Patrick Kane führt die Hawks zum Sieg

NHL-Play-offs: Ducks und Hawks sind weiterNHL-Play-offs: Ducks und Hawks sind weiter
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Der Top-Pick des diesjährigen Drafts, Patrick Kane, führte die Chicago Blackhawks zum Sieg über den Erzrivalen aus Detroit.

Kane erzielte beim 4:3 Shootout-Sieg den einzigen Treffer und sicherte den Hawks somit die ersten Punkte der noch jungen Saison. Tuomo Ruutu, James Wisniewski und Neuverpflichtung Robert Lang hatten in der regulären Spielzeit getroffen. + + + Einen ungefährdeten 5:2 Sieg fuhr der Lightning aus Tampa Bay gegen die Atlanta Thrashers ein. Überragender Mann war Vinnie Prospal, dem zwei Treffer gelangen. + + + Trotz zweier Punkte von Daniel Briere unterlagen die Philadelphia Flyers den Edmonton Oilers mit 3:5. Für die Oilers trafen die mit viel Nebengeräuschen erworbene Neuverpflichtung Dustin Penner sowie Ex-Flyer Geoff Sanderson. + + + Dank Alexei Ponikarovsky besiegten die Toronto Maple Leafs die Montreal Canadiens in diesem traditionsreichen Derby zweiter Original Six Teams mit 4:3. Torhüter Vesa Toskala entschärfte 25 Schüsse für die Leafs. + + + Den dritten Sieg in Folge fuhren bereits die Ottawa Senators ein. Sie behielten mit 2:0 die Oberhand gegen die New York Rangers. Daniel Alfredsson verbuchte einen Treffer und einen Assist, während Martin Gerber 35 Schüsse für seinen ersten Shutout der Saison stoppte. + + + Auch die New York Islanders präsentieren sich in glänzender Form. Sie besiegten die Buffalo Sabres mit 3:2. Neuerwerbung Mike Comrie konnte hierbei zwei Treffer verbuchen, Rick DiPietro entschärfte 30 Schüsse. + + + Einen Shutout feierte der deutsche Goalie Olaf Kölzig beim 2:0 seiner Washington Capitals gegen die Carolina Hurricanes. Alex Ovechkin und Milan Jurcina erzielten die Treffer für die Caps. + + + Beim 4:1 der New Jersey Devils über die Florida Panthers avancierte mit John Madden ein Mann zum Helden des Tages, der sonst eher für seine defensiven Stärken bekannt ist. Madden markierte zwei Treffer und führte die Devils somit zum ersten Saisonsieg. + + + Eine 5:1 Klatsche mussten die Dallas Stars gegen die Nashville Predators einstecken. David Legwand schnürte einen Dreierpack, Alexander Sulzer kam nicht zum Einsatz. + + + Zu einem knappen 3:2 Erfolg kamen die Minnesota Wild gegen die Columbus Blue Jackets und kamen so so ihrem zweiten Saisonsieg. Pierre-Marc Bouchard, der bereits das goldenen Tor gegen Chicago erzielte, konnte sich erneut in die Torschützenliste eintragen. + + + Marco Sturm machte den Sack beim 3:1 Erfolg seiner Boston Bruins gegen Phoenix endgültig zu. Der Deutsche erzielte im letzten Abschnitt den Treffer zum 3:2. Tim Thomas, der für Neuverpflichtung Manny Fernadez zwischen den Pfosten stand, stoppte 36 Schüsse. + + + Der Meister kommt nicht aus den Startlöchern. Die Anaheim Ducks unterlagen den Pittsburgh Penguins mit 4:5. Zwar verbuchte Sidney Crosby nur einen Assist, doch Petr Sykora hatte mit zwei Toren großen Anteil am Pens-Sieg. Bei den Ducks zeigte lediglich Chris Kunitz mit zwei Torerfolgen Normalform. + + + Einen "süßen" Sieg feierte Blues-Coach Andy Murray beim 5:3 seines Teams über seinen Ex-Arbeitgeber aus Los Angeles. Rookie Erik Johnson erzielte in Überzahl den entscheidenden Treffer. + + + Eine "schwedische Nacht" feierten die Vancouver Canucks beim 4:3 Overtimesieg über die Calgary Flames. Während in der regulären Spielzeit bereits Markus Näslund und Mattas Öhlund getroffen hatten, schoss Daniel Sedin mit seinem Treffer fünf Sekunden vor dem Ende der Verlängerung die Canucks zum Sieg. (Dennis Kohl)


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
NHL am Sonntag
Oilers auf Formsuche: Erneute Niederlage für Draisaitl

...

Red Wings sichern erneut einen deutlichen Sieg mit fünf Toren Vorsprung
Detroit feiert deutlichen Sieg unter Seiders Führung

...

NHL am Samstag
Draisaitls Oilers können im Angriff nicht überzeugen, während JJ Peterkas Sabres bei Auswärtsspiel glänzen

...

Stützle führt Senators zum Sieg, während Seider und Grubauer ebenfalls glänzen
Deutsche NHL-Spieler beeindrucken: Siege für Stützle, Seider und Grubauer

...

Auston Matthews gelingt 50. Saisontor so schnell wie keinem US-Amerikaner zuvor in der NHL
Knappe Overtime-Niederlage für Leon Draisaitl mit Edmonton nach Aufholjagd gegen Boston

Während die Edmonton Oilers sich trotz eines 1:4-Rückstands noch in die Verlängerung retten und dort den Boston Bruins unterliegen, darf JJ Peterka mit den Buffalo S...

NHL Ergebnisse von Mittwoch
Stützles Treffer reicht nicht: Senators unterliegen den Panthers nach Verlängerung

Tim Stützles Treffer reicht nicht: Ottawa Senators erleiden nach Verlängerung die 30. Niederlage der Saison gegen die Florida Panthers, während in der NHL weitere en...

17 Tore: "Tag der offenen Tür" in Minnesota
Leon Draisaitl gewinnt mit Edmonton, Moritz Seider mit Detroit

Auch Tim Stützle war mit seinen Ottawa Senators erfolgreich - für Buffalo, San Jose und Chicago gab es erneut nichts zu gewinnen....

Spektakulärer 6:5-Overtime-Erfolg nach 1:4-Rückstand vor 79.690 Zuschauer
NHL-Stadium Series: Rangers krönen Aufholjagd bei Outdoor-Game gegen Lokalrivale Islanders

Die New York Rangers feiern den siebten Sieg in Folge und bleiben auch nach dem fünften Freiluftspiel der Vereinsgeschichte ungeschlagen. Die Pittsburgh Penguins zog...

Der 23-jährige Torhüter glänzt mit 45 Paraden
Stadium Series: Deutsch-Kanadier Nico Daws lässt New Jersey beim Freiluftspektakel vor 70.328 Fans jubeln

Leon Draisaitl und Moritz Seider hatten mit je zwei Vorlagen erheblichen Anteil an den Erfolgen ihrer Teams. Ein Tor und eine Vorlage von Tim Stützle reichte nicht, ...