Niederlagen für die Ottawa Senators und die San Jose SharksPittsburgh meldet Play Off-Ansprüche an

Tim Stützle im Trikot der Ottawa Senators. (picture alliance / empics)Tim Stützle im Trikot der Ottawa Senators. (picture alliance / empics)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Schon nach 97 Sekunden hatten die Florida Panthers beim Bruder-Duell in Ottawa zwischen Matt und Brady Tkachuk die Weichen auf Sieg gestellt: Mit den zwei schnellsten Toren nach Spielbeginn in ihrer Franchise-Historie durch Nick Cousins und Dimitri Kulikov, die innerhalb von 35 Sekunden trafen, legten sie den Grundstein zu einem ungefährdeten Auswärtssieg. Ein weiterer Doppelschlag zu Beginn des Mittelabschnitts durch Anton Lundell und Sam Bennett innerhalb von 104 Sekunden zerstreute letzte Zweifel am Sieg der Panthers. Sam Reinhart legte mit seinem 53. Saisontor noch in den zweiten 20 Minuten nach, ehe Matt Tkachuk im Schlussabschnitt das halbe Dutzend voll machte zum 6:0-Endstand aus Sicht der Panthers.

Damit holte sich Matt Tkaschuk mit seiner Mannschaft den dritten Sieg im dritten Spiel gegen die Sens. Sein Bruder Brady konnte sich ein kleines bisschen damit trösten, dass er trotz der Klatsche eine ausgeglichene Plus-Minus-Bilanz bei sechs Torschüssen und zwei Hits aufwies. Tim Stützle blieb mit nur zwei Torschüssen eher unauffällig und stand bei drei Gegentoren auf dem Eis. Panthers-Coach Paul Maurice feierte in der Partie seinen 865. Sieg in der NHL. Er überholte damit Lindy Ruff (zuletzt bei den New Jersey Devils) und nimmt nun den alleinigen vierten Platz in der Rangliste ein.

Nach zuletzt fünf Siegen in Folge haben die Senators nun zweimal hintereinander verloren. Die Florida Panthers hingegen bleiben durch den Erfolg auf Tuchfühlung mit dem Spitzenreiter der Atlantic Division aus Boston.

Die Bolts nehmen - angeführt von Nikita Kucherov und Steven Stamkos, die jeweils drei Punkte erzielten - durch einen 7:4-Auswärtssieg in Montreal den dritten Platz in der Atlantic Division ins Visier. Sollten sie an den Toronto Maple Leafs, die zwei Zähler mehr auf dem Konto haben, noch vorbeiziehen und die Panthers auf dem zweiten Platz bleiben, kommt es in der ersten Play Off-Runde zum der beiden Teams aus dem Sunshine State.

Solche Rechenspiele liegen für die Prügelknaben der Liga aus San Jose Sharks in weiter Ferne: Sie feierten gegen die Los Angeles Kings mit ihrer 50. Saisonniederlage ein trauriges Jubiläum. Ein Doppelschlag im ersten Drittel durch Adrian Kempe und das erste NHL-Tor des jungen Kanadiers Akil Thomas innerhalb von nur 18 Sekunden reichten. Klim Kostin konnte kurz vor für die zahnlosen Haie kurz vor dem Ende nur noch verkürzen. Nico Sturm konnte in zwölfeinhalb Minuten Eiszeit wenig Akzente setzen.

Mit einem fulminanten Schlussspurt könnten die Pittsburgh Penguins noch ein Wörtchen mitreden im Kampf um die Play Off-Plätze: Sie gewannen mit 4:1 im Derby bei den Washington Capitals und haben damit in den letzten sieben Spielen immer gepunktet. Von den "großen Drei" der Penguins blieben Sidney Crosby und Jewgeni Malkin ohne Scorerpunkte, lediglich Kris Letang konnte zwei Vorlagen verbuchen. Für die Caps erzielte Alex Ovechkin mit seinem 849. Karrieretor den zwischenzeitlichen 1:3-Anschlusstreffer. In der Schlussphase aber machte Lars Eller - er spielte bis Sommer 2023 sieben Saison für die Capitals - mit dem Empty Netter alles klar für die Pens.

Die weiteren Ergebnisse der vergangenen Nacht im Überblick:

Carolina Hurricanes - Boston Bruins 1:4
Columbus Blue Jackets - New York Islanders 2:4
Minnesota Wild - Colorado Avalanche 2:5
Nashville Predators - St. Louis Blues 6:3
Winnipeg Jets - Calgary Flames 5:2


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Trotz früher 2:0-Führung
Edmonton Oilers verlieren Spiel 3 auf eigenem Eis gegen Dallas

Jason Robertson erzielt einen Hattrick - und macht das Siegtor für die Gäste aus Texas....

2023 Deutscher Meister mit EHC Red Bull München
Julian Lutz erhält Einstiegsvertrag bei neuer NHL-Franchise Utah

Das neue NHL-Team aus Utah hat den deutschen Stürmer Julian Lutz mit einem dreijährigen Einstiegsvertrag ausgestattet, wie die Website CapFriendly am Sonntagabend be...

Alex Wennberg trifft in der Verlängerung
New York Rangers gewinnen Spiel 3 in Florida

Mit dem Sieg, der nach den gängigen Statistiken extrem unwahrscheinlich war, holen sich die New Yorker den Heimvorteil zurück....

Leon Draisaitl erstmals in den Playoffs punktlos
Knappe Niederlage für Edmonton in Spiel 2 gegen Dallas

Die Edmonton Oilers haben es verpasst im Halbfinale gegen die Dallas Stars auch Spiel 2 für sich zu entscheiden. ...

Goodrow mit Siegtor in der Overtime
New York Rangers gelingt Serienausgleich gegen Florida

Die New York Rangers haben einen knappen 2:1-Erfolg in der Overtime gegen die Florida Panthers gefeiert und damit den 1:1-Serienausgleich hergestellt. ...

McDavid gelingt Siegtor in zweiter Overtime
NHL-Playoffs: Edmonton Oilers gewinnen Spiel 1 der Halbfinal-Serie bei den Dallas Stars

Die Edmonton Oilers haben einen erfolgreichen Auftakt in die Halbfinal-Serie gegen die Dallas Stars gefeiert. Dabei retteten die Kanadier doch noch den Sieg, nachdem...

Trainerkarussel in Nordamerika
Jim Hiller bleibt Trainer der Los Angeles Kings

Sheldon Keefe wechselt nach seiner Entlassung in Toronto innerhalb der Eastern Conference....

3:0-Auswärtssieg im Conference Final
Florida Panthers gewinnen zum Serienauftakt bei den New York Rangers

Mit einem starken Auftritt holen sich die Panthers Spiel 1 im Madison Square Garden, auch weil Rangers-Keeper Shesterkin einmal patzt....

3:2-Auswärtssieg in Vancouver in Spiel 7
Die Edmonton Oilers ziehen ins Conference Final ein

Mit einer dominanten Leistung holen sich die Edmonton Oilers Spiel 7 in Vancouver....

Jetzt streamen
Die NHL live mit Sky

NHL Playoffs

Dienstag 28.05.2024
Edmonton Oilers Edmonton
3 : 5
Dallas Stars Dallas
Mittwoch 29.05.2024
Florida Panthers Florida
- : -
New York Rangers NY Rangers
Donnerstag 30.05.2024
Edmonton Oilers Edmonton
- : -
Dallas Stars Dallas
Freitag 31.05.2024
New York Rangers NY Rangers
- : -
Florida Panthers Florida
Dallas Stars Dallas
- : -
Edmonton Oilers Edmonton
Sonntag 02.06.2024
Florida Panthers Florida
- : -
New York Rangers NY Rangers
Edmonton Oilers Edmonton
- : -
Dallas Stars Dallas
Dienstag 04.06.2024
New York Rangers NY Rangers
- : -
Florida Panthers Florida
Dallas Stars Dallas
- : -
Edmonton Oilers Edmonton
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die NHL
NHL Wetten & Wettanbieter