Noebels und Grubauer im All-Star-Team der ECHLEhrung für deutsche Spieler

Lesedauer: ca. 1 Minute

Diese beginnt mit der Skills Competition und endet am nächsten Tag mit dem All-Star Game gegen die Colorado Eagles, welche das Event ausrichten werden.

Philipp Grubauer wurde nicht nur als Torhüter ausgewählt, er wurde sogar für die Starting Six der All-Stars gestellt.  Aber für Marcel Noebels hat die Nominierung keine Auswirkung: „Ich kann nicht hin.“ Der Grund dafür sollte den Tönisvorster weniger stören: „Wegen der AHL“, sagt er. Er wurde nämlich vor einem Tag, nur wenige Stunden bevor bekannt wurde, dass er gleichzeitig „Rookie of the Month“ in der ECHL wurde, in die AHL berufen. Die Phantoms aus Adirondack sind nun vorerst sein neues Team.  Sein Debüt wird er voraussichtlich am 4. Januar geben, wenn die Phantoms gegen Connecticut spielen werden.