Panthers holen zehnten Sieg in SerieDer Dienstag in der NHL

Die Florida Panthers haben eine gesunde Mischung aus Veteranen und jungen Top-Talenten (Foto: Imago)Die Florida Panthers haben eine gesunde Mischung aus Veteranen und jungen Top-Talenten (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Florida Panthers sind das Team der Stunde. Vergangene Nacht holten sie mit einem 5:1 gegen die Buffalo Sabres den zehnten Sieg in Folge. Genau genommen gewannen sie 16 aus den letzten 19 Spielen, in 15 Spielen haben sie nicht mehr als zwei Gegentore hinnehmen müssen. In der Atlantic Division stehen sie nun mit 52 Zählern fünf Punkte vor den Detroit Red Wings und den Montreal Canadiens. Jaromir Jagr erzielte seinen 14. Saisontreffer, den 735. seiner langen NHL Karriere. Nur noch sieben Treffer fehlen ihm in ewigen Torjägerliste auf Brett Hull, der mit 741 Treffer Platz drei belegt. Youngstar Jack Eichel sorgte mit seiner Vorlage zum zwischenzeitlichen 1:1 für ein Highlight des Abends.

Dennis Seidenberg und die Boston Bruins verloren gegen die Washington Capitals mit 2:3. Nachdem die Bruins einen guten Lauf im Anfang Dezember hatten, war dies die fünfte Niederlage in den letzten sechs Spielen. Bruins Coach Claude Julien war dennoch zufrieden mit der Arbeitsmoral seines Teams: „Wir haben heute hart gearbeitet. Wir haben alles versucht, hatten unsere Chancen, aber Washington ist einfach ein gutes Team. Für mich sind sie eines der besten, wenn nicht sogar das beste Team der Liga“.

Kuriose Szenen gab es beim Duell der Columbus Blue Jackets und den Minnesota Wild. Beim Stand von 3:1 für die Wild erziele Nick Foligno 16 Sekunden vor Schluss das 3:2. Mikael Granlund benötigte nur zwei Sekunden um den alten Abstand wieder herzustellen. Minnesota gewann 4:2, auch dank eines Hattricks von Zach Parise.

Die Calgary Flames bleiben auch heiß. Schon im Dezember konnten sie 9 aus 11 Spielen gewinnen. Gestern gewannen sie auch das zweite Spiel im Jahr 2016. Gegen die Tampa Bay Lightning gab es einen 3:1 Sieg. Ein Schlüssel zum Erfolg der Flames ist Mark Giordano, seit dem 01. Dezember 2015 konnte der Kapitän der Flames in 15 Spielen 15 Punkte sammeln. Gegen Tampa legte er zwei Treffer auf.

Tobias Rieder muss bei Sabres-Niederlage zuschauen
Washington stürmt an die Spitze der East-Division, Tampa Bay verliert

Anthony Mantha traf gleich beim Debüt für den neuen Arbeitgeber, zwei nachverpflichtete Bruins-Spieler und Dave Rittich im Tor der Leafs spielten direkt gegen die al...

Trade Deadline in der NHL
Die Spitzenteams rüsten sich mit neuen Kräften für die Play Offs

Es war eine eher ruhige Trade Deadline in diesem Jahr am gestrigen Montag, dennoch haben einige große Namen in letzter Minute noch den Club gewechselt....

Sieg Nummer 484
Marc-Andre Fleury zieht mit Ed Belfour gleich

Jake Guentzel erzielte einen Hattrick für die Pittsburgh Penguins, die Washington Capitals deklassieren die Boston Bruins....

Gemischte Bilanz für die deutschen Spieler
Stützle und Draisaitl verlieren, Greiss und Sturm punkten mit ihren Teams

Die Edmonton Oilers und die Ottawa Senators verlieren ihre Derbys, Thomas Greiss hingegen feiert seinen vierten Saisonsieg....

Vier Punkte für Draisaitl und McDavid bei 4:2-Sieg gegen Ottawa und Stützle
Draisaitl lässt mit Hattrick Edmonton jubeln, Grubauer nach sieben Gegentoren ausgewechselt

Die Edmonton Oilers konnten einen 4:2-Sieg gegen die Ottawa Senators feiern. Die beiden Superstars Connor McDavid und Leon Draisaitl sind dabei an allen Toren beteil...

Wieder Sechs-Punkte-Spiel von Mika Zibanejad
Senators verlieren knapp gegen Toronto, Red Wings gehen in Nashville unter

Während Philipp Grubauer im Tor der Colorado Avalanche einen ruhigen Abend verlebte und sehr solide spielte, musste Thomas Greiss im Kasten der Detroit Red Wings nac...

Rekord-Pleite für die Buffalo Sabres
Nico Sturm erzielt den Siegtreffer für Minnesota Wild

Während Nico Sturm das entscheidende Tor gegen die Anaheim Ducks erzielte, hatten Tobias Rieder und Leon Draisaitl keine Gelegenheit, sich auszuzeichnen. ...

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Hauptrunde

Mittwoch 14.04.2021
Boston Bruins Boston
3 : 2
Buffalo Sabres Buffalo
Minnesota Wild Minnesota
5 : 2
Arizona Coyotes Arizona
Washington Capitals Washington
6 : 1
Philadelphia Flyers Philadelphia
Nashville Predators Nashville
7 : 2
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
Dallas Stars Dallas
2 : 3
Florida Panthers Florida
New Jersey Devils New Jersey
0 : 3
New York Rangers NY Rangers
Toronto Maple Leafs Toronto
2 : 3
Calgary Flames Calgary
Donnerstag 15.04.2021
St. Louis Blues St. Louis
3 : 4
Colorado Avalanche Colorado
Los Angeles Kings Los Angeles
2 : 6
Vegas Golden Knights Vegas
San Jose Sharks San Jose
1 : 4
Anaheim Ducks Anaheim
Montréal Canadiens Montréal
1 : 4
Calgary Flames Calgary
Ottawa Senators Ottawa
2 : 3
Winnipeg Jets Winnipeg