NHL: Vier Ex-Stars vor Aufnahme in die Hockey Hall of Fame

NHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley CupNHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley Cup
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ihre Karrieren waren beispielhaft, sie schrieben Hockey Geschichte, sie sammelten nicht nur Punkte, gewannen nicht nur Titel und Trophäen, vor allem waren sie auch ihrem Charakter nach Vorbilder und anerkannte Leader in ihren Mannschaften, für die sie in ihren langen Karrieren aktiv waren: Am 12. November in Toronto werden die ehemaligen NHL-Cracks Mark Messier, Al McInnes, Scott Stevens und Ron Francis mit der feierlichen Aufnahme in die Hockey Hall of Fame noch einmal für ihre großen Verdienste als Spieler geehrt. Ebenfalls in die Ruhmeshalle aufgenommen wird der ehemalige General Manager der Toronto Maple Leafs, Jim Gregory.

Jedes Jahr dürfen nur vier ehemalige Spieler, maximal zwei verdiente Funktionäre sowie ein ehemaliger Schieds- oder Linienrichter in die Hall of Fame aufgenommen werden. In diesem Jahr war die 18-köpfige Aufnahmekommission nicht zu beneiden, die Entscheidung wahrlich schwer zu treffen, da die Liste der Kandidaten äußerst prominent besetzt war. Zum frühest möglichen Zeitpunkt, mindestens drei Jahre müssen zwischen Karriereende und Aufnahme eines Spielers liegen, wird dem sechsfachen Stanley Cup-Sieger Mark Messier, dem dreimaligen Cup-Gewinner Scott Stevens, dem einst gefürchteten Blueliner Al McInnes sowie dem ehemaligen Stürmerstar Ron Francis (beide 1 Stanley Cup-Sieg) diese hohe Ehre zuteil.

(mac)

Super Weihnachtsgeschenk für alle Eishockey Interessierten
EA Sports: NHL 19 im Test

Der neue Teil der NHL-Reihe von EA-Sports im Hockeyweb Test. ...

Die Deutschen in der NHL
Nur Philipp Grubauer gewinnt mit Colorado

Thomas Greiss muss nach fünf Gegentreffern sein Tor verlassen, Kahun verliert mit den Blackhawks knapp gegen Vegas, Marco Sturms LA Kings machen sich als Aufbaugegne...

Start zur Saison 2021/22
Offiziell: Seattle bekommt die 32. Franchise der NHL

​Eine Überraschung war es freilich nicht mehr – schließlich hatte das Exekutivkomitee einstimmig diese Empfehlung gegeben. Aber nun ist es offiziell. Die 32. Franchi...

NHL: Das Wunder von Buffalo
Sabres im Aufwind: Vom Prügelknaben zum Primus

From Worst to First: Nach Jahren des Siechtums grüßten die Buffalo Sabres Anfang dieser Woche von der Tabellenspitze – und haben mit 10 Siegen in Folge sogar einen V...

LA Kings schießen Edmonton Oilers ab
Leon Draisaitl verliert gegen Marco Sturm

Ex-Bundestrainer hat das deutsche NHL-Duell gewonnen...

Jetzt kostenlosen Probemonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

mit entdecke.net Eishockey live in Nordamerika erleben
NHL Reise 2019