Philipp Grubauer und Thomas Greiss führen ihre Teams zu SiegenSabres verlieren Spiel 1 nach Ralph Krueger

Philipp Grubauer war wieder einmal der große Rückhalt der Colorado Avalanche beim Sieg Minnesota Wild. (picture-alliance)Philipp Grubauer war wieder einmal der große Rückhalt der Colorado Avalanche beim Sieg Minnesota Wild. (picture-alliance)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Während Philipp Grubauer mit 19 abgewehrten Schüssen beim 5:1-Sieg seiner Mannschaft gegen Minnesota einen geruhsamen Abend verbrachte, hatte sein Gegenüber Cam Talbot alle Hände voll zu tun. Satte 55 Schüsse gaben die Avs auf das Tor der Wild ab. Zuletzt hatte der zweimalige Cup-Gewinner vor 25 Jahren ein ähnliches Offensiv-Feuerwerk gezündet (57 Schüsse gegen die Sharks). Neben dem deutschen Keeper war Stürmer Mikko Rantanen Mann des Abends mit vier Punkten.

Thomas Greiss übernahm beim 3:2-Heimsieg der Red Wings den Posten im Tor gegen die Dallas Stars von Jonathan Bernier, der sich im Verlauf des Spiel nach einer Kollision mit einem Stürmer der Stars verletzt hatte. Grund zum Feiern hatte Robby Fabbri: Der Stürmer der Red Wings, der vor zwei Jahren aus St. Louis in die Autostadt gewechselt war, erzielte den zweiten Hattrick seiner Karriere und schoss sein Team damit im Alleingang zum Sieg.

Leon Draisaitl spielte beim 2:1-Sieg seiner Oilers gegen die Winnipeg Jet eher unaufällig, dafür glänzten Connor McDavid mit zwei Toren und Verteidiger Tyson Barrie mit zwei Assists. Der Sohn des ehemaligen Frankfurt Lions-Stürmers Len Barrie erzielte seinen 30. Punkt in dieser Spielzeit nach nur 33 Spielen. Zuletzt war dies einem Defender im Trikot der Oilers dem großen Paul Coffey vor 35 Jahren gelungen.

Keinen Hattrick, aber drei Tore in einem Drittel erzielten die New York Islanders bei ihrer Niederlage gegen die Philadelphia Flyers. Oscar Lindblom, Claude Giroux hatten die Flyers im zweiten Drittel in Führung geschossen, ehe Michael Dal Colle, Sebastian Aho und Oliver Wahlström für die Isles ausglichen. Oscar Lindblom erzielte zweieinhalb Minuten vor dem Ende den Siegtreffer für die Flyers. 

Den zehnten Sieg in Folge - zweitlängste Siegesserie in der Bolts-Historie - erreichte Tampas Goalie Andrej Vasilevskiy. Ross Colton erzielte nach gut 45 Minuten die 3:2-Führung für den amtierenden Meister gegen die Chcago Blackhawks. Victor Hedman machte 16 Sekunden vor dem Ende mit dem Empty-Net-Goal alles klar.

Keine kurzfristigen Impulse brachte die Entlassung des Sabres-Coaches Ralph Krueger. Unter der neuen Führung von Don Granato verloren die stumpfen Säbel gegen die Boston Bruins das dreizehnte Spiel in Serie. Bruins-Stürmer David Krejci erzielte als achter Spieler der Franchise-Historie seinen 700. Punkt für das Original Six-Team aus Massachuestts.

Die weiteren Spiele der vergangenen Nacht im Überblick:

Florida Panthers - Nashville Predators 1:2
Anaheim Ducks - Arizona Coyotes 2:3 (OT)
Carolina Hurricanes - Columbus Blue Jackets 2:3 (OT)
New Jersey Devils .. Pittsburgh Penguins 3:2



Tobias Rieder muss bei Sabres-Niederlage zuschauen
Washington stürmt an die Spitze der East-Division, Tampa Bay verliert

Anthony Mantha traf gleich beim Debüt für den neuen Arbeitgeber, zwei nachverpflichtete Bruins-Spieler und Dave Rittich im Tor der Leafs spielten direkt gegen die al...

Trade Deadline in der NHL
Die Spitzenteams rüsten sich mit neuen Kräften für die Play Offs

Es war eine eher ruhige Trade Deadline in diesem Jahr am gestrigen Montag, dennoch haben einige große Namen in letzter Minute noch den Club gewechselt....

Sieg Nummer 484
Marc-Andre Fleury zieht mit Ed Belfour gleich

Jake Guentzel erzielte einen Hattrick für die Pittsburgh Penguins, die Washington Capitals deklassieren die Boston Bruins....

Gemischte Bilanz für die deutschen Spieler
Stützle und Draisaitl verlieren, Greiss und Sturm punkten mit ihren Teams

Die Edmonton Oilers und die Ottawa Senators verlieren ihre Derbys, Thomas Greiss hingegen feiert seinen vierten Saisonsieg....

Vier Punkte für Draisaitl und McDavid bei 4:2-Sieg gegen Ottawa und Stützle
Draisaitl lässt mit Hattrick Edmonton jubeln, Grubauer nach sieben Gegentoren ausgewechselt

Die Edmonton Oilers konnten einen 4:2-Sieg gegen die Ottawa Senators feiern. Die beiden Superstars Connor McDavid und Leon Draisaitl sind dabei an allen Toren beteil...

Wieder Sechs-Punkte-Spiel von Mika Zibanejad
Senators verlieren knapp gegen Toronto, Red Wings gehen in Nashville unter

Während Philipp Grubauer im Tor der Colorado Avalanche einen ruhigen Abend verlebte und sehr solide spielte, musste Thomas Greiss im Kasten der Detroit Red Wings nac...

Rekord-Pleite für die Buffalo Sabres
Nico Sturm erzielt den Siegtreffer für Minnesota Wild

Während Nico Sturm das entscheidende Tor gegen die Anaheim Ducks erzielte, hatten Tobias Rieder und Leon Draisaitl keine Gelegenheit, sich auszuzeichnen. ...

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Hauptrunde

Samstag 17.04.2021
Montréal Canadiens Montréal
0 : 4
Ottawa Senators Ottawa
Minnesota Wild Minnesota
3 : 2
San Jose Sharks San Jose
Colorado Avalanche Colorado
- : -
Los Angeles Kings Los Angeles
Boston Bruins Boston
3 : 0
New York Islanders NY Islanders
Anaheim Ducks Anaheim
0 : 4
Vegas Golden Knights Vegas
Montréal Canadiens Montréal
2 : 1
Calgary Flames Calgary
Buffalo Sabres Buffalo
2 : 3
Pittsburgh Penguins Pittsburgh
New York Rangers NY Rangers
6 : 3
New Jersey Devils New Jersey
Philadelphia Flyers Philadelphia
3 : 6
Washington Capitals Washington
Sonntag 18.04.2021
Minnesota Wild Minnesota
5 : 2
San Jose Sharks San Jose
Dallas Stars Dallas
5 : 1
Columbus Blue Jackets Columbus
Carolina Hurricanes Carolina
3 : 1
Nashville Predators Nashville
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
3 : 5
Florida Panthers Florida
Detroit Red Wings Detroit
0 : 4
Chicago Blackhawks Chicago
Arizona Coyotes Arizona
3 : 2
St. Louis Blues St. Louis
Winnipeg Jets Winnipeg
0 : 3
Edmonton Oilers Edmonton
Boston Bruins Boston
- : -
Washington Capitals Washington
New Jersey Devils New Jersey
- : -
New York Rangers NY Rangers
Anaheim Ducks Anaheim
- : -
Vegas Golden Knights Vegas
Buffalo Sabres Buffalo
- : -
Pittsburgh Penguins Pittsburgh