Norris-Trophy: Lidström, Chara oder Weber?

Norris-Trophy: Lidström, Chara oder Weber?Norris-Trophy: Lidström, Chara oder Weber?
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Kandidaten:

Nicklas Lidström (Detroit Red Wings):
Für den bald 41-jährigen Schweden wäre es bereits die siebte Norris-Trophy in seiner langen Karriere. Von den drei Kandidaten hat er die besten Offensiv-Statistiken (16 Tore und 62 Punkte in 82 Spielen), aber gleichzeitig auch die wenigsten Schüsse geblockt und die wenigsten Checks ausgeteilt. Dass er möglicherweise nach dieser Saison seine Karriere beendet, könnte ihm bei der Wahl von Vorteil sein.

Zdeno Chara (Boston Bruins):
Der hünenhafte Slowake gewann bereits 2009 diese ehrenhafte Auszeichnung. Auch heuer bestach der 34-jährige wieder durch sein beeindruckendes Körperspiel und scorte dabei 44 Punkte (14 Tore und 30 Assists). Dazu verteilte er fast dreimal soviele Checks wie Lidström und hat die beste +/--Bilanz aller NHL-Vertediger (+33). Der umstrittene Check an Max Pacioretty könnte der Ausschlag gegen Chara sein.

Shea Weber (Nashville Predators):
Weber hatte nach schwachem Saisonstart zuletzt einen großartigen Lauf und zeigte immer wieder seine Vielseitigkeit. Er scort gut (48 Punkte), er checkt viel (211 Checks) und blockt viele Schüsse (113). Zudem hat Weber mit über 25 Minuten Eiszeit die neuntmeiste der gesamten NHL.