Panthers-Coach Joel Quenneville tritt zurückMissbrauch eines Blackhawks-Spielers

Joel Quenneville gewann mit den Chicago Blackhawks drei Stanley Cups - nun ist unklar, ob er nochmals in der NHL arbeiten wird. (picture alliance / abaca | TNS/ABACA)Joel Quenneville gewann mit den Chicago Blackhawks drei Stanley Cups - nun ist unklar, ob er nochmals in der NHL arbeiten wird. (picture alliance / abaca | TNS/ABACA)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Im Jahr 2010 erhob der seinerzeit in Diensten der Chicago Blackhawks stehende Stürmer Kyle Beach schwere Vorwüfe gegen einen Video-Coach aus dem Stab des damaligen Cheftrainers Joel Quenneville. Brad Aldrich habe gegen den damals 20jährigen Spieler einen "sexual assault" verübt.

Laut einem Medienbericht wurde damals entschieden, den Sachverhalt bis zum Ende der Play-Offs für die Chicago Blackhawks ruhen zu lassen. Die Hawks gewannen den Cup, Aldrich trat von seinem Amt zurück, dürfte aber noch an den Feierlichkeiten teilnehmen. Schwamm drüber? Aus Sicht des Clubs mag dies vielleicht so gewesen sein.

Ein kürzlich veröffentlichter Untersuchungsbericht kam zu dem Schluss, dass die Verantwortlichen des Teams aus der Windy City die Vorwürfe des Spielers, der sich während dieser Zeit nicht zu erkennen gab und sich nur "John Doe" nannte, nicht ernsthaft verfolgt hätten. Aus diesem Grund war bereits Stan Bowman als Präsident der Blackhawks zurückgetreten, weitere Beteilgte hatten bereits in früheren Jahren ihre Papiere erhalten - und nun nach einem Gespräch mit NHL-Commissioner Gary Bettman auch "Coach Q". In einem offiziellen Statement hieß es, alle Beteiligten seien "sich einig gewesen, dass es nicht länger angemessen ist, dass er weiter als Cheftrainer der Florida Panthers arbeitet". Er ist damit der Letzte aus dem damaligen Führungsstab, der durch seine Rolle in dieser äußerst heiklen Angelegenheit seinen Job verliert.

Aus rein sportlicher Sicht kommt diese Nachricht für die Panthers zu einem sehr ungünstigen Zeitpunkt: Die Panthers haben aus den ersten acht Spiele die maximale Punktzahl geholt und stehen in der Atlantic Division unangefochten an der Spitze, fünf Zähler vor den zweitplatzierten Buffalo Sabres.

Die Chicago Blackhawks gaben nun auch bekannt, dass die sie Hall of Fame bitten werden, den Namen Brad Aldrich vom Stanley Cup entfernen zu lassen. Ein symbolischer Akt, aber ein wichtiger. Dennoch: zehn Jahre durfte er darauf stehen - und für den damals blutjungen Spieler Kyle Beach, der gerade aus der American Hockey League nach Chicago beordert worden war, wäre der Beistand und echte Unterstützung sicher wichtiger gewesen als diese Geste nach einem Jahrzehnt.

Kyle Beach kam zu keinem NHL-Einsatz, lief aber 208 Mal in der AHL auf für die IceHogs und Hartford Wolf Pack, das Farmteam der New York Rangers, zu denen er 2013 getradet wurde - im Tausch für den Ex-Ingolstädter Brandon Mashinter. Nach Stationen in Österreich und je einer Spielzeit bei den Tölzer Löwen und in der Slowakei steht er nun bei Erfurt Black Dragons in der Oberliga unter Vertrag. Im März gab das Team bekannt, dass er als Topscorer (31 Tore, 22 Vorlagen) seinen Vertrag um zwei Jahre bei den Thüringern um zwei Jahre verlängert habe.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
3:2-Auswärtssieg in Vancouver in Spiel 7
Die Edmonton Oilers ziehen ins Conference Final ein

Mit einer dominanten Leistung holen sich die Edmonton Oilers Spiel 7 in Vancouver....

Leon Draisaitl gelingt historischer 100. Playoff-Punkt
Edmonton Oilers erzwingen Spiel 7 gegen Vancouver

Die Edmonton Oilers haben die Nerven in Spiel 6 behalten und feierten einen klaren 5:1-Erfolg vor heimischer Kulisse gegen die Vancouver Canucks und glichen damit di...

Saisonaus für Boston und Colorado
Florida Panthers und Dallas Stars ziehen ins Halbfinale ein

Die Florida Panthers haben das Finale der Eastern Conference komplettiert und treffen dort auf die New York Rangers, die Dallas Stars müssen hingegen noch auf den Ge...

Stanley Cup-Sieger 2019 mit St. Louis Blues
Craig Berube neuer Head-Coach der Toronto Maple Leafs

Die Toronto Maple Leafs haben Meistertrainer Craig Berube verpflichtet, der das kanadische Traditionsteam zum Erfolg führen soll. ...

3:2-Serienführung für die Vancouver Canucks
Oilers kassieren Last Minute-Knockout, Chris Kreider schießt New York in die nächste Runde

Den Vancouver Canucks fehlt damit nur noch ein Sieg zum Einzug in die nächste Runde, die New York Rangers stehen im Finale der Eastern Conference. ...

Sechs Monate Sperre für Valeri Nichushkin
Colorado Avalanche wendet das Saison-Aus ab

Mit einem überzeugenden 5:3-Auswärtssieg hat Ex-Meister Colorado Avalanche seine Saison um mindestens ein Spiel verlängert....

Playoff-Topscorer Leon Draisaitl mit Tor und Vorlage
Edmonton schafft Serienausgleich, Boston wendet Saisonaus vorerst gegen Florida ab

Die Edmonton Oilers haben in Spiel 4 zunächst eine 2:0-Führung verspielt, bevor sie noch mit dem Siegtreffer in der Schlussminute die Serie gegen Vancouver ausgliche...

Hurricanes mit vier Treffern im Schlussabschnitt
Carolina wehrt zweiten Matchball der Rangers ab, Dallas nur noch einen Sieg vom Halbfinale entfernt

Während die New York Rangers auch den zweiten Matchball hintereinander gegen die Carolina Hurricanes nicht nutzen konnten, stehen die Dallas Stars im Duell mit den C...

Leon Draisaitl nun Playoff-Topscorer
Bittere Niederlage für Edmonton in Spiel 3 gegen Vancouver, Florida fehlt nur noch ein Sieg gegen Boston

Während den Edmonton Oilers eine ungewohnte Abschlussschwäche zum Verhängnis in Spiel 3 wurde, konnten sich die Florida Panthers drei Matchbälle zum Einzug in das Pl...

Jetzt streamen
Die NHL live mit Sky

NHL Playoffs

Dienstag 21.05.2024
Vancouver Canucks Vancouver
2 : 3
Edmonton Oilers Edmonton
Donnerstag 23.05.2024
New York Rangers NY Rangers
- : -
Florida Panthers Florida
Freitag 24.05.2024
Dallas Stars Dallas
- : -
Edmonton Oilers Edmonton
Samstag 25.05.2024
New York Rangers NY Rangers
- : -
Florida Panthers Florida
Sonntag 26.05.2024
Florida Panthers Florida
- : -
New York Rangers NY Rangers
Dallas Stars Dallas
- : -
Edmonton Oilers Edmonton
Dienstag 28.05.2024
Edmonton Oilers Edmonton
- : -
Dallas Stars Dallas
Mittwoch 29.05.2024
Florida Panthers Florida
- : -
New York Rangers NY Rangers
Donnerstag 30.05.2024
Edmonton Oilers Edmonton
- : -
Dallas Stars Dallas
Freitag 31.05.2024
New York Rangers NY Rangers
- : -
Florida Panthers Florida
Dallas Stars Dallas
- : -
Edmonton Oilers Edmonton
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die NHL
NHL Wetten & Wettanbieter