Niedermayer bleibt bei den Ducks

Nach fünf Siegen in Folge: Wings und Bruins verlierenNach fünf Siegen in Folge: Wings und Bruins verlieren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Aufatmen bei den Anaheim Ducks. Scott Niedermayer, der momentan wohl weltbeste Verteidiger, bleibt dem Team aus Kalifornien auch in der nächsten Saison erhalten.

Der 34-Jährige stellte somit bereits frühzeitig die Weichen für seine weitere Karriere. In der vergangenen Saison war Niedermayer erst kurz vor dem All-Star Game wieder in den Kader des Stanley Cup Siegers aus dem Jahr 2007 zurückgekehrt, nachdem er zunächst lange Zeit über die Fortsetzung seiner Karriere nachgedacht hatte.
Beim Stanley Cup Triumph 2007 war Niedermayer einer der Eckpfeiler und wurde seinerzeit mit der Conn Smythe Trophy für den wertvollsten Spieler der Play-offs ausgezeichnet. Zudem ist der in Cranbrook, British Columbia, geborene Verteidiger der einzige Eishockey-Profi, der neben dem Stanley Cup auch die WM-Titel im Junioren- und Seniorenbereich, den Memorial Cup, den World Cup sowie Olympisches Gold gewann.

(Dennis Kohl)