NHL verzichtet auf Olympia-Teilnahme in PyeongchangLiga betrachtet die Sache „offiziell als beendet“

NHL-Commissioner Gary Bettman. (Foto: dpa/picture alliance/AP Photo)NHL-Commissioner Gary Bettman. (Foto: dpa/picture alliance/AP Photo)
Lesedauer: ca. 1 Minute

In einer Erklärung der NHL heißt es: „Wir haben bereits zuvor klargemacht, dass die überwiegende Mehrheit unserer Clubs gegen eine Unterbrechung der Saison 2017/18 ist, um die Teilnahme einiger Spieler an den Olympischen Spielen zu ermöglichen. Wir waren offen dafür, von einer anderen Seite, die vielleicht Interesse daran hätte, wie dem Internationalen Olympischen Komitee, der International Icehockey Federation oder der Spielergewerkschaft NHLPA etwas zu hören, doch nun sind einige Monate vergangen, ohne dass es einen bedeutungsvollen Dialog gegeben hätte. Stattdessen hat das IOC seine Position verdeutlicht, dass eine Teilnahme der NHL in Peking 2022 abhängig ist von unserer Teilnahme in Südkorea 2018.“

Gerade der chinesische Markt scheint für die NHL wichtig zu sein. So sind in der Zukunft einige Freundschaftsspiele in China geplant.

Die NHL erklärt weiter, dass die NHLPA kein Interesse daran habe, „eine Olympia-Teilnahme für die Clubs attraktiver zu machen“ – zumindest aus Sicht der Liga.

Als Folge daraus „und um Klarheit zu schaffen, werden wir mit unserer Absicht fortfahren, den Spielplan der Saison 2017/18 zu finalisieren – ohne Unterbrechung für die Olympischen Winterspiele“, so die NHL weiter. „Wir betrachten diese Sache offiziell als beendet.“

Das IOC hatte bislang die Kosten übernommen, die die Teilnahme der NHL-Spieler verursacht hatte –wie Reisekosten, Unterbringung und Versicherung, hatte aber zuletzt erklärt, diese Kosten nicht weiter tragen zu wollen.

Canadiens-Torhüter Carey Price überragt mit 43 Paraden
Anderson schießt Montreal zu Overtime-Sieg und Serienführung

Die Vegas Golden Knights dominieren Spiel 3, kassieren jedoch kurz vor Schluss den Ausgleich und stehen am Ende mit leeren Händen da. ...

Brayden Point wieder mit dem Siegtor
Tampa Bay Lightning gewinnt bei den New York Islanders

Im Play-off-Halbfinale holt sich der Meister mit einem 2:1-Auswärtssieg die Serienführung....

Starker Start und Torhüter Carey Price sind die Erfolgsfaktoren
Playoff-Halbfinale: Montreal Canadiens gleichen die Halbfinalserie gegen Vegas aus

Die Montreal Canadiens gewinnen Spiel 2 der Halbfinalserie bei den Vegas Golden Knights mit 3:2 und schaffen den 1:1-Ausgleich. Mit einer Führung im Rücken und einem...

Gerard Gallant führte Kanada in Lettland zur Goldmedaille
New York Rangers verpflichten Weltmeister-Coach

Bei den New York Rangers steht ab sofort der ehemalige Coach der Vegas Golden Knights hinter der Bande. Bei der WM in Riga führte er Kanada zum Weltmeistertitel....

Klarer 4:2-Heimsieg des Meisters
Tampa Bay Lightning gleicht Halbfinalserie aus

Mit diesem Erfolg glichen die Bolts die Serie aus, müssen jetzt jedoch nach Long Island reisen, was für den Titelverteidiger aber kein Nachteil sein muss. ...

Vegas beendet Montreals Siegesserie von sieben Siegen
Playoff-Halbfinale: Fleury führt Golden Knights zu Sieg in Spiel 1 gegen Canadiens

Die Vegas Golden Knights starten erfolgreich mit einem Heimsieg in die Halbfinalserie gegen die Montreal Canadiens. Neben Torhüter Marc-Andre Fleury glänzt vor allem...

Nach 2:1-Auswärtssieg bei Meister Tampa Bay
Spiel 1: New York Islanders gehen im Halbfinale in Führung

Islanders-Torwart Semyon Varlamov hält sein Tor mehr als 59 Minuten sauber, in der Offensive bestrafen sie die Fehler der "Bolts"....

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Playoffs

Freitag 18.06.2021
New York Islanders NY Islanders
1 : 2
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
Samstag 19.06.2021
Montréal Canadiens Montréal
3 : 2
Vegas Golden Knights Vegas
Sonntag 20.06.2021
New York Islanders NY Islanders
- : -
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
Montag 21.06.2021
Montréal Canadiens Montréal
- : -
Vegas Golden Knights Vegas