Pens verspielen Vorsprung

"Sid ist ein cooler Typ!""Sid ist ein cooler Typ!"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Durch ein miserables Schlussdrittel mussten die Pittsburgh Penguins letztlich doch noch eine Niederlage gegen Washington einstecken.

Der letztjährige Stanley Cup Finalist gab eine komfortable 3:0-Führung noch aus der Hand und ermöglichte den Caps durch drei Gegentreffer im Schlussdrittel die Wende. Auf Seiten der Pens wussten lediglich Sidney Crosby (zwei Vorlagen) sowie Evgeni Malkin (ein Tor, zwei Vorlagen) zu gefallen. Bei den Caps spiele Alexander Semin (ein Tor, eine Vorlage) auffällig. + + + In der Partie gegen die Atlanta Thrashers reichte den Devils aus New Jersey ein Tor zum Sieg. Rückkehrer Brian Rolston markierte eine Minute vor dem Ende des Mittelabschnitts in Überzahl das 1:0, das dank 25 Saves und dem 97. Karriere-Shutout von Martin Brodeur auch nach 60 Minuten Bestand hatte. + + + Sieglos ist weiterhin der Lightning aus Tampa Bay. Gegen die New York Islanders setzte es eine 3:4-Schlappe nach Verlängerung. Beim Overtime-Treffer durch Trent Hunter machte Torhüter Olaf Kölzig eine unglückliche Figur, als er hinter dem Tor die Kontrolle über den Puck verlor. Bereits in der regulären Spielzeit traf Hunter für die Isles, bei denen erneut Joey MacDonald den Vorzug vor Rick DiPietro bekam. + + + Eine finnische Co-Produktion bescherte den Minnesota Wild einen 6:2-Erfolg gegen Florida. Antti Miettinen erzielte seinen zweiten Doppelpack in Serie, und mit Mikko Koivu (Ein Tor, drei Assists) drückte ein weiterer Finne dem Spiel seinen Stempel auf. + + + Eine 3:4-Heimschlappe nach Verlängerung erlitten die Detroit Red Wings gegen Vancouver. Alexandre Burrows sorgte bereits nach 27 Sekunden der Overtime für die Entscheidung. Überragend präsentiere sich auch Canucks-Goalie und Mannschaftskapitän Roberto Luongo mit 32 Saves. + + + Keine Chance ließen die St. Louis Blues den Dallas Stars beim 6:1-Heimsieg. Brad Boyes scorte ein Tor und eine Beihilfe, während Paul Kariya auf zwei Assists kam. Manny Legace entschärfte 29 Schüsse und musste lediglich den Schuss von Krys Barch passieren lassen. Dallas-Rookie Fabian Brunnström blieb ohne Punkt. + + + Ihren ersten Sieg konnte derweil die Colorado Avalanche feiern. Gegen die Philadelphia Flyers siegten Sakic & Co. mit 5:2. Andrew Raycroft konnte sich über 16 Saves freuen, Joe Sakic (drei Vorlagen) sowie Paul Stastny (ein Tor, eine Vorlage) ragten bei den Avs einmal mehr heraus.

(Dennis Kohl)


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Tampa Bay und Colorado starten erfolgreich in Conference-Halbfinale
Sturm bleibt mit Titelfavorit Colorado weiter ungeschlagen

Titelverteidiger Tampa Bay Lightning setzt im ersten Viertelfinal-Spiel ein Ausrufezeichen im Derby gegen die Florida Panthers. Die Colorado Avalanche hat viel Mühe ...

Fünf Serien gehen über die volle Distanz
New York Rangers und Calgary Flames ziehen nach sieben Spielen in die nächste Runde ein

Beide Mannschaften sorgten bei ihren Fans für deutlich erhöhten Herzschlag, denn sie setzten sich erst in der Overtime ihrer jeweils siebten Partien durch....

New York Rangers und Dallas Stars erzwingen siebtes Spiel
Hauptrunden-Sieger Florida Panthers gewinnt erstmals seit 1996 eine Playoff-Serie

Die Florida Panthers bezwingen die Washington Capitals in Spiel 6 nach Verlängerung und stehen im Conference-Halbfinale. Die New York Rangers und Dallas Stars gleich...

St. Louis Blues ziehen in die nächste Runde ein
Im siebten Himmel: Edmonton Oilers, Boston Bruins und Tampa Bay Lightning erzwingen Entscheidungsspiel

Connor McDavid führt die Oilers in den ultimativen Show-Down gegen die Los Angeles Kings....

Carolina Hurricanes siegen deutlich gegen Boston Bruins
Nach OT-Niederlage in Spiel 5: Edmonton Oilers stehen mit dem Rücken zur Wand

Die St. Louis Blues haben auf eigenem Eis die Chance auf den Einzug in die nächste Runde. ...

Florida und Calgary gelingt Serienausgleich, Pittsburgh dicht vor nächster Runde
Sturm steht nach Sweep mit Colorado bereits im Conference-Halbfinale

Die Colorado Avalanche siegen auch in Spiel 4 gegen die Nashville Predators und stehen als erstes Team im Conference-Halbfinale. Die Pittsburgh Penguins erzielen ern...

Serienausgleich auf eigenem Eis: Vier Teams nutzen Heimvorteil
Edmonton Oilers verlieren klar mit 0:4 bei den Los Angeles Kings

Auch die Boston Bruins, St. Louis Blues und Tampa Bay Lightning melden sich mit überzeugenden Siegen vor eigenem Publikum zurück....