikolishin)

 


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Play Off-Entscheidung vertagt
Detroit Red Wings gewinnen Overtime-Drama gegen Montreal - die Konkurrenz zieht aber nach

Die New York Islanders qualifizieren sich für die Endrunde, die Philadelphia Flyers sind so gut wie aus dem Rennen....

Red Wings treffen noch zweimal auf die "Habs"
Ausblick vor dem Foto-Finish in der Eastern Conference

Fünf Teams sind noch in der Verlosung für die letzten beiden Endrunden-Plätze der Eastern Conference - Hockeyweb gibt einen Ausblick auf die nächsten Tage....

Verlagerung nach Salt Lake City wird immer konkreter
Spieler der Arizona Coyotes angeblich schon über Umzug informiert

​Es wird immer konkreter: Wie Sportsnet und ESPN melden, ist der Umzug der Arizona Coyotes nach Salt Lake City nur noch eine Formsache, denn: Die Spieler des NHL-Tea...

Sidney Crosby erreicht 1000-Assists-Marke
Detroit Red Wings verlieren nach Verlängerung in Pittsburgh

Die Penguins springen damit auf den letzten Wildcard-Platz, weil die Sabres den Erzrivalen aus Washington bezwingen....

Ohne Connor McDavid
Edmonton Oilers besiegen Meister Vegas Golden Knights

Mit einem Sieg gegen die Chicago Blackhawks wahren die St. Louis Blues ihre Chance auf die Play Offs....

Ryan Smith fragt per X bereits nach Teamnamen
Auf dem Weg nach Salt Lake City – Ende der Arizona Coyotes steht bevor

​Als Ryan Smith, der mit seiner Ehefrau Ashley Eigner des Basketball-Teams Utah Jazz in der NBA ist, am 8. April per X, dem einstigen Twitter fragte, welchen Namen s...

Maksymilian Szuber feiert NHL-Debüt
Detroit unterliegt im direkten Duell mit Washington - Buffalo nach Niederlage aus dem Rennen

An einem Spieltag mit viel Geschichte und vielen Geschichten fallen weitere Entscheidungen im Kampf um die letzten Play Off-Plätze....

Sprung auf den Wildcard-Platz
Detroit Red Wings besiegen Buffalo Sabres - und profitieren von Senators-Sieg

Tim Stützle muss wegen einer Verletzung pausieren, dennoch entführen die Sens zwei Punkte aus Washington. ...

Pittsburgh meldet Play Off-Ansprüche an
Niederlagen für die Ottawa Senators und die San Jose Sharks

Die Senators bezogen auf eigenem Eis eine 0:6-Klatsche gegen die Florida Panthers, die Sharks unterlagen bei den LA Kings....