Olaf Kölzig: Nachwuchs fördern!

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Hockeyweb-Redakteur Ivo Jaschick hat bei seiner

Nordmaerika-Reise in Tri-City

den früheren Nationaltorhüter Olaf Kölzig getroffen. Auf dem Weg zum Training

seiner Americans hatte er Zeit für ein kurzes Gespräch.

 

Die Vorbereitungszeit in den NHL-Camps beginnt, wie fühlt es sich

an, zum ersten Mal seit Jahren nicht dabei zu sein?

Noch fühle ich mich richtig gut

und bereue nichts - sicherlich wird in den ersten ein, zwei Wochen bei mir

etwas Wehmut aufkommen, aber das wird auch sehr schnell wieder vergehen. Ich

bin ja auch nicht ganz aus dem Geschäft, meine Aufgabe ist nur eine andere. Ich

denke, dass ich die richtige Entscheidung getroffen habe.


Wie sieht diese aus?

Ich habe mit Stu Barnes und einem

hiesigen Geschäftsmann mein damaliges Juniorenteam, die Tri-City Americans,

gekauft. Wir werden natürlich alles daran setzen, Spieler weiter zu entwickeln,

so dass sie später gedraftet werden. Es ist eine sehr interessante Aufgabe,

Eishockey von dieser Seite aus zu betrachten - praktisch von den Wurzeln an. Es

wird meine Aufgabe sein, diese Spieler an die Profis heran zu führen. Ich werde

mich so ungefähr alle fünf bis sechs Wochen besonders um die Torhüter kümmern.


Mit Carey Price hatten Sie schon einen

Mann in die NHL zu den Montreal Canadiens gebracht!

Ja, aber nicht nur ihn - auch

Chet Pickard wurde vergangenes Jahr in der ersten Runde als 18. von Nashville gedraftet! In

diesem Jahr sieht es auch so aus, als bekämen wir mit Alexander Pechurski

aus Magnitogorsk noch einen sehr guten Mann zwischen die Pfosten. Er wurde von

Pittsburgh gedraftet, soll aber zur weiteren Entwicklung zu uns kommen. Im

nächsten Jahr findet die Junioren-Weltmeisterschaft in Saskatoon, Kanada, statt

und da hätten die Russen ihre Nummer eins schon mal gerne zur Akklimatisierung

hier, damit er sich nicht mehr umgewöhnen muss.


Und was machen Sie, wenn Sie nur alle fünf

bis sechs Wochen für einige Tage im Staate Washington weilen, in der restlichen

Zeit?

Wir

habe noch unser Haus in St. Petersburg in Florida, und unsere Kinder Carson,

Ashlyn und Kandall gehen dort auch noch zur Schule. Ein anderer wichtiger

Entscheidungsgrund für ein weiteres Jahr in Florida ist, dass Carson dort im

Moment ein Programm durchläuft, dass ihm sehr hilft - wir sehen Fortschritte,

und es wäre nicht sonderlich hilfreich, ihn dort heraus zu nehmen.

Tobias Rieder muss bei Sabres-Niederlage zuschauen
Washington stürmt an die Spitze der East-Division, Tampa Bay verliert

Anthony Mantha traf gleich beim Debüt für den neuen Arbeitgeber, zwei nachverpflichtete Bruins-Spieler und Dave Rittich im Tor der Leafs spielten direkt gegen die al...

Trade Deadline in der NHL
Die Spitzenteams rüsten sich mit neuen Kräften für die Play Offs

Es war eine eher ruhige Trade Deadline in diesem Jahr am gestrigen Montag, dennoch haben einige große Namen in letzter Minute noch den Club gewechselt....

Sieg Nummer 484
Marc-Andre Fleury zieht mit Ed Belfour gleich

Jake Guentzel erzielte einen Hattrick für die Pittsburgh Penguins, die Washington Capitals deklassieren die Boston Bruins....

Gemischte Bilanz für die deutschen Spieler
Stützle und Draisaitl verlieren, Greiss und Sturm punkten mit ihren Teams

Die Edmonton Oilers und die Ottawa Senators verlieren ihre Derbys, Thomas Greiss hingegen feiert seinen vierten Saisonsieg....

Vier Punkte für Draisaitl und McDavid bei 4:2-Sieg gegen Ottawa und Stützle
Draisaitl lässt mit Hattrick Edmonton jubeln, Grubauer nach sieben Gegentoren ausgewechselt

Die Edmonton Oilers konnten einen 4:2-Sieg gegen die Ottawa Senators feiern. Die beiden Superstars Connor McDavid und Leon Draisaitl sind dabei an allen Toren beteil...

Wieder Sechs-Punkte-Spiel von Mika Zibanejad
Senators verlieren knapp gegen Toronto, Red Wings gehen in Nashville unter

Während Philipp Grubauer im Tor der Colorado Avalanche einen ruhigen Abend verlebte und sehr solide spielte, musste Thomas Greiss im Kasten der Detroit Red Wings nac...

Rekord-Pleite für die Buffalo Sabres
Nico Sturm erzielt den Siegtreffer für Minnesota Wild

Während Nico Sturm das entscheidende Tor gegen die Anaheim Ducks erzielte, hatten Tobias Rieder und Leon Draisaitl keine Gelegenheit, sich auszuzeichnen. ...

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Hauptrunde

Montag 19.04.2021
Vancouver Canucks Vancouver
3 : 2
Toronto Maple Leafs Toronto
Colorado Avalanche Colorado
- : -
Los Angeles Kings Los Angeles
Philadelphia Flyers Philadelphia
0 : 1
New York Islanders NY Islanders
Dienstag 20.04.2021
Nashville Predators Nashville
5 : 2
Chicago Blackhawks Chicago
Dallas Stars Dallas
3 : 2
Detroit Red Wings Detroit
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
3 : 2
Carolina Hurricanes Carolina
Calgary Flames Calgary
2 : 4
Ottawa Senators Ottawa
Edmonton Oilers Edmonton
4 : 1
Montréal Canadiens Montréal
Florida Panthers Florida
4 : 2
Columbus Blue Jackets Columbus
Arizona Coyotes Arizona
2 : 5
Minnesota Wild Minnesota
Vegas Golden Knights Vegas
3 : 2
San Jose Sharks San Jose