Owen Nolan wechselt nach Phoenix

NHL-Karrierenstart gleich mit einem Shutout: Al Montoya überzeugt bei DebütNHL-Karrierenstart gleich mit einem Shutout: Al Montoya überzeugt bei Debüt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach über einjähriger Spielpause hat Owen Nolan einen neuen Arbeitgeber in der NHL gefunden.
Der 34-Jährige unterschrieb einen Einjahresvertrag bei den Phoenix Coyotes, nachdem er die komplette letzte Spielzeit aufgrund einer hartnäckigen Knieverletzung pausieren musste. Der ehemalige Teamkollege von Marco Sturm bei den San José Sharks spielte vor dem Lockout bei den Toronto Maple Leafs, die allerdings aufgrund von Nolans Verletzung kein Interesse an einer Weiterverpflichtung des gebürtigen Iren hatten. (Dennis Kohl)